TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 30. Spieltag

TSG Balingen

2:2

Nach dem Spiel

Kickers Offenbach

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung
  • Tabelle

Spiel war am: 20.04.2019 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Spielfazit

    Man, das war unnötig! Innerhalb von drei Minuten bringt sich die TSG um die Früchte ihrer Arbeit.

    Die totgeglaubten Gäste, die in der zweiten Hälfte komplett abgetaucht waren, kommen per Doppelschlag zurück und nehmen hier doch noch einen Punkt mit.

    Auf das gesamte Spiel gesehen mag das aufgrund der starken ersten Hälfte gar nicht unverdient sein. Aber eigentlich muss Balingen aufgrund der überragenden zweiten Hälfte hier gewinnen. Zweimal rettet nur noch das Aluminium die Gäste, die aus drei Torschüssen in der zweiten Hälfte zwei Tore machen.

    Schade, es wäre ein immens wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt gewesen – zumal die Konkurrenz ihrerseits meist Remis spielte, oder wie Worms eine Niederlage einstecken musste.

    Leistung und Einsatz haben aber auch heute wieder gepasst, da sollte Klassenerhalt dennoch nur noch eine Frage der Zeit sein.

    Wir hoffen, dass Sie dennoch Spaß beim Liveticker hatten und wünschen noch schöne Ostern.

  • Nach dem Spiel

    Schlusspfiff

    Die TSG und die Kickers Offenbach trennen sich 2:2.

  • 90.+3 Minuten

    Lauble!

    Der Stürmer geht an der Grundlinie durch. Doch Endres klärt mit dem Bein. Ecke.

  • 90. Minute

    NEIN! Der Ausgleich

    Nach der Freistoßflanke schlagen Verteidiger und Angreifer am Ball vorbei. Maik Vetter ist der Nutznießer des Chaos im Sechzehner. Das war unnötig!

    Tor von 8 Maik Vetter

  • 89. Minute

    Nächste Gelbe

    Gelbe Karte für 17 Marc Pettenkofer

  • 88. Minute

    Letzter Wechsel bei der TSG

    Erster Regionalligaeinsatz für den Verteidiger.

    4 Carlos Konz kommt für 5 Pablo Gil

  • 87. Minute

    2:1!

    Aus dem Nichts der Anschlusstreffer: Lemmer legt auf Reinhard quer. Der lässt Hauser aus kurzer Distanz keine Chance.

    Tor von Moritz Reinhard

  • 86. Minute

    Fünf Minuten noch

    Stürzt die TSG hier den nächsten Profiklub?

  • 85. Minute

    Gelbe Karte

    Abstand beim Gästefreistoß nicht eingehalten.

    Gelbe Karte für 5 Pablo Gil

  • 83. Minute

    Drei wichtige Zähler

    Wenn das Ergebnis so bleibt, knackt die TSG die 40-Punkte-Marke und macht einen ganz großen Schritt Richtung Klassenerhalt – auch weil Worms aktuell zurückliegt.

  • 82. Minute

    Konter über Schoch

    Der neue Stürmer überläuft mit Lemmer den ersten Offenbacher, aber dann klärt Kirchhoff.

  • 80. Minute

    Stürmerwechsel

    Der nächste Torschütze bekommt seinen Einzelapplaus.

    28 Pascal Schoch kommt für 9 Hannes Scherer

  • 79. Minute

    Zuschauerzahl

    1956 Fans sind es heute.

  • 78. Minute

    LATTE!

    Lauble zieht in Robben-Manier von außen in die Mitte. Sein Schuss geht an den Querbalken.

  • 77. Minute

    Gelbe Karte

    Für ein Foul an Lauble

    Gelbe Karte für 28 Benjamin Kirchhoff

  • 75. Minute

    Balinger Fans schon in Feierstimmung

    Noch ist hier aber eine Viertelstunde zu spielen.

  • 72. Minute

    Ecke für Offenbach

    Pflumm köpft die Flanke raus.

  • 70. Minute

    Dritter und letzter Wechsel bei den Gästen

    In der ersten Hälfte war Ferukoski an fast allen guten Angriffen der Gäste beteiligt und wirbelte auf der Außenbahn. In der zeiten blieb er blaß – wie seine Kollegen.

    11 Serkan Firat kommt für 2 Marco Ferukoski

  • 68. Minute

    Da macht das Zuschauen Spaß

    Die Balinger Auswechselspieler – und natürlich auch die Fans – sehen ein ganz starkes Spiel der TSG in der zeiten Hälfte. Da brennt nichts an.

  • 65. Minute

    Nächster Wechsel

    Jakob Lemmer kommt für 29 Lucas Albrecht

  • 63. Minute

    Verdienter Applaus für Vogler

    Ein Tor, eine Vorbereitung – starkes Spiel.

    7 Patrick Lauble kommt für 11 Stefan Vogler

  • 62. Minute

    Ecke Offenbach

    Segelt ins Seitenaus. Keine Gefahr.

  • 61. Minute

    Gil klärt stark

    Der Balinger Verteidiger haut den Ball vor den einschussbereiten Gästestürmern ins Seitenaus.

  • 59. Minute

    Die zweite Hälfte gehört bisher der TSG

    Die Halbzeitansprache der Offenbacher scheint sich eher kontraproduktiv ausgewirkt zu haben. Die Gäste spielten in der ersten Hälfte deutlich konzentrierter, zielsttrebiger und in der Folge besser.

  • 58. Minute

    Eisele!

    Vom rechten Strafraumeck zieht der Außenverteidiger per Dropkick ab, etwa einen Meter am langen Pfosten vorbei.

  • 55. Minute

    Offenbach verunsichert

    Ins Spiel der Gäste schleichen sich nun vermehrt Fehlpässe und Unkonzentriertheiten.

  • 52. Minute

    Balingen gefährlich!

    Vogler legt im Strafraum per Kopf auf Schreyeck ab, der passt zurück auf Eisele. Bei seinem Schuss vom Strafraumrand trifft er jedoch seinen Mitspieler.

  • 52. Minute

    Balingen gefährlich!

    Vogler legt im Strafraum per Kopf auf Schreyeck ab, der passt zurück auf Eisele. Bei seinem Schuss vom Strafraumrand trifft er jedoch seinen Mitspieler.

  • 51. Minute

    An Spannung und Tempo nichts eingebüßt

    Die Mannschaften machen da weiter, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört haben.

  • 49. Minute

    AUSSENPFOSTEN!

    Foelsch steckt genial auf Scherer in den Strafraum, der umkurvt den Keeper, wird dann aber weit nach links abgetrieben. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht ans Aluminium und dann ins Aus.

  • 47. Minute

    Puh!

    Nach zu kurzer Kopfballabwehr kommt Sawada im Strafraum in bester Schussposition an den Ball, weil er nicht direkt abzieht, sondern den Ball auf den stärkeren Fuß legt, kann die TSG klären.

  • 47. Minute

    Ikpide war's

    17 Luka Garic kommt für 5 Kevin Ikpide

  • 46. Minute

    Wechsel bei den Gästen

    Luka Garic ist neu im Spiel. Wir versuchen noch rauszufinden, wer rausging.

  • Halbzeitpause

    Weiter geht's!

    Auf in die zweiten (hoffentlich ebenso spannende und erfolgreiche) 45 Minuten.

  • Halbzeitpause

    Blick zur Konkurrenz

    So steht's in den anderen Stadien nach 45 Minuten.

  • Halbzeitpause

    Halbzeitfazit

    2:0 führt die TSG Balingen zur Halbzeit, doch sind wir ehrlich: Es könnte genauso gut 2:2, 3:3 oder 4:4 stehen, wenn das Halbzeitergebnis leistungsgerecht wäre. Denn die spielbestimmende Mannschaft kommt aus Offenbach. 

    Nach der frühen Führung fahren die Kickers eine gefährliche Attacke nach der nächsten. Die Entlastungsangriffe der TSG werden seltener. 

    Eigentlich liegt längst das 1:1 in der Luft, als die TSG überraschend erhöht. Danach geht's ebenso rasant weiter. In einem Spiel ohne Mittelfeld kommen beide Mannschaften im Minutentakt zu Chancen. Nichts für schwache Nerven!

  • Halbzeitpause

    Halbzeit

    Schiri Patrick Kessel pfeift zum Pausentee.

  • 45. Minute

    Foelsch per Dropkick

    Nach einer Kopfballstafette zieht der Spielmacher vom Strafraumrand ab, jedoch einige Meter daneben.

  • 44. Minute

    Glanzparade!

    Hecht-Zirpel zirkelt ihn über die Mauer, aber Hauser lenkt ihn noch über die Latte. Ecke.

  • 43. Minute

    Foul an der Strafraumgrenze

    Gute Freistoßposition für Offenbach.

    Gelbe Karte für 2 Sascha Eisele

  • 42. Minute

    Endres hat ihn

    Schuon legt gut auf Scherer ab, dessen Schuss aus der Drehung begräbt der Gästekeeper unter sich.

  • 36. Minute

    Spielverlauf auf den Kopf gestellt

    In einer Phase, in der Offenbach auf den Ausgleich drängte, schockt die TSG Offenbach mit dem zweiten Tor. Und legt gleich gefährlich nach.

  • 35. Minute

    FAST DAS 3:0!

    Am Gäste-Strafraum verspringt Kirchhoff der Ball. Vogler geht dazwischen und schließt schnell ab, einen Meter am Tor vorbei.

  • 34. Minute

    TOOOOOOOOOOR!

    Nach Balinger Ballgewinn geht Vogler in den Gästesechzehner und zieht zwei Abwehrspieler und den Gästekeeper auf sich, er schafft es noch querzulegen und Scherer kann ins leere Tor abschließen.

    Tor von 9 Hannes Scherer

  • 32. Minute

    Was für ein Pfund!

    Nach einem weiten Eisele-Einwurf wird der Ball erst herausgeköpft, doch landet vor Pflumms Füßen, der aus rund 30 Metern abzieht. Endres faustet ihn weg. Dann läuft der Offenbacher Konter, den Gil im letzten Moment abgrätscht.

  • 30. Minute

    Offenbach drückt

    Hier spielt seit gut zehn Minuten nur eine Mannsachaft, aber noch hält die knappe Führung der TSG.

  • 27. Minute

    Schmitz verpasst knapp

    Nach einer herausgeköpften Freistoßflanke holt sich Scherer den zweiten Ball und flankt in die Mitte. Balingens Innenverteidiger köpft knapp am Ziel vorbei.

  • 26. Minute

    Sprechchöre von der Haupttribüne

    Da ist die Unterstützung, die sich Volkwein gewünscht hat.

  • 24. Minute

    Ausgleich wäre verdient

    Die Gäste entfachen ein wahres Offensivfeuerwerk und kombinieren sich immer wieder sehenswert in den Strafraum der Balinger. Nur mit viel Glück steht es hier noch 1:0. Entlastung gibt es gerade wenig.

  • 23. Minute

    RIESENGLÜCK!

    Plötzlich läuft Offenbachs Reinhard alleine auf das Balinger Tor zu. Er legt den BAll am herauseilenden Hauser vorbei – aber einen Tick zu weit, ins Toraus.

  • 20. Minute

    Eieieie!

    Das war gerade sehr chaotisch im Balinger Sechzehner. Nach einem schnellen Angriff über rechts bekommt die TSG den Ball nicht weg und die Gäste spielen sich das Spielgerät im Sechzehner zu. Am Ende werfen sich Hauser und Gil gemeinsam in den Ball und klären die Situation. Die Gäste reklamieren Handspiel, aber die Pfeife bleibt stumm.

  • 16. Minute

    Offenes Visier

    Nach der frühen Führung haben die Gäste Wut im Bauch und fahren vor allem über den starken Ferukoski auf der linken Außenbahn einen Angriff nach dem anderen. Aber auch die TSG ist bei ihren Gegenangriffen brandgefährlich. Man hat kaum Zeit, um zu verschnaufen.

  • 15. Minute

    Scherer im Abseits

    Nach einer Foelsch-Kopfballablage aus dem Getümmel steht der TSG-Stürmer frei vorm Gästetor, aber die Fahne ist oben.

  • 14. Minute

    Nächste Ecke

    Schreyeck geht in den Strafraum und holt den nächsten Standard raus. Wieder geklärt.

  • 14. Minute

    Nächste Ecke für die TSG

    Diesmal kommt kein Balinger an den Ball. Geklärt.

  • 13. Minute

    Gelb für eine Schwalbe im TSG-Sechzehner.

    Gelbe Karte für 5 Kevin Ikpide

  • 12. Minute

    Puh!

    Wieder geht Ferukoski über links in den Strafraum, diesmal findet seine Ablage einen Abnehmer, doch Hauser klärt per guter Beinabwehr.

  • 11. Minute

    Pflumm resolut

    Offenbachs Ferukoski geht mit Tempo in den Sechzehner und legt quer. Balingens Kapitän klärt.

  • 6. Minute

    TOOOOOOOOOR!

    Schuons Flanke fliegt weit über alle Spieler hinweg, am langen Pfosten steht Vogler sträflich frei und trifft per Flugkopfball! Traumstart für die TSG.

    Tor von 11 Stefan Vogler

  • 6. Minute

    Erste Ecke TSG

  • 4. Minute

    Weiter Ball auf Stefan Vogler

    Aber Offenbachs Lucas Albrecht bereinigt die Situation. Ganz abgeklärt.

  • 1. Minute

    Schön nachgesetzt

    Gil erobert den Ball in der gegnerischen Hälfte, doch dann klären die Gäste erneut. Diesmal endgültig.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiedsrichter Patrick Kessel pfeift die Partie an. Ihm assistieren Sascha Fischer und Frederic Kaufmann.

  • Vor dem Spiel

    Die Mannschaften kommen raus

    Jetzt geht's gleich los!

  • Vor dem Spiel

    Viel Platz im Gästeblock

    Auf der Gegengeraden sind weniger Gästefans, als man es bei solch einem großen Verein wie den Kickers Offenbach vermuten würde. Laut Pressetisch-Flurfunk haben zwei Fanclubs des Vereins die Auswärtsfahrt aufgrund der Sieglos-Serie abgesagt.

  • Vor dem Spiel

    Anpfiff verzögert sich etwas

    Gerade werden die Aufstellungen durchgegeben – außerdem kam die Durchsage, dass das Spiel erst gegen 14.05 Uhr angepfiffen werden kann: Stau bei der Anreise.

  • Vor dem Spiel

    10 Minuten bis zum Anpfiff

    Die Spieler der TSG sind schon auf Betriebstemperatur, die Gäste dürften ihr Aufwärmprogramm auch bald beenden.

  • Vor dem Spiel

    Lob vom Gegner

    „Die Jungs kämpfen, laufen – und zwingen als Amateure teils Profimannschaften in die Knie. Sie bekommen von Gegnern und Auswärtsfans regelmäßig Lob“, sagt Volkwein. Ein Beispiel: der heutige Gästetrainer Daniel Steuernagel. Der sagt: „Die TSG hat eine super Runde gespielt und sich früh im Tabellenmittelfeld etabliert. Gerade zu Hause ist Balingen eine Macht.“

  • Vor dem Spiel

    Volkwein hofft auf mehr Emotionen von der Tribüne

    Im Heimspiel gegen Stuttgarts U21 drehte sich TSG-Coach Ralf Volkwein in den Schlussminuten plötzlich um und forderte mehr Unterstützung von den Zuschauern, weil die 1900 Fans auf den Rängen eher still waren.

    „Mir fehlt in solchen Situationen ie Unterstützung der Zuschauer“, erklärt Volkwein. „Wir sind eine Heimmannschaft, das ist klar“, so Volkwein. „Aber in engen Spielen und gerade jetzt, auf den letzten Metern zum Klassenerhalt, könnten wir mehr Emotionen von den Rängen gebrauchen.“

     

  • Vor dem Spiel

    1:1 im Hinspiel

    Vor knapp 5300 Zuschauern erkämpfte sich die TSG Balingen ein Remis am Bieberer Berg – bis heute die größte Kulisse, vor der die TSG je gespielt hat. Die Kickers waren deutlich überlegen, verpassten nach der frühen Führung jedoch nachzulegen und zogen sich in der zweiten Hälfte zunehmend zurück.

    Die TSG wurde stärker und glich in der 78. Minute durch einen Pflumm-Elfer aus. Kurios: In den Schlussminuten spielte Balingen zu zehnt und mit Feldspieler Matthias Schmitz im Tor, weil sich Keeper Julian Hauser verletzte und das Wechselkontingent bereits erschöpft war.

  • Vor dem Spiel

    Fast perfekt ausbalanciert

    Marvel-Superschurke Thanos hätte seine Freude daran: Die Regionalligabilanz der TSG Balingen ist fast perfekt ausgeglichen: Nach 29 Spielen stehen 9 Siege, 10 Niederlagen und 10 Punkteteilungen zu Buche.

    Zur Erinnerung: Nach dem 27. Spieltag war die Bilanz mit je 9 Siegen, Niederlagen und Unentschieden schön ausbalanciert, nach 24 Spielen gab es eine 8-8-8-Bilanz und am 21. Spieltag stand eine 7-7-7-Bilanz zu Buche.

    Es wäre also nur konsequent, wenn die TSG Balingen heute gewinnt und nach dem Spiel eine 10-10-10-Bilanz stehen würde.

  • Vor dem Spiel

    Starke Statistik

    Die Kickers sind hinter Primus Mannheim das zweitstärkste Auswärtsteam. Doch auch Balingen braucht sich nicht verstecken, schließlich ist die TSG fünftstärkstes Heimteam.

  • Vor dem Spiel

    TSG zuletzt mit dünner Personaldecke – heute sieht's besser aus

    Gegen Pirmasens musste Ralf Volkwein neben dem langzeitverletzten Adrian Müller auf Kaan Akkaya (Rotsperre bis Saisonende) und Sascha Eisele (Gelbsperre) sowie die Verletzten Fabian Kurth und Nils Schuon verzichten – allesamt Stammspieler.

    Eisele und Schuon (der gegen Pirmasens erstmals fehlte und davor jede einzelen Regionalligaminute gespielt hat) sind heute wieder dabei und stehen in der Startaufstellung

  • Vor dem Spiel

    Zuletzt gab’s Niederlagen

    Die TSG kassierte nach früher Führung noch ein 1:2 beim Mitaufsteiger Pirmasens. Offenbach ging zuhause mit 0:4 gegen Mannheim baden.

  • Vor dem Spiel

    Die Aufstellungen sind da

    Diese 22 Mann schicken TSG-Coach Ralf Volkwein und Kickers-Trainer Daniel Steuernagel ins Rennen.

  • Vor dem Spiel

    Beide Teams im Formtief

    Balingen und Offenbach holten aus den letzten fünf Partien jeweils nur einen Sieg. Offenbach holte sechs Punkte; Balingen fünf. 

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt heute die Offenbacher Kickers. Anpfiff in der Bizerba-Arena ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 5
      Gil, Pablo
    • 6
      Schreyeck, Jörg
    • 9
      Scherer, Hannes
    • 11
      Vogler, Stefan
    • 13
      Schuon, Nils
    • 17
      Pettenkofer, Marc
    • 19
      Pflumm, Manuel
    • 20
      Foelsch, Lukas
    • 25
      Schmitz, Matthias

    Ersatzspieler

    • 4
      Konz, Carlos
    • 7
      Lauble, Patrick
    • 18
      Fecker, Fabian
    • 21
      Schäuffele, Niklas
    • 24
      Küley, Enis
    • 28
      Schoch, Pascal
    • 31
      Binanzer, Marcel

    Kickers Offenbach

    Spieler

    • Reinhard, Moritz
    • 2
      Ferukoski, Marco
    • 4
      Sawada, Ko
    • 5
      Ikpide, Kevin
    • 8
      Vetter, Maik
    • 14
      Hirst, Jake
    • 16
      Endres, Daniel
    • 20
      Hecht-Zirpel, Niklas
    • 24
      Gohlke, Gerrit
    • 28
      Kirchhoff, Benjamin
    • 29
      Albrecht, Lucas

    Ersatzspieler

    • 3
      Tiliudis, Leonidas
    • Lemmer, Jakob
    • 1
      Zabadne, Bilal Jomaa
    • 11
      Firat, Serkan
    • 17
      Garic, Luka
    • 23
      Schulte, Dennis
    ... lade FuPa Widget ...
    Regionalliga Südwest auf FuPa