TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 7. Spieltag

TSG Balingen

0:1

Nach dem Spiel

FC Gießen

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung
  • Tabelle

Spiel war am: 31.08.2019 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Dem Schlusspfiff folgen Pfiffe von der Tribüne. Die TSG Balingen hat heute ihren schwächsten Auftritt der Saison abgeliefert. Über 90 Minuten agierte Balingen mut- und ideenlos. Dass das Spiel, das eigentlich wie ein klassisches 0:0 abläuft, dann auch noch verloren geht, ist die bittere Schlusspointe des verkorksten Saisonstarts. Nach sieben Spielen hat die TSG lediglich einen mageren Punkt auf der Habenseite. 

    Die Gäste spielten heute ebenfalls schwach, die TSG jedoch nicht besser. Aber wenn selbst gegen solche Gegner keine Punkte herausspringen wollen, gegen wen dann? Am kommenden Freitag geht's auswärts zum SSV Ulm – das ist ein ganz anderes Kaliber. Danach kommt mit Freiburgs U23 ein weiteres Kellerteam zum Sechs-Punkte-Spiel in die Bizerba-Arena. Es wird nicht leichter für die TSG.

    Wir danken für Ihr Interesse an unserem Liveticker und hoffen, dass Sie auch nächstes Mal wieder dabei sind.

  • 90.+3 Minuten

    Abpfiff

    Die TSG verliert mit 0:1 gegen den FC Gießen.

  • 90.+1 Minuten

    Nochmal Gießen

    Rinderknecht und Hirst laufen einen Konter aufs BAlinger Tor, wo nur noch ein Verteidiger steht. Am Ende setzt Hirst den Ball drüber. Gut, dass hier kein besserer Gegner auf dem Platz steht.

  • 90. Minute

    Fast die Entscheidung

    Gießens Koch stürmt mit viel Tempo in den Strafraum, doch Schmitz und Binanzer klären gemeinsam.

  • 89. Minute

    Letzter Wechsel bei Gießen

    10 Cem Kara kommt für 8 Timo Cecen

  • 87. Minute

    Das sieht schlecht für Balingen aus

    Offensiv finden nur noch die Gäste statt. Rinderknecht setzte eben einen guten Versuch aus kurzer Distanz neben's Tor.

  • 86. Minute

    Korrektur

    Doch kein Negativrekord: In der Vorsaison gab's auch schon 800 Zuschauer gegen Walldorf und 748 gegen Stadtallendorf. Aber in dieser Saison ist es das am schwächsten besuchte Spiel.

  • 84. Minute

    891 Zuschauer

    Das müsste der Negativrekord in der Regionalliga sein. Unter 1000 Zuschauer waren es so weit wir uns erinnern noch nie.

  • 83. Minute

    Gelbe Karte

    Guarino räumt Antonaci ab. Klare Gelbe

    Gelbe Karte für 22 Cedric Guarino

  • 82. Minute

    Gäste nun im Aufwind

    Mit der Führung im Rücken spielt Gießen befreit auf. Rinderknecht setzt einen Schuss vom Strafraumrand knapp drüber.

  • 81. Minute

    Dritter Wechsel bei der TSG

    22 Cedric Guarino kommt für 28 Jonas Vogler

  • 80. Minute

    Freistoß für die Gäste

    Ähnliche Position wie beim 0:1 nur von der anderen Seite. Schmitz und Vogler köpfen ihn raus.

  • 79. Minute

    Schöne Einzelaktion!

    Nach Pass von Lauble geht Akkaya an mehreren Verteidigern vorbei in den Strafraum. Seinen Flachschuss hat Löhe im Nachfassen.

  • 78. Minute

    Nächster Wechsel

    11 Marco Koch kommt für 20 Noah Michel

  • 77. Minute

    Schmitz versucht's

    Aus rund 30 Metern zieht der Innenverteidiger ab. Der Ball geht knapp vorbei. Immerhin einer der Balinger hat noch Selbstvertrauen.

  • 75. Minute

    Kein schlechter Versuch

    Den anschließenden Freistoß zirkelt Epstein über die Mauer, aber Löhe hat ihn sicher.

  • 74. Minute

    Klare Gelbe

    Der Gießener räumte Akkaya von hinten ab.

    Gelbe Karte für 22 Ricardo Antonaci

  • 72. Minute

    Bitteres Gegentor

    Gießen spielte alles andere als gut, eher noch einen Tick schwächer als die TSG. Und nun führen die Gäste durch einen – man kann's nicht anders sagen – Glückstreffer.

  • 72. Minute

    Da kommt der erhoffte Wechsel

    7 Patrick Lauble kommt für 17 Marc Pettenkofer

  • 70. Minute

    Das gibt's doch nicht!

    Die Gäste gehen durch einen Freistoß aus dem Halbfeld in Führung, der an Freund und Feind vorbeifliegt und ins Tor kullert. Ganz bitter. Das war der erste Torschuss der Gäste. Zuletzt war wohl Jake Hirst am Ball. Ihm wird das Tor zugesprochen.

    Tor von 29 Jake Hirst

  • 68. Minute

    Nächste Trinkpause

    Vielleicht verleihen die Getränke den Spielern ja neue Energie und Ideen. Hat zufällig jemand das Rezept für Miraculix' Zaubertrank?

  • 66. Minute

    Taktische Anweisungen der Fans

    „Wir woll'n den Lauble seh'n“, rufen die Balinger Jugendspieler, die die TSG mit megafon am Spielfeldrand unterstützen. Auch wir hätten nichts gegen frischen Offensivwind. Und immerhin hat Volkwein seinem Stürmer schon taktische Anweisungen eingeflüstert. Nur noch eine Frage der Zeit, bis Lauble kommt.

  • 64. Minute

    Balingen nun etwas besser

    Nach dem unkonzentrierten Beginn hat die TSG sich nun ein leichtes spielerisches Übergewicht erarbeitet. In gefährlichen Aktionen mündet das aber noch selten.

  • 63. Minute

    Die Gäste wechseln

    29 Jake Hirst kommt für 21 Jann Bangert

  • 63. Minute

    PETTENKOFER!

    Akkaya flankt vom linken auf den anderen Flügel Pettenkofer rauscht heran und nimmt den Ball direkt. Löhe klärt mit Mühe zur Ecke. Die bringt nichts ein.

     

  • 58. Minute

    Drüber!

    Am langen Pfosten kommt Schmitz frei zum Kopfball und ist wohl selbst überrascht, dass der Ball durch kommt. Sein Kopfball geht drüber.

  • 58. Minute

    Ecke TSG

    Epstein holt den nächsten Standard raus.

  • 55. Minute

    Chancen auf beiden Seiten

    Nach einer Eisele-Flanke kann Gießens Keeper Löhe den Pettenkofer-Kopfball erst im Nachfassen festhalten. Danach rollt der Konter der Gäste. Mit vereinten Kräften blocken Fritschi und Vogler den heranstürmenden Antonaci ab.

  • 53. Minute

    Gießen gefährlich!

    Antonaci spielt vom rechten Flügel scharf in die Mitte. Rinderknecht verpasst knapp am Fünfmeterraum. Aufatmen für Balingen.

  • 50. Minute

    Support stimmt

    Viel wurde gemeckert in der Halbzeitpause, in der ersten Hälfte gab's auch vereinzelt Pfiffe des Publikums. Aber nun feuern die Zuschauer ihr Team mit Sprechchören an und versuchen es so aufzuwecken.

  • 50. Minute

    Spiel weiter fahrig

    Zu den Fehlpässen in der Offensive mischen sich nun auch Nachlässigkeiten in der Abwehr. Es kann eigentlich nur besser werden bei der TSG.

  • 48. Minute

    Binanzer artistisch

    Einen langen Ball klärt der Balinger Torhüter vor dem Strafraum mit dem Kopf. Nochmal gut gegangen.

  • 46. Minute

    Gefährlich!

    Ein Missverständnis zwischen Binanzer und Schmitz bei einem langen Ball führt dazu, dass Gießen auf's eigentlich leere Tor schießen darf. Im letzten Moment blockt Fritschi ab. Gefahr überstanden.

  • 46. Minute

    Weiter geht's!

    Schiri Brombacher pfeift die zweite Hälfte an.

     

  • Halbzeit

    Ein Neuer für die Offensive

    26 Denis Epstein kommt für 9 Hannes Scherer

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter

    Die Mannschaften kommen zurück – bei Balingen gibt's wohl einen Wechsel.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Puh! Ein fußballerischer Leckerbissen ist das nicht gerade, den die beiden Mannschaften hier liefern. Beiden Teams ist die Verunsicherung hier deutlich anzumerken, keiner traut sich, mit etwas mehr Risiko zu spielen, aus Angst, in einen Konter zu laufen. So kommen wir in 45 Minuten auf lediglich eine echte Torchance. Ansonsten ist das Spiel sehr ereignisarm – den Höhepunkt liefert noch der kuriose Striptease von TSG-Coach Volkwein, der auf Wunsch der Gäste und des Schiedsrichters sein Shirt wechseln muss.

  • Halbzeit

    Halbzeit

    Schiri Brombacher pfeift die erste Hälfte ab.

  • 45.+2 Minuten

    Bezeichnend

    Eine ungenaue Gießener Flanke landet auf dem Tornetz – näher sind die Gäste dem Balinger Tor bisher nicht gekommen.

  • 45.+1 Minuten

    Geht weiter

    Akkaya ist wieder dabei.

  • 45. Minute

    Akkaya wird behandelt

    Nach einem Zweikampf blieb der Balinger liegen und hält sich nun den Rücken. Balingens Physios sind auf dem Feld.

  • 42. Minute

    Balingen bemüht

    Nach einer Eisele-Flanke wird der Ball zunächst aus dem Strafraum geköpft. Schuon versucht's im zweiten Anlauf mit einem Volley, aber verzieht deutlich Richtung Eckfahne.

  • 39. Minute

    Jubel über eine Ecke

    Die Höhepunkte im Spiel sind rar gesät. Da wird auch euphorisch geklatscht, wenn Pettenkofer einen Standard rausholt – doch auch der bringt nichts ein.

  • 35. Minute

    Letzte Präzision fehlt

    Akkaya, Vogler und Eisele versuchen sich über rechts durchzukombinieren, doch am Ende steht wieder ein Fehlpass.

  • 33. Minute

    Kein Leckerbissen

    Auf beiden Seiten häufen sich Ungenauigkeiten udn Fehlpässe. Die Gäste sind wenn wir richtig gezählt haben noch ohne Torschuss, die TSG ist seit dem Akkaya-Schuss auch weitestgehend abgetaucht.

  • 32. Minute

    Eisele vor Michel

    Die Gäste kontern, doch Balingens Verteidiger ist vor dem Gießener am Ball.

  • 30. Minute

    Trikotwechsel bei Volkwein

    Weil der Balinger Trainer wie die Gäste in weiß gekleidet ist, bekam er eben einen Hinweis des Schiedsrichters, dass er sich doch etwas anderes anziehen soll – und der TSG-Coach tat ihm den Gefallen und wechselte auf Schwarz.

  • 27. Minute

    Vogler bügelt Fehler aus

    Fritschi spielt im Spielaufbau einen Fehlpass in die Beine eines Gießeners, doch sein Kollege klärt zur Ecke. Die wird mit vereinten Kräften verteidigt.

  • 25. Minute

    Konterchance verschenkt

    Balingen könnte nach Ballgewinn kontern, doch am Mittelkreis braucht Foelsch zu lange und verliert das Spielgerät wieder.

  • 23. Minute

    Erneute Trinkpause

    Der Schiedsrichter nutzt eine Spielunterbrechung und gönnt den Spielern eine kleine Erfrischung. Ist ja auch ganz schön heiß heute.

  • 23. Minute

    Spiel plätschert etwas vor sich hin

    Wirklich zwingendes kommt grade von keiner der beiden Mannschaften.

  • 18. Minute

    Geblockt!

    Gießens Cecen kommt im Balinger Strafraum an den Ball und setzt zum Dropkick an. Akkaya hält den Körper dazwischen.

  • 16. Minute

    Stürmerfoul Pettenkofer

    Am Strafraumrand gehen Nennhuber und Pettenkofer mit vollem Risiko auf den Ball. Schiri Brombacher pfeift die Situation ab.

  • 15. Minute

    Trinkpause

    Gießens Rinderknecht wird behandelt. Das nutzen beide Mannschaften um sich bei hochsommerlichen Temperaturen etwas abzukühlen.

  • 14. Minute

    Gießen offensiv harmlos

    Eine Flanke von rechts landet deutlich im Toraus – die Gäste bisher ohne nennenswerte Torchance.

  • 12. Minute

    Gästeanhang macht sich bemerkbar.

    Fünf oder sechs Mann stehen im Gästeblock – aber einer davon hat eine Trommel dabei. Es gibt erste Sprechchöre, die gleich von den Balinger Fans gekontert werden.

  • 10. Minute

    Gelächter auf den Rängen

    Die Gäste versuchen es mit einer kurz gespielten Eckenvariante und passen nicht aufs Abseits auf. Die Pfeife ertönt, die Ecke ist vergeben.

  • 9. Minute

    Schmitz passt auf

    Steilpass auf Gießsens Markovic in den Strafraum, der sehr frei an den Ball kommt, aber Schmitz klärt zur Ecke.

  • 8. Minute

    Kurioses Handspiel

    Balingens Schmitz reklamiert Abseits. Dabei wird sein Arm angeschossen. Freistoß für die Gäste, der jedoch folgenlos bleibt.

  • 6. Minute

    AKKAYA!

    Fritschi überrascht die Gästeabwehr mit einem Schnittstellenpass auf Akkaya, der hat zunächst Probleme bei der Ballannahme, aber er bleibt dran und zieht vom Strafraumrand ab – drüber.

  • 2. Minute

    Erster Annäherungsversuch

    Balingens Fritschi schickt Scherer steil in den Gästestrafraum, aber einen Tick zu weit.

  • 1. Minute

    Los geht's!

    Schiri Brombacher pfeift die Partie an.

     

  • Vor dem Spiel

    Gleich geht's los!

    Die Mannschaften betreten das Feld.

  • Vor dem Spiel

    Gießen nicht gerade torgefährlich

    Erst zwei Tore haben die Gießener in sechs Begegnungen geschossen. Balingen hat bereits 7sieben Saisontore auf dem Konto. Dennoch reichten diese zwei Tore bereits für einen Sieg – das war der TSG in dieser Saison bisher nicht vergönnt. Bei den Gegentoren liegen beide Mannschaften gleichauf: Balingen und Gießen kassierten bislang jeweils 13 Treffer.

  • Vor dem Spiel

    Knappe Viertelstunde noch

    Die Mannschaften machen sich aktuell noch warm. Anpfiff ist um 14 Uhr. 

  • Vor dem Spiel

    Men in black

    Schiedsrichter ist Jonas Brombacher. Ihm assistieren Tobias Doering und Hafes Gerspacher.

  • Vor dem Spiel

    Zwei Neue bei der TSG

    Im Vergleich zum 2:2 gegen Bayern Alzenau hat TSG-Coach Volkwein sene Startaufstellung auf zwei Positionen verändert: Im Sturm spielt heute Hannes Scherer für Tobias Dierberger und im Mittelfeld macht Cedric Guarino Platz für den bereits erwähnten Marc Pettenkofer.

  • Vor dem Spiel

    Wichtigstes Spiel der Saison

    „Wir müssen das Spiel gewinnen“, sagt Abteilungsleiter Uwe Haußmann vor dem Duell mit dem Tabellennachbarn. „Ein ‚Dreier‘ würde der Mannschaft wieder mehr Selbstbewusstsein geben“, glaubt Haußmann.

    Zum ausführlichen Vorbericht.

  • Vor dem Spiel

    Pette ist wieder da

    Marc Pettenkofer, Balingens Antreiber im Mittelfeld, fehlte zuletzt und wurde schmerzlich vermisst – heute steht er in der Startaufstellung.

  • Vor dem Spiel

    Epstein wieder im Kader

    Nach seiner überstandenen Rotsperre steht Neuzugang Denis Epstein Balingens Coach Ralf Volkwein wieder zur Verfügung. Zunächst nimmt er heute auf der Bank Platz.

  • Vor dem Spiel

    Die Aufstellungen sind da

    TSG-Coach Ralf Volkwein und Gießens Daniyel Cimen schicken diese 22 Spieler ins Rennen.

  • Vor dem Spiel

    TSG seit drei Spielen ungeschlagen

    Die beiden Partien im WFV-Pokal mitgerechnet, hat die TSG Balingen seit drei Pflichtspielen nicht mehr verloren – allerdings auch seit 15 Spielen in der Regionalliga nicht mehr gewonnen. Heute wäre also ein guter Zeitpunkt, die eine Serie fortzuführen und die andere zu beenden.

  • Vor dem Spiel

    Duell gegen den Tabellennachbarn

    Balingen steht mit einem Punkt aus sechs Spielen auf Rang 16 – einen TabellenPpatz davor liegen die Gäste aus Gießen mit vier Punkten. Ein Sechs-Punkte-Spiel also.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Klappt's heute mit dem ersten Saisonsieg? Nachdem die TSG Balingen zuletzt auswärts den ersten Punkt holte, sollten es heute gegen Aufsteiger FC Gießen idealerweise gleich drei sein. Anpfiff in der Bizerba-Arena ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

     

    TSG Balingen

    Spieler

    • 2
      Eisele, Sascha
    • 6
      Gaiser, Marco
    • 9
      Scherer, Hannes
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 13
      Schuon, Nils
    • 17
      Pettenkofer, Marc
    • 20
      Foelsch, Lukas
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 28
      Vogler, Jonas
    • 29
      Fritschi, Jonas
    • 31
      Binanzer, Marcel

    Ersatzspieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 7
      Lauble, Patrick
    • 8
      Huss, Enrico
    • 11
      Seemann, Daniel
    • 22
      Guarino, Cedric
    • 26
      Epstein, Denis
    • 27
      Kurth, Fabian

    FC Gießen

    Spieler

    • 1
      Löhe, Frederic
    • 4
      Nennhuber, Kevin
    • 6
      Hofmann, Johannes
    • 8
      Cecen, Timo
    • 16
      Rinderknecht, Nico
    • 18
      Spang, Christopher
    • 20
      Michel, Noah
    • 21
      Bangert, Jann
    • 22
      Antonaci, Ricardo
    • 24
      Koutny, Vaclav
    • 27
      Markovic, Andrej

    Ersatzspieler

    • 3
      Heil, Sascha
    • 9
      Öztürk, Aykut
    • 10
      Kara, Cem
    • 11
      Koch, Marco
    • 17
      Korzuschek, Tim
    • 29
      Hirst, Jake
    • 31
      Ellenfeld, Nils
    ... lade FuPa Widget ...
    Regionalliga Südwest auf FuPa