TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 16. Spieltag

TSG Balingen

2:0

Nach dem Spiel

SV Elversberg

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung
  • Tabelle

Spiel war am: 03.11.2018 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Die TSG behält die drei Punkte in der Bizerba-Arena. Verdient. Denn trotz der Großchance direkt nach Wiederanpfiff und zwischenzeitlichen Aufbäumens bleiben die Gäste weitestgehend harmlos. Dire TSG schlägt dagegen eiskalt per Standard zu und hat danach noch einige gute Möglichkeiten, denn nach dem 2:0 bieten sich reichlich Räume. Es wäre also durchaus noch ein höherer Sieg dringewesen. Aber wir wollen ja nicht übertreiben. Schließlich hatte auch die SVE gute Chancen, die jedoch Marcel Binanzer zunichte machte.

  • Nach dem Spiel

    Schlusspfiff!

    Die TSG Balingen siegt 2:0 über die SV Elversberg.

  • 90. Minute

    Guter Versuch

    Müller köpft die Ecke raus, doch da steht Gaetan Krebs. Der zieht direkt ab, doch sein Flachschuss bleibt an der vielbeinigen Abwehr hängen.

  • 89. Minute

    Freistoß Elversberg

    Fast von der Grundlinie.

  • 86. Minute

    Schade!

    Hannes Scherer überrascht mit einem Steilpass aus der Drehung die gesamte SVE-Abwehr – doch leider auch seinen Sturmkollegen Stefan Vogler.

  • 85. Minute

    Von den Gästen nichts mehr zu sehen

    Das zweite Gegentor hat die Moral der Elversberger gebrochen.

  • 83. Minute

    Die Balinger Fans singen

    „Einer geht noch, einer geht noch rein“

  • 81. Minute

    Dritter Wechsel bei der TSG

    Starkes Spiel des Balinger Stürmers, der sich heute mehr sprintend als laufend fortbewegte und von den Verteidigern einiges einstecken musste.

    9 Hannes Scherer kommt für 7 Patrick Lauble

  • 80. Minute

    1450 im Publikum

    Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahlen durch.

  • 76. Minute

    Ecke Elversberg

    Kofler köpft drüber.

  • 75. Minute

    Dritter Wechsel

    21 Gaetan Krebs kommt für 19 Patryk Dragon

  • 74. Minute

    Das muss es doch sein!

    Die TSG kontert über Müller und Huss, der den Ball toll auf Lauble in den Strafraum steckt. Doch er rutscht beim Schuss aus und schießt deutlich drüber. Er hätte eigentlich ein Tor verdient, so wie er sich vorne zwischen den größeren Verteidigern aufreibt.

  • 72. Minute

    Ecke für die TSG

    Fast das 3:0! Pflumm verlängert per Kopf auf Lauble. Der bekommt nicht genug Druck hinter den Ball, so dass ihn Lehmann hat.

  • 72. Minute

    Zweiter Wechsel

    9 Muhamed Alawie kommt für 7 Manuel Feil

  • 71. Minute

    Knapp!

    Enrico Huss spielt den Ball von der Grundlinie scharf in die Mitte. Lehmann verpasst, aber dahinter kommt kein Balinger mehr an den Ball.

  • 70. Minute

    Der Torschütze verlässt das Feld

    11 Stefan Vogler kommt für 30 Daniel Seemann

  • 69. Minute

    Nächste Gelbe

    Gelbe Karte für 3 Marco Kofler

  • 68. Minute

    Schöner ist das Spiel nicht gerade geworden

    Auch in der zweiten Halbzeit gibt's viele Zweikämpfe an der Grenze zum Foul oder darüber.  Dem Schiedsrichter droht das Ganze zu entgleiten. Es ist viel Kampf im Spiel, kaum ein Zweikampf, in dem nicht irgendwer zu Boden geht.

  • 66. Minute

    Frecher Versuch

    Nach Ballgewinn am Gäste-Sechzehner versuchts Seemann mit einem Lupfer, doch setzt den Ball aufs Tornetz. Wenige Sekunden später konter die TSG und Seemann kommt wieder zum Schuss, knapp vorbei.

  • 65. Minute

    TOOOOOOOOR!

    Schuon verwandelt den fälligen Freistoß flach im langen Eck. Lehmann ist chancenlos.

     

    Tor von 13 Nils Schuon

  • 65. Minute

    Taktisches Foul an Lauble

    Gelbe Karte für 14 Luca Dürholtz

  • 61. Minute

    Erster Wechsel bei den Gästen

    32 Alban Meha kommt für 22 Israel Suero Fernandez

  • 59. Minute

    Erste Gelbe für die Gäste

    Gelbe Karte für 30 Kevin Koffi

  • 58. Minute

    Was für eine Chance zum 2:0!

    Akkaya steckt auf Lauble in den Strafraum durch. Der scheitert erst gegen Lehmann, kommt dann aber wieder an den Ball und legt wieder auf Akkaya ab. Der trifft vom Elfmeterpunkt nur die Latte. Danach ist die Situation noch nicht bereinigt und Seemann kommt zum Kopfball, ehe der Ball im Aus landet.

  • 57. Minute

    Dritte Gelbe

    Gelbe Karte für 30 Daniel Seemann

  • 56. Minute

    Ecke Elversberg

    Pflumm köpft ihn raus und dann läuft der Konter über Lauble und Seemann. Doch der Balinger begeht ein Stürmerfoul und der aussichtsreiche ANgriff wird zurückgepfiffen.

  • 55. Minute

    Zweiter Anlauf

    Weil Lauble beim Flankenversuch wegrutscht, landet der Ball über Umwege bei Marc Pettenkofer, der dribbelt in den Strafrazum, wird dann aber zu weit nach rechts abgetrieben. Sein Schussversuch aus schwierigem Winkel geht drüber.

  • 53. Minute

    Halbzeitansprache zeigt Wirkung

    Elversberg kommt deutlich verbessert aus der Kabine.

  • 51. Minute

    Zweite Gelbe für die TSG

    Gelbe Karte für 17 Marc Pettenkofer

  • 49. Minute

    Falscher Einwurf von Elversberg

    Ja, sogar auch in der Regionalliga kommt das vor und wird gepfiffen. 

  • 47. Minute

    Wohl keine neuen Spieler

    So wie wir das überblicken gab es in der Pause keine Wechsel.

  • 46. Minute

    Gleich Gefahr!

    Nach Abwehrfehler der TSG kommt Tekerci frei zum Schuss. Verzieht aber aus rund zehn Meter knapp.

  • Halbzeitpause

    Anpfiff!

    Auf in die zweiten 45 Minuten.

  • Halbzeitpause

    Die Mannschaften kommen zurück

    Gleich geht's weiter.

  • Halbzeitpause

    Halbzeitfazit

    Die TSG beginnt mit viel Schwung und hat die Gäste voll im Griff. Das Tor fällt etwas glücklich, denn als gezielten Pass kann Manuel Pflumm die Vorlage zum 1:0 eigentlich kaum geplant haben. Aber die Führung ist nichtsdestotrotz hochverdient.

    Nach dem Tor verflacht die Partie und durch die vielen Unterbrechungen kommt kaum Spielfluss zustande. Elversberg ist bislang komplett harmlos, kam jedoch kurz vor der Pause durch einen Abwehrfehler der TSG zu einer hochkarätigen Doppelchance. Dass es hier mit einer Führung in die Kabine geht, dafür dürfen sich die Balinger bei Marcel Binanzer bedanken.

  • 45.+3 Minuten

    Nochmal Ecke für die TSG

    Herausgeköpft. Dann ist Halbzeit.

  • 45.+3 Minuten

    Aufatmen!

    Feil zirkelt ihn drüber.

  • 45.+1 Minuten

    Freistoß für Elversberg

    Gute Position. Ein, zwei Meter hinter der Strafraumlinie.

  • 44. Minute

    Binanzer Bockstark!

    Der Balinger Keeper hält die Führung fest. Am Strafraumrand verpasst Fecker und gibt so die Bahnfrei für Israel Suero. Der scheitert am starken Reflex von Binanzer. Ehe Sinan Terkerci abstauben kann, nimmt der Torwart ihm den Ball vom Fuß. Zwei ganz starke Paraden.

  • 42. Minute

    Jetzt liegt Akkaya am Boden und wird behandelt

    Die Partie ist von kleinen und größeren Fouls und folglich von Spielunterbrechungen geprägt.

  • 38. Minute

    Verletzungsbedingter Wechsel

    Erster Regionalligaeinsatz für den Balinger.

    24 Enrico Huss kommt für 5 Pablo Gil

  • 38. Minute

    Ecke für Elversberg

    Keine Gefahr.

  • 36. Minute

    Verletzungspause

    Balingens Pablo Gil hat was abbekommen. Sieht nicht so aus, als ob es für ihn weitergeht.

  • 33. Minute

    Intensives Pressing

    Die Balinger – allen voran Patrick Lauble – stören das Aufbauspiel der Gäste vehement. Immer wieder springt dabei ein Ballgewinn und ein gefährlicher Angriff dabei heraus.

  • 29. Minute

    Ecke für Elversberg

    Fecker köpft ihn raus.

  • 26. Minute

    Verzweiflungsschuss

    Aus 30 Metern zieht Elversbergs Dürholtz ab – gute zehn Meter drüber.

  • 25. Minute

    Lauble geht wieder vorbei

    Der schnelle Balinger hat gefühlt jedes Laufduell gegen seine Gegenspieler gewonnen. Wieder lässt er Kohler stehen und geht an ihm vorbei in den Strafraum, doch im letzten Moment wird der Ball noch geklärt.

  • 22. Minute

    Ecke für Balingen

    Fans und Trainerbank reklamieren Handspiel eines Elversberges, doch die Pfeife bleibt stumm.

  • 20. Minute

    Super geklärt von Eisele

    Weil Fabian Fecker nach kurzer Behandlungspause noch an der Seitenlinie steht und der Schiri ihn nicht reinlässt, ist Balingens rechte Seite frei. Elversbergs Manuel Feil geht in den Strafraum, aber da ist ja noch Sascha Eisele, der den Angriff ganz souverän stoppt.

  • 16. Minute

    TOOOOOOR!

    Pflumm schlägt mit Rücken zum Tor eine Bogenlampe auf Seemann. Elversbergs Grech springt unter Ball durch und dann ist der Weg frei für den Stürmer, der trocken und flach abschließt. Dass der Ball durchkommt, ist etwas glücklich, aber der Abschluss war bockstark.

    Tor von 30 Daniel Seemann

  • 15. Minute

    Viele kleine Fouls

    Spielfluss kommt grade nicht wirklich zustande.

  • 11. Minute

    Ecke für Elversberg

    Geklärt.

  • 11. Minute

    Erste Gelbe

    Gelbe Karte für 5 Pablo Gil

  • 9. Minute

    Latte!

    Da rechnet jeder mit einem Gewaltschuss von Pflumm und dann zirkelt ihn Seemann mit viel Gefühl ins lange Eck. Da kann Lehmann nur hinterherschauen. Das Aluminium rettet.

  • 8. Minute

    Aussichtsreiche Freistoßposition

    Seemann wird 20 Meter vorm Tor gezogen. Zentrale Position. 

  • 7. Minute

    Erste Ecke für die TSG

    Laubles Flankenversuch wird abgeblockt. Ecke!

  • 6. Minute

    Zu steil!

    Schuon und Eisele mit dem Doppelpass auf der rechten Seite, doch der lange Ball ist einen Tick zu weit für den Rechtsverteidiger.

  • 3. Minute

    Guter Einsatz!

    Pettenkofer erkämpft den Ball an der Eckfahne – und kann dann nur per Foul gestoppt werden. Der Freistoß landet jedoch beim Keeper.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiedsrichter Jonas Brombacher pfeift an.

  • Vor dem Spiel

    Applaus, Applaus!

    Die Mannschaften betreten das Feld. Balingen wie immer in Schwarz-Rot; Elversberg in Gelb mit roten Hosen.

  • Vor dem Spiel

    Noch fünf Minuten

    Der Stadionsprecher gibt die Startaufstellung der beiden Mannschaften durch. Ticker-Leser kennen die natürlich schon ;-)

  • Vor dem Spiel

    Men in Black

    Schiedsrichter ist heute Jonas Brombacher. Ihm assistieren Hafes Gerspacher und Tobias Bartschat.

  • Vor dem Spiel

    Aufwärmen beendet

    Die Mannschaften sind holen sich in den Kabinen noch die letzten Anweisungen ab, gleicht geht es hier los.

  • Vor dem Spiel

    10 Minuten noch

    Um 14 Uhr wird das Spiel angepfiffen.

  • Vor dem Spiel

    Die Sonne kommt raus!

    Als wir hier unser Ticker-Quartier bezogen haben war es noch bewölkt und ganz schön frostig – Glühweinwetter. Jetzt wird's doch noch schön und sonnig – Fußballwetter.

  • Vor dem Spiel

    Die Mannschaften im Wikipedia-Check

    Rein sportlich und tabellarisch trennt die beiden Kontrahenten heute nicht viel. In einer – zugegebenermaßen nicht gerade spielentscheidenden – Statistik liegt die SV Elversberg jedoch deutlich vorne: 13 Spieler haben einen eigenen Wikipedia-Eintrag – bei der TSG sind es dagegen nur zwei und der Eintrag von Pablo Gil ist nur englischsprachig und zudem ganz schön veraltet.

     

    Falls sich also jemand dazu berufen fühlen sollte, diesen Rückstand auszugleichen: Hier geht's zur Anleitung, wie man einen Wikipedia-Artikel anlegt ;-)

  • Vor dem Spiel

    Drei Änderungen bei der TSG

    Während sich die Spieler aufwärmen schauen wir uns mal die Aufstellung genauer an: Im Vergleich zum 0:1 beim FC Homburg stehen bei Balingen drei Neue in der Startelf: Für Cedric Guarino, Stefan Vogler und Matthias Schmitz spielen heute Kaan Akkaya, Patrick Lauble und Fabian Fecker.

    Matthias Schmitzhatte bis dato keine einzige Regionalligaminute verpasst. Ebenso wie Nils Schuon, der heute aber in der Startelf steht und somit zum alleinigen Balinger Dauerläufer wird.

  • Vor dem Spiel

    Nationalspieler als Ergänzungsspieler

    Elversbergs Aldin Skenderovic machte bereits fünf Länderspiele – in dieser Regionalligasaison spielte er dagegen erst eine Halbzeit. Auch heute steht er nicht im Aufgebot – die Länderspiele waren wohlgemerkt allerdings auch für Luxemburg ...

     

    Alban Meha, der ebenfalls Länderspielerfahrung besitzt (sieben Spiele für Albanien, zwei für den Kosovo) sitzt heute immerhin auf der Bank. 

  • Vor dem Spiel

    Sprechchöre für den Gästekeeper

    Für Elversbergs Torhüter Frank Lehmann ist das heute beinahe ein Heimspiel: Er wurde in Balingen geboren, spielte in der Jugend bei der TG Schömberg, beim SV Zimmern und beim FC 07 Albstadt, ehe der VfB Stuttgart und somit der Profifußball lockte.

     

    Als der Torwart eben das Feld betrat, um sich zu dehnen, gab es Frank-Lehmann-Sprechchöre. Ob das nun Balinger, Schömberger oder Fans des SV Elversberg waren, welcher neben einer beachtlichen Medienabteilung auch mit einigen Auswärtsfahrern angereist ist, konnten wir leider nicht heraushören ;-)

  • Vor dem Spiel

    Da sind die Aufstellungen

    Diese 22 Spieler schicken TSG-Coach Ralf Volkwein und Elversberg-Trainer Horst Steffen ins Rennen.

  • Vor dem Spiel

    Eine erfahrene Truppe

    Im Kader der Gäste sind sieben Spieler, die schon älter als 30 sind – bei der TSG nur zwei. SVE-Kapitän Leandro Grech ist sogar schon 38. 

  • Vor dem Spiel

    Auswärtsschwache Elversberger gegen heimstarke Balinger

    Eine Statistik, die Mut macht: Die Gäste haben auswärts erst einen Sieg geholt und die TSG hat in der Bizerba-Arena erst einmal verloren. Zudem stellt die SV mit gerade mal vier Toren in fremden Stadien zusammen mit Wormatia Worms den harmlosesten Auswärtssturm. Die TSG hat dagegen zuhause erst fünf Gegentore kassiert – Liga-Bestwert!

  • Vor dem Spiel

    Volkwein wäre ein späterer Trainerwechsel lieber gewesen

    „Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie gefährlich solche Gegner sind. Trainerwechsel haben meistens ein Aufbäumen zur Folge. Da geht ein Ruck durch die Mannschaft“, sagt TSG-Coach Ralf Volkwein. „Von mir aus hätte das auch noch etwas warten können“

  • Vor dem Spiel

    Neuer Mann an der Seitenlinie

    Die Gäste haben vergangene Woche nach der Heimniederlage gegen Mannheim ihren Trainer und Sportvorstand Roland Seitz gefeuert. Es ist das erste Spiel für den neuen Coach Horst Steffen. Der ehemalige Bundesligaspieler (207 Einsätze für Uerdingen, Gladbach und Duisburg) war zuletzt Trainer beim Chemnitzer FC, wo er nach nur einem halben Jahr wieder seinen Hut nehmen musste.

  • Vor dem Spiel

    Durchwachsene Bilanz

    Allzu üppig war die Punkteausbeute bei beiden Teams zuletzt nicht. Elversberg holte aus den letzten fünf Spielen sechs Punkte (zwei Siege, drei Niederlagen); Balingen holte fünf Punkte (ein Sieg, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen).

  • Vor dem Spiel

    Sechs-Punkte-Spiel

    Heute steht die TSG Balingen einem punktgleichen Tabellennachbarn gegenüber. Die SV Elversberg hat wie Balingen ebenfalls 18 Punkte. Die Gastgeber liegen aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Rang zehn vor dem Tabellenelften Elversberg. Mit einem Sieg könnte man hier also einen direkten Konkurrenten distanzieren.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Der ZOLLERN-ALB-KURIER präsentiert den Liveticker des Fußball-Regionalligaspieles TSG Balingen gegendie SV Elversberg. Die Begegnung in der Bizerba-Arena wird um 14 Uhr angepfiffen. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 2
      Eisele, Sascha
    • 5
      Gil, Pablo
    • 7
      Lauble, Patrick
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 13
      Schuon, Nils
    • 15
      Müller, Adrian
    • 17
      Pettenkofer, Marc
    • 18
      Fecker, Fabian
    • 19
      Pflumm, Manuel
    • 30
      Seemann, Daniel
    • 31
      Binanzer, Marcel

    Ersatzspieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 4
      Konz, Carlos
    • 9
      Scherer, Hannes
    • 11
      Vogler, Stefan
    • 24
      Huss, Enrico
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 27
      Kurth, Fabian
    • 28
      Schoch, Pascal

    SV Elversberg

    Spieler

    • 1
      Lehmann, Frank
    • 2
      Kohler, Lukas
    • 3
      Kofler, Marco
    • 7
      Feil, Manuel
    • 10
      Tekerci, Sinan
    • 14
      Dürholtz, Luca
    • 16
      Grech, Leandro
    • 17
      Winter, Nils
    • 19
      Dragon, Patryk
    • 22
      Suero Fernandez, Israel
    • 30
      Koffi, Kevin

    Ersatzspieler

    • 4
      Blaß, Luca
    • 9
      Alawie, Muhamed
    • 15
      Koch, Moritz
    • 20
      Draband, Dominik
    • 21
      Krebs, Gaetan
    • 29
      Perstaller, Julius
    • 32
      Meha, Alban
    ... lade FuPa Widget ...
    Regionalliga Südwest auf FuPa