TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 11. Spieltag

TSG Balingen

0:2

90.+6 Minuten

Bahlinger SC

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung
  • Tabelle

Spiel war am: 27.09.2019 19:30:00 Der Liveticker ist beendet.

  • 90.+6 Minuten

    Fazit

    Sechs Heimspiel, sechs Niederlagen. Auch gegen Bahlingen bleibt die TSG in der Bizerba-Arena ohne Punkte. Gegen durchaus schlagbare Gegner erarbeitet sich die TSG nur wenige zwingende Torchancen und diese nutzt sie nicht. Die Gäste spielen nicht viel besser – aber für einen Sieg reicht es. Auch dank eines zweifelhaften Elfmetergeschenks.

     

  • 90.+4 Minuten

    Abpfiff

    Die TSG verliert das Ba(h)linger Duell und verliert mit 0:2. Das Schiedsrichtergespann wird mit Pfiffen vom Feld begleitet.

  • 90.+3 Minuten

    Ecke für den BSC

  • 90.+2 Minuten

    Zuschauerzahl

    1080 Zuschauer werden gemeldet.

  • 90.+2 Minuten

    Nachspielzeit läuft

    Die ersten Zuschauer verlassen das Stadion.

  • 90.+1 Minuten

    Scherer versucht's

    Schöne Brustannahme im Strafraum, mit dem Schuss tunnelt er noch seinen Gegenspieler, doch für ernsthafte Torgefahr ist er weder platziert, noch druckvoll genug.

  • 87. Minute

    Schlussphase

    Wirklich zwingendes kam von der TSG zuletzt nicht mehr – und dabei gilt es ja gleich zwei Tore aufzuholen.

  • 82. Minute

    Schuon aus der Distanz

    Der Kapitän zieht aus gut 30 Metern einfach mal ab, doch setzt den Versuch etwas zu hoch an.

  • 82. Minute

    Letzter Wechsel bei der TSG

    29 Jonas Fritschi kommt für 28 Jonas Vogler

  • 81. Minute

    Nächste Gelbe

    Gelbe Karte für 7 Yannick Häringer

  • 80. Minute

    Freistoß TSG

    Schuon versucht's flach an der Mauer vorbei, doch Müller ist auf dem Posten und taucht rechtzeitig ab.

  • 79. Minute

    Nächster Wechsel

    5 Walter Adam kommt für 6 Fabian Nopper

  • 77. Minute

    Kein Elfmeter

    Seemann fällt im Bahlinger Strafraum, die Balinger reklamieren Foulspiel doch der Schiri lässt weiterspielen. Zuvor hatte Epstein eine Schusschance, nachdem Müller unter der Ecke hindurchsprang.

  • 76. Minute

    Ecke TSG

    Scherer holt zumindest ewinen Standard raus.

  • 75. Minute

    Nächster Wechsel

    11 Daniel Seemann kommt für 19 Tobias Dierberger

  • 75. Minute

    Diuerberger probiert's zumindest

    Der Stürmer lässt 20 Meter vorm Tor einen Verteidiger aussteigen, sein Schuss geht dann aber deutlcih drüber.

  • 72. Minute

    Die Vorentscheidung?

    Der zweite Gegentreffer wird die ohnehin nicht besonders erfolgreichen Angriffsbemühungen der TSG nicht gerade beflügeln.

  • 71. Minute

    0:2 für den BSC!

    Klein verwandelt.

    Tor von 22 Tobias Klein

  • 70. Minute

    Elfmeter für Bahlingen

    Ein leichetr Schubser von Kurth reicht für den Pfiff. Die Balinger verstehen's nicht.

    Gelbe Karte für 27 Fabian Kurth

  • 68. Minute

    Auch die Gäste wechseln

    18 Shqipon Bektasi kommt für 30 Amir Falahen

  • 67. Minute

    Neuer Stürmer bei der TSG

    9 Hannes Scherer kommt für 14 Ivan Cabraja

  • 65. Minute

    Ecke für die Gäste

    Geklärt.

  • 63. Minute

    Bitter

    Gerade hatte die TSG eigentlich ihre stärkste Phase, dennoch ist die Führung für Bahlingen aufgrund der Mehrzahl an guten Chancen nicht unverdient.

  • 61. Minute

    Tor für die Gäste!

    Der Freistoß wird zunächst noch herausgeköpft, doch der zweite Ball landet als Flanke bei Häringer, der aus kurzer Distanz einnickt.

    Tor von 7 Yannick Häringer

  • 60. Minute

    Freistoß für Bahlingen 

    Ca. 30 Meter zentral vorm Tor.

  • 59. Minute

    Ecke TSG

    Erst wird der Ball rausgeköpft, doch Epstein nimmt den zweiten Ball volley von der Strafraumgrenze – er verzieht knapp.

  • 58. Minute

    Toller Angriff!

    Die TSG kombiniert sich über Foelsch und Epstein schön und direkt in den Gästestrafraum. Am Ende legt Foelsch nochmal auf Eisele ab, doch dessen Flachschuss hat Gästekeeper Müller.

  • 56. Minute

    Puh!

    Bahlingens Häringer spielt von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr. Da steht Falahen frei und scheitert kläglich. Glück für die Balinger, den der hätte eigentlich drin sein müssen.

  • 55. Minute

    Wieder die Sanitäter auf dem Feld

    Diesmal ist liegt ein Bahlinger Stürmer am Boden, der mit TSG-Keeper Hauser zusammengeprallt ist - da war das Spiel bereits wegen Stürmerfoul unterbrochen. Hier wird mit harten Bandagen gekämpft.

  • 50. Minute

    Nächste Gelbe

    Gelbe Karte für 28 Jonas Vogler

  • 48. Minute

    Gefährlich!

    Schuons Flanke fliegt scharf in den Fünf-Meter-Raum, doch einen Tick zu hoch für die Stürmer.

  • 48. Minute

    Freistoß für Balingen

    Fast von der Außenlinie.

  • Halbzeit

    Weiter geht's!

    Der Schiri pfeift die zweite Hälfte an.

  • Halbzeit

    Geht gleich weiter

    Die Mannschaften sind schon aus den Kabinen zurück.

  • Halbzeit

    Freudige Begrüßung auf der Tribüne

    Jörg Schreyeck, bis zur Vorsaison Balinger Abräumer auf der „6“ hat sich unter die Zuschauer gemischt – und wird von den Fans freundschaftlich empfangen.

  • Halbzeit

    Blick zur Konkurrenz

    Neben dem Ba(h)linger Duell laufen parallel zwei weitere Freitagsspiele. So steht's in den anderen Stadien:

    FC-Astoria Walldorf – VfR Aalen: 0:0

    TSV Steinbach-Haiger – FC Homburg: 0:1

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Hier ist viel Feuer und viel Kampf drin. Beide Mannschaften beginnen mit Vollgas, doch nach flottem Beginn, wird das Spiel zerfahrener. Das 0:0 ist aus Balinger Sicht etwas glücklich, zweimal landet der Ball im TSG-Tor, doch zweimal wurde vorher abgepfiffen. Einmal rettet Hauser per Glanzparade. Doch auch die TSG hatte ihre Chancen. Zweimal hatte Pettenkofer die Führung auf dem Fuß, doch verfehlte das Ziel nur haarscharf.

  • 45.+4 Minuten

    Nicht übel!

    Epstein versucht's direkt. Sein Ball geht über die Mauer, doch auch knapp am Tor vorbei. Dann ist Halbzeit.

  • 45.+1 Minuten

    Freistoß für die TSG

    Zentral vorm Tor, 20 Meter Entfernung. Keine schlechte Position.

    Gelbe Karte für 24 Ergi Alihoxha

  • 45.+1 Minuten

    Nochmal Ecke für den BSC

  • 45. Minute

    Ecke für Bahlingen

    Geklärt.

  • 40. Minute

    Ecke für die TSG

    Keine Gefahr.

  • 37. Minute

    Großzügige Linie

    Balingens Kurth beging eben ein gelbwürdiges Stürmerfoul und wurde danach bei der Rudelbildung umgeschubst. Beide Mannschaften gehen ohne Verwarnung aus der Szene hervor. Direkt danach gibt's direkt weitere überharte Einsätze an der Grenze zum Foul. Ein, zwei gelbe Karten hätten vielleicht etwas Ruhe reingebracht und gezeigt, dass der Schiri nicht alles durchgehen lässt.

  • 34. Minute

    Pettenkofer!

    Im Gegenzug nimmt Pette einen hohen Ball im Strafraum schön mit der Brust an und zieht volley ab - nur übers Lattenkreuz.

  • 33. Minute

    Hauser steht wieder

    Es geht weiter für den Balinger Retter.

  • 32. Minute

    GLANZPARADE!

    Pepic zirkelt den Ball ins Lattenkreuz doch Hauser holt ihn fantastisch heraus. Dabei prallt der Keeper gegen den Pfosten. Offensichtlich hat er sich dabei wehgetan. Die Sanitäter sind auf dem Feld.

  • 31. Minute

    Wieder ist der Ball im Balinger Tor

    Und wieder wurde vorher abgepfiffen. Glück für die TSG. Es folgt ein Bahlinger Freistoß. Foelsch sieht noch Gelb wegen des Fouls.

    Gelbe Karte für 20 Lukas Foelsch

  • 29. Minute

    Hauser sicher

    Eine Freistoßflanke der Gäste aus dem Halbfeld wird zweimal verlängert. Der Balinger Keeper, der den Ball erst spät sieht, taucht ab und begräbt ihn unter sich.

  • 26. Minute

    Gaiser passt auf

    Nach einem schnellen Bahlinger Einwurf in den Strafraum klärt der Balinger Sechser mit gutem Einsatz. Die Ecke bringt nichts ein.

  • 22. Minute

    Vielversprechender Beginn etwas verpufft

    Nachdem beide Teams das Spiel mit Vollgas begonnen hatten, ist die Partie nun von Fehlpässen und Ungenauigkeiten geprägt. Es läuft wenig zusammen.

  • 19. Minute

    Ecke für den BSC

    Keine ernsthafte Gefahr.

  • 16. Minute

    Ecke für die TSG

    Und die kommt gefährlich. Schuons scharf getretene Hereingabe fliegt zwar an Freund und Feind vorbei, doch mehrere Balinger verpassen im Fünfmeterraum nur knapp.

  • 12. Minute

    Flotter Beginn

    Gute 10 Minuten sind gespielt und beide Mannschaften agieren mit offenem Visier. Langweilig wird's heute wohl nicht.

  • 10. Minute

    Schade!

    Pettenkofer leitet schön mit dem Kopf in den Lauf von Foelsch weiter, der versucht per Hacke wieder auf Pette abzulegen, doch der Ball kommt nicht an. Schöne Idee.

  • 9. Minute

    Abseits!

    Der Ball liegt im Balinger Tor, doch Santiago Fischer, der einen Kullerschuss noch entscheidend abfälschte, stand im Abseits.

  • 7. Minute

    RIESENCHANCE!

    Im Gegenzug startet Pettenkofer nach Balinger Ballgewinn auf der rechten Außenbahn durch und hat nach einem Sprint nur noch den Gästekeeper vor sich. Beim Schussversuch ins lange Eck will er es zu genau machen und zielt ganz knapp am Pfosten vorbei.

  • 5. Minute

    Freistoß für den BSC

    Die Flanke kommt auf den langen Pfosten, doch der folgende Dropkick landet auf dem Tornetz.

  • 4. Minute

    Stürmerfoul

    Balingens Dierberger setzt am Gäste-Strafraum etwas zu energisch nach. Abgepfiffen.

  • 2. Minute

    Ecke für die TSG

    Der Eckstoß wird geklärt. Zuvor gab's einen guten Angriff über links.

  • 1. Minute

    Gleich Feuer drin

    Vom Anpfiff weg schlägt Bahlingen einen weiten Ball auf Rico Wehrle, doch Marco Gaiser klärt als letzter Mann per guter Grätsche ins Seitenaus.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiri Michels pfeift die Partie an.

  • Vor dem Spiel

    Gleich geht's los

    Die Spieler betreten angeführt von ihren Kapitänen Nils Schuon (Balingen) und Tobias Klein (Bahlingen) den Rasen.

  • Vor dem Spiel

    Noch zehn Minuten bis zum Anpfiff

    Das Aufwärmprogramm klingt so langsam aus, die Ränge füllen sich. Bald geht's los.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichterteam

    Philipp Michels wird die Partie heute leiten. Ihm assistieren Mario Schmidt und Torsten Moog.

  • Vor dem Spiel

    Trainer unter sich

    Vor dem Spiel nutzen TSG-Coach Ralf Volkwein (links) und SC-Trainer Dennis-Axel Bührer die Gelegenheit zum kurzen Plausch unter Kollegen.

  • Vor dem Spiel

    Startelfpremiere

    In der laufenden Saison kam TSG-Neuzugang Ivan Cabraja, der in der Sommerpause von der U19 des VfB Stuttgart zurück nach BAlingen wechselte, wo er schon in der Jugend spielte, auf zwei Kurzeinsätze in der Regionalliga. Heute darf er erstmals von Beginn an ran.

  • Vor dem Spiel

    Drei Veränderungen bei Balingen

    Für Enrico Huss, Kaan Akkaya und Matthias Schmitz, die noch gegen Aalen in der Startelf standen, beginnen heute Marco Gaiser, Ivan Cabraja und Tobias Dierberger.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen die Aufstellungen

    Bei der TSG spielen Foelsch und Pettenkofer, hinter deren Einsatz ein Fragezeichen stand, von Beginn an.

  • Vor dem Spiel

    Noch Platz im Stadion

    TSG-Torwarttrainer Artur Stopper hat es sich schon bequem gemacht – ansonsten sind die Sitze in der Bizerba-Arena noch weitestgehend leer – dauert ja auch noch ne gute halbe Stunde bis zum Anpfiff.

  • Vor dem Spiel

    Freier Eintritt

    Die TSG Balingen hat heute ein spezielles Angebot für Schüler und Studenten: Wer einen gültigen Ausweis vorzeigen kann, erhält eine Stehplatz-Freikarte. 

  • Vor dem Spiel

    Zuhause läuft’s noch gar nicht

    Während die TSG in der Vorsaison dank ihrer großen Heimstärke (33 von 41 Zählern sammelte sie zuhause) den Klassenerhalt sicherte, ist in dieser Saison der Wurm drin: Die TSG hat bisher jedes Heimspiel verloren und ist 19/20 noch punktlos in der Bizerba-Arena.

  • Vor dem Spiel

    TSG zuletzt siegreich, Bahlingen mit Niederlage

    Bahlingen musste am vergangenen Spieltag gegen Frankfurt eine 0:2-Heimniederlage einstecken. Nach dem Spiel legte der BSC Einspruch gegen die Wertung ein. Die TSG siegte zuletzt überraschend mit 2:1 beim Absteiger Aalen – es war der zweite Auswärtssieg in Folge, nachdem die Balinger zuvor in 20 Anläufen für den ersten Auswärtsdreier in der Regionalliga gescheitert war. 

  • Vor dem Spiel

    Torgefährlicher Bahlinger

    Auf BSC-Stürmer Santiago Fischer müssen die TSG-Verteidiger besonders aufpassen. Der Torjäger gehört zu den erfolgreichsten Angreifern der Liga und ist mit seinen bisher sechs Saisontoren für ein Drittel der Bahlinger Treffer verantwortlich. Bei der TSG Balingen sind die 13 Saisontore gleichmäßiger auf die Spieler verteilt: Lukas Foelsch (3 Tore) ist der einzige Balinger, der bereits mehr als einmal getroffen hat.

  • Vor dem Spiel

    Zweitschwächste Defensive

    Nach 10 Spielen hat Bahlingen schon 20 Gegentore kassiert – nur bei Schlusslicht Koblenz (24) waren es mehr. Die TSG liegt mit 18 Gegentreffern allerdings auch nicht weit davon entfernt.

  • Vor dem Spiel

    Zuletzt siegte Balingen deutlich

    In der TSG-Meistersaison 17/18 trafen die heutigen Kontrahenten zuletzt aufeinander. Auswärts wurden die Punkte bei einem 2:2 geteilt. In der Bizerba-Arena siegte die TSG klar mit 4:0. Die meisten Spieler, die damals auf dem Platz standen, spielen auch heute noch bei ihrem Verein.

  • Vor dem Spiel

    Gute Bekannte

    Während die TSG Balingen in der Regionalliga noch recht neu ist und keine lange gemeinsame Vergangenheit mit den meisten Gegnern hat, sieht das beim Bahlinger SC anders aus. Gegen keinen anderen Regionalliga-Verein spielte die TSG bereits sooft, wie gegen die Gäste vom Kaiserstuhl. Zwischen 2008 und 2018 trafen die beiden Teams in neun Oberliga-Spielzeiten aufeinander. Die Bilanz spricht dabei leicht für die Gäste.

  • Vor dem Spiel

    Volkwein zu Rotationen gezwungen

    „Wir konnten in dieser Saison noch nie zweimal hintereinander mit den gleichen elf Spielern beginnen“, hadert TSG-Coach Ralf Volkwein mit der angespannten Personalsituation.

  • Vor dem Spiel

    TSG mit Personalsorgen

    Die ersten Spieler inspizieren gerade den Platz. Balingens Lukas Foelsch, der im Training einen Schlag auf die Hüfte bekam und dessen Einsatz fraglich schien, scheint zumindest im Kader zu stehen, denn er ist im Trainingsanzug und nicht zivil unterwegs. Marc Pettenkofer, der ebenfalls angeschlagen ist, sehen wir bislang noch nicht – aber es sind auch noch nicht alle Spieler da. 

    Sicher fehlen werden heute Matthias Schmitz, der gegen Aalen seine fünfte Gelbe sah und Kaan Akkaya, der beruflich im Ausland ist – bei der TSG Balingen gehen die Spieler im Alltag nunmal noch einem Beruf nach, während viele Vereine in der Regionalliga schon auf Vollprofis setzen.

  • Vor dem Spiel

    Die Vorzüge der Textberichterstattung

    Bei einer Partie wie Balingen-Bahlingen sind wir heute sehr froh, dass wir einen Liveticker und keinen Audio-Kommentar anbieten. ;-)

  • Vor dem Spiel

    Wieder ein Sechs-Punkte-Spiel

    Bei einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten kann die TSG Balingen (Platz 16, 7 Punkte) bis auf einen Punkt an den Bahlinger SC (Platz 14, 11 Punkte) herankommen. Bei einer Niederlage wird der Abstand zum rettenden Ufer noch größer. „Wir sind zum Siegen verdammt“, sagt TSG-Kapitän Nils Schuon. 

     

    Hier geht'S zum ausführlichen Vorbericht.

  • Vor dem Spiel

    Viele Gemeinsamkeiten

    Der heutige Gegner ist der TSG Balingen nicht nur wegen des Namens ähnlich: Beide Vereine trafen schon in der Oberliga einige Jahre lang aufeinander, beide gehen die vierte Liga mit ähnlichen strukturellen und finanziellen Rahmenbedingungen an. Die Bahlinger bauen in der von Profivereinen dominierten vierten Liga ebenfalls auf Amateure und aufs Ehrenamt. Wie in Balingen heißt das Saisonziel auch am Kaiserstuhl Klassenerhalt. „Auch wir sind, ganz klar, einer der wenigen klassischen Amateurvereine. Und mit unseren rund 4300 Einwohnern vielleicht noch mehr als die TSG: ein Dorfklub“, sagt Bahlingens Pressesprecher Stefan Ummenhofer.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Am Freitagabend geht es für die TSG Balingen gegen den Fast-Namensvetter Bahlingen. Nach dem zweiten Auswärtssieg in Folge, soll gegen den BSC endlich auch der erste Heimsieg her. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Bizerba-Arena. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 6
      Gaiser, Marco
    • 13
      Schuon, Nils
    • 14
      Cabraja, Ivan
    • 17
      Pettenkofer, Marc
    • 19
      Dierberger, Tobias
    • 20
      Foelsch, Lukas
    • 26
      Epstein, Denis
    • 27
      Kurth, Fabian
    • 28
      Vogler, Jonas

    Ersatzspieler

    • 4
      Konz, Carlos
    • 8
      Huss, Enrico
    • 9
      Scherer, Hannes
    • 11
      Seemann, Daniel
    • 29
      Fritschi, Jonas
    • 31
      Binanzer, Marcel

    Bahlinger SC

    Spieler

    • 1
      Müller, Dennis
    • 6
      Nopper, Fabian
    • 7
      Häringer, Yannick
    • 8
      Respondek, Michael
    • 11
      Fischer, Santiago
    • 14
      Wehrle, Rico
    • 22
      Klein, Tobias
    • 24
      Alihoxha, Ergi
    • 27
      Pepic, Hasan
    • 28
      Bischoff, Amaury
    • 30
      Falahen, Amir

    Ersatzspieler

    • 5
      Adam, Walter
    • 9
      Buchheister, Tim
    • 10
      Sautner, Erich
    • 18
      Bektasi, Shqipon
    • 19
      Siegert, Jonas
    • 21
      Köbele, Luca
    • 26
      Gut, Aaron
    ... lade FuPa Widget ...
    Regionalliga Südwest auf FuPa