TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 25. Spieltag

TSG Balingen

1:1

Nach dem Spiel

SG Sonnenhof Großaspach

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung
  • Tabelle

Spiel war am: 27.02.2021 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Ein unterhaltsames Spiel endet leistungsgerecht mit einem Unentschieden. NAchdem die zweite Halbzeit etwas Anlaufschwierigkeiten hatte, begegneten sich die beiden Kontrahenten mit zzunehmender Spieldauer mit offenem Visier. Zeitweise ging es schneller von Strafraum zu Strafraum als wir hinterhertickern konnten. Der Führungstreffer hätte hüben wie drüben fallen können – und tat es nicht.

    So holt die TSG nach zuletzt zwei Niederlagen immerhin wieder einen Punkt und verteidigt den Abstand zum direkten Konkurrenten Großaspach. Ein Dreier wäre mit etwas besserer Chancenverwertung auch drin gewesen. Andererseits hätten die Balinger ebenso gut mit leeren Händen dastehen können.

    Wir danken für Ihr Interesse an unserem Liveticker: Bis zum nächsten Mal.

  • Nach dem Spiel

    Dann ist Schluss: Abpfiff!

    Balingen und Großaspach trennen sich 1:1.

  • 90.+3 Minuten

    Schiffel!

    Ein sehr weiter Ball erreicht Tom Schiffel im Gästesechzehner. Der nimmt den Ball direkt und tunnelt noch seinen Gegenspieler, aber für den Torerfolg ist der Schuss zu schwach und unplatziert.

  • 90.+1 Minuten

    Nächster Wechsel

    6 Vincent Sadler kommt für 9 Dominik Widemann

  • 90. Minute

    DAS WÄR'S GEWESEN!

    Seemann steckt in den Strafraum auf Heim durch. Der spielt von der Grundlinie scharf in den Fünf-Meter-Raum, doch die Gäste klären zur Ecke. Die wieder mal ungefährlich ist.

  • 87. Minute

    Ein frischer Offensiver für die TSG

    7 Daniel Seemann kommt für 10 Kaan Akkaya

  • 83. Minute

    Ecke Großaspach

    Geklärt.

  • 82. Minute

    Erste Gelbe für Balingen

    Nach Foul vor der Reservebank der Gäste. Entsprechend emotional sind die Reaktionen auf die Szene.

    Gelbe Karte für 22 Cedric Guarino

  • 80. Minute

    10 Minuten noch

    Die Schlussphase läuft. Kann hier noch eine Mannschaft das entscheidende Tor erzielen. Ein Unentschieden wollen offenbar beide nicht.

  • 79. Minute

    Doppelwechsel #2

    27 Andrew Owusu kommt für 17 Jonas Meiser

  • 79. Minute

    Doppelwechsel #1

    30 Andreas Ivan kommt für 16 Mohamed Lamine Diakite

  • 78. Minute

    Es geht auf und ab

    Auf detr einen Seite wird Aspachs Widemann im letzten Moment im Strafraum geblockt, im direkten Gegenzug läuft der Konter über Heim, dessen letzter Pass auf Schiffel gerade nioch abgewehrt wird. Es ist hochspannend.

  • 76. Minute

    Drüber!

    Akkaya versucht es mit Gefühl über die Mauer, doch der Ball fliegt auch über den Kasten.

  • 75. Minute

    Freistoß TSG

    Ganz knapp vor der Strafraumkante. Tolle Schussposition.

  • 74. Minute

    Ein Spiel auf Messers Schneide

    Hier könnte jederzeit ein Tor fallen. Egal auf welcher Seite.

  • 72. Minute

    Schade!

    Schiffel steckt toll auf Guarino in den Strafraum durch. Vielleicht eine Idee zu weit, so dass Keeper Nreca-Bisinger zuerst am Ball ist. Aber schöner Spielzug.

  • 70. Minute

    Erster Wechsel bei den Gästen

    Die Kapitänsbinde bei Großaspach trägt nun Kai Gehring.

    19 Jonas Brändle kommt für 2 Sandro Sirigu

  • 67. Minute

    Ecke Großaspach

    Zuvor gute Kopfballchance von Ferdinand, nachdem Widemann frei flanken konnte. Doch auch dieser Eckstoß bringt keine Gefahr.

  • 66. Minute

    Ecke TSG

    Im zweiten Anlauf geklärt.

  • 65. Minute

    Erster Wechsel

    Und zweiter Einsatz für Schiffel für die TSG.

    24 Tom Schiffel kommt für 33 Simon Klostermann

  • 64. Minute

    Erst Langeweile, dann Chancen im Minutentakt

    Die zweite Halbzeit brauchte etwas Zeit, bis sie Fahrt aufnahm, doch nun gibt's reichlich Action auf beiden Seiten.

  • 62. Minute

    Hauser!

    Jetzt geht's hier Schlag auf Schlag: Im direkten Gegenzug zur Heim-Chance kommen die Gäste über rechts in den Balinger Sechzehner. Der Ball wird mit viel Übersicht in den Rücken der Abwehr gespielt, wo Gerezgiher am Strafraumrand frei zum Schuss kommt. Doch Hauser packt zu!

  • 61. Minute

    Heim hat die Führung auf dem Fuß

    Nach abseitsverdächtigem Steilpass bleibt die Pfeife still und Heim macht sich auf in den Strafraum. Er gewinnt das Laufduell und kommt noch zum Schuss, doch aus schwierigem Winkel ist der flache Versuch leichte Beute für den Gästekeeper Nreca-Bisinger.

  • 60. Minute

    Puh!

    Ähnliche Situation wie beim Rückstand: Der Ball wird von der Seite scharf in den TSG-Sechzehner gespielt. Ein Verteidiger blcokt ihn ab, doch der Abpraller landet bei den Gästen. Diesmal überstehen die Balinger die Situation unbeschadet.

  • 59. Minute

    Latte – und Abseits

    Nach einem Pressschlag trudelt der Ball auf den völlig freien Akkaya zu. Der nimmt den Ball direkt und setzt ihn oben auf die Latte – doch da war längst die Fahne oben udn der Pfiff ertönt.

  • 57. Minute

    Hauser hat ihn

    Gerezgiher zirkelt den Ball an der Balinger Mauer vorbei, doch am Pfosten ist Hauser auf dem Posten.

  • 56. Minute

    Freistoß Großaspach

    Keine schlechte Position.

  • 55. Minute

    Bisher keine Torszenen in Hälfte zwei

    Das Spiel spielt sich gerade hauptsächlich rund um die Mittellinie ab.

  • 49. Minute

    Ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte

    Es ist nach wie vor ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld.

  • Halbzeit

    Weiter geht's!

    Der Schiri pfeift die zweite Hälfte an.

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter

    Die Mannschaften kehren schon aus den Kabinen zurück.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Der Zeitpunkt des Ausgleichs mag glücklich gewesen sein, aber hochverdient war er trotzdem. Die Gäste starteten zwar schwungvoll, echte Torgefahr entstand bei ihren Angriffen jedoch nicht. Nach behäbigem Beginn kam die TSG immer besser ins Spiel und hatte mehrere Chancen zur Führung.

    In Balingens stärkste Phase fiel dann mit dem ersten zu Ende gespielten Angriff der Gäste der überraschende Rückstand, den Guarino mit seinem Kracher eindrucksvoll korrigierte. Vielleicht zeigt die TSg ja heute bisher verborgene Comeback-Qualitäten nach Rückstand.

  • 45.+1 Minuten

    GEILES TEIL!

    Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit erzielt die TSG den Ausgleich! Nach weitem Einwurf in den Gästestrafraum köpft ein Großaspacher den Ball nicht ausreichend aus der Gefahrenzone. Guarino setzt nach, wirft sich mit vollem Einsatz in den Ball und trifft volley in den Winkel. Der hochverdiente Ausgleich!

    Tor von 22 Cedric Guarino

  • 43. Minute

    Ecke TSG

    Keine Gefahr. Wie bei den bisherigen Balinger Ecken auch. Hier fehlt mit 1,90-Meter-Mann Matthias Schmitz auch eine wichtige Anspielstation.

  • 40. Minute

    Nächste Gelbe

    Gelbe Karte für 11 Jan Ferdinand

  • 35. Minute

    Matchplan durchkreuzt

    Nach Rückständen tut sich die TSG schwer. Deshalb wollte sie heute endlich mal wieder das erste Tor machen. Doch der Plan ist nun fustch.

  • 34. Minute

    Erste Gelbe

    Gelbe Karte für 34 Nicolas Jüllich

  • 32. Minute

    DIE GÄSTE GEHEN IN FÜHRUNG!

    Aus dem Nichts macht Großaspach das Tor. Nach einer Flanke vom linken Flügel bringt die TSG den Ball nicht richtig weg und der Ball flippert durch den Strafraum. Jonas Meiser versenkt den Abpraller ins Balinger Tor. Es war der erste Schuss, der auch tatsächlich aufs Balinger Tor kam.

    Tor von 17 Jonas Meiser

  • 28. Minute

    Abseits Heim

    Schade. Der Balinger Stürmer war mit Tempo in den Gästesechzehner unterwegs. Das wäre gefährlich geworden.

  • 27. Minute

    Freistoß TSG

    Aus dem Halbfeld. Position für eine weite Flanke. Doch der Ball wird abgeblockt.

  • 26. Minute

    Balingen nun die bessere Mannschaft

    Nach sehr schwungvollem Beginn der Gäste hat nun die TSG die Kontrolle übers Spiel gewonnen.

  • 25. Minute

    Ecke TSG

    Doch die Gäste können klären.

  • 23. Minute

    Nächste Großchance!

    Guarino steckt mit einem Zuckerpass auf Klostermann durch, der in den Strafraum geht, sich den Ball nochmal auf den anderen Fuß legt und dann knapp übers Tor zielt. Die TSG kommt dem Tor immer näher.

  • 20. Minute

    Erste Ecke Großaspach

    Nicht ungefährlich! Über mehrere Stationen landet der Ball bei Diakite, der vom Strafraumrand per Dropkick abzieht. Der Ball geht knapp am Lattenkreuz vorbei.

  • 18. Minute

    Schöne Aktion

    Klostermann erobert den BAll und steckt ihn auf Heim in den Strafraum. Der umkurvt an der Grundlinie den Torhüter und schießt aus spitzem Winkel aufs leere Tor. Im letzten Moment bekommt win Verteidiger das Bein dazwischen. Beste Chance bisher. Danach gibt's eine Ecke, die nichts einbringt.

  • 14. Minute

    Großaspach mit leichtem Übergewicht

    Die TSG lässt die Gäste erstmal kommen. Viel spielt sich aktuell zwischen Mittellinie und dem Balinger Sechzehner ab. Bei Ballgewinn versucht die TSG sofort schnell zu Kontern, doch bisher kam das gefährliche Umschaltspiel noch nicht ins Rollen. Die Gäste sind bemüht, kombinieren bis zum Sechzehner auch recht gefällig, aber spätestens dort ist meistens Endstation.

  • 10. Minute

    Freistoß Großaspach

    Gute Position für eine Flanke. Aber die Balinger köpfen den Ball aus dem Strafraum.

  • 7. Minute

    Schade!

    Jetzt ist auch die TSG da: Einen weiten Ball von Foelsch in den Strafraum legt Vochatzer mit dem Rücken zum Tor per Brust auf Heim ab. Der nimmt den Ball volley. Der Schuss wird noch zur Ecke abgefälscht. Die bringt aber nichts ein.

  • 6. Minute

    Balingen noch nicht ganz wach

    Die Anfangsphase gehörzt bisher den Gästen.

  • 4. Minute

    Ferdinand!

    Ein Presschlag am Balinger Strafraum wird zur ungewollten Vorlage für den Großaspach-Stürmer aus Ebingen. Der versucht's aus spitzem Winkel, doch der Ball kommt nicht mehr aufs Tor.

  • 1. Minute

    Blitzangriff

    Vom Anstoß weg greifen die Gäste über den rechten Flügel an. Widemann und Gipson spielen sich an der Grundlinie durch und spielen den Ball scharf in den Balinger Fünf-Meter-Raum. Doch da steht glücklicherweise kein Stürmer.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiri Wlodarczak pfeift die Partie an. 

  • Vor dem Spiel

    Gleich geht's los

    Die Einlaufhymne läuft, die Mannschaften betreten den Rasen.

  • Vor dem Spiel

    „Heimspiel“ für Ferdinand

    Jan Ferdinand stammt aus Ebingen und geht für die Gäste auf Torejagd. Heute steht der 23-jährige Mittelstürmer in der Startelf. Er bringt es bislang auf zwei Saisontore. Müssen heute nicht unbedingt mehr werden.

  • Vor dem Spiel

    Noch knapp zehn Minuten

    Die Teams haben das Aufwärmprogramm mittlerweile beendet. Und holen sich in der Kabine letzte Anweisungen.

  • Vor dem Spiel

    Toptorjäger gesperrt

    Marvin Cuni, der 15 von 32 Großaspacher Toren erzielt hat und momentan die Torjägerliste der Liga anführt, fehlt heute wegen einer Gelb-Rot-Sperre. Wird den Balingern nicht unrecht sein.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichterteam

    Timo Wlodarczak leitet die heutige Partie. Ihm assistieren Philipp etzger und Fabian Bierau.

  • Vor dem Spiel

    Das ist der neue Mann

    Am Freitag als neuer Trainer vorgestellt, am Samstag schon im Einsatz: Für Walter Thomae (links) ist das heute das erste Spiel als Trainer der SG Sonnenhof Großaspach.

  • Vor dem Spiel

    Zwei Langzeitverletzte weniger

    Auf der Bank sitzt heuet auch erstmals wieder Jonas Fritschi nach langer Verletzungspause. Auch Tom Schiffel, der verletzungsbedingt so lange auf seinen ersten Einsatz für die TSG warten musste und gegen Bahlingen eingewechselt wurde, steht heute wieder im Kader. Für 90 Minuten reiche aktuell bei ihm die Ausdauer noch nicht, sagt er im ZAK-Interview.

  • Vor dem Spiel

    Drei Rochaden bei Balingen

    TSG-Kapitän Matthias Schmitz fehlt heute verletzungsbedingt und gesperrt. Auch Marc Pettenkofer muss ein Spiel Sperre absitzen. Für die beiden stehen heute Adrian Müller, der auch die Spielführerbinde anlegt, und Fabian Kurth in der Startelf. Der dritte Wechsel betrifft den Sturm: Simon Klostermann spielt heute wieder von Beginn an, dafür nimmt Tobias Dierberger auf der Bank Platz.

  • Vor dem Spiel

    Und hier kommen auch schon die Aufstellungen

    Bei den Gästen ist Stammkeeper David Nreca-Bisinger nach seiner Verletzung beim Aufwärmen beim Mittwochsspiel wieder fit. 

  • Vor dem Spiel

    Die Gäste sind schon da – unser Fotograf auch

    Die Spieler der SG Sonnenhof Großaspach sind eben mit dem Bus angekommen und haben bereits den Rasen besichtigt. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an Thomas Schips, der uns heute wieder mit den Impressionen rund ums Spiel versorgt.

  • Vor dem Spiel

    Balingen stets vor Großaspach

    Auch wenn der Trend aktuell leicht zugunsten der Gäste ausfällt, steht die TSG in der Tabelle noch deutlich vor Großaspach. So war das übrigens bereits die gesamte bisherige Saison über: Nie konnte sich die SG vor der TSG platzieren.

  • Vor dem Spiel

    Bilanz spricht für Großaspach

    Das Hinspiel, in dem sich Balingen und Großaspach bei einem 2:2 die Punkte teilten, war das erste Aufeinandertreffen der Vereine seit Mai 2009, damals in der Oberliga. Bis zum letzten Balinger Sieg gegen Großaspach muss man noch etwas weiter zurückgehen: Im Oktober 2004 war das, noch in der Verbandsliga. Insgesamt stehen bei zwei Unentschieden fünf Siege der SG Sonnenhof Großaspach zwei Siegen der TSG Balingen gegenüber. 

  • Vor dem Spiel

    TSG will zu alter Effizienz zurückfinden

    „Uns fehlt die Konsequenz der letzten Monate und ein bisschen auch das das Glück“, sagt Balingens Kapitän Matthias Schmitz, der verletzungsbedingt und gelb-rot-gesperrt ausfällt. „Wir müssen öfter einem Rückstand hinterherrennen und damit tun wir uns schwer.“

    Geht die TSG dagegen in Führung, springen fast immer Punkte dabei heraus. Erst ein Spiel in dieser Saison hat die TSG nach eigener Führung noch verloren. 

    Zum ausführlichen Vorbericht unserer Sportredaktion: TSG Balingen erwartet die SG Sonnenhof Großaspach – dort flog der Trainer

  • Vor dem Spiel

    Balingen zuletzt auf dem absteigenden Ast

    Furios war die TSG Balingen ins neue Jahr gestartet: Mit vier Siegen in Serie stellten die Balinger nicht nur einen vereinseigenen Rekord in der Regionalliga auf, sondern katapultierten sich sogar in völlig neue Tabellengregionen. Zeitweise war der Abstand zum Spitzenreiter kleiner als der Vorsprung auf die Abstiegszone. Nach zuletzt nur einem Sieg und vier Punkten aus fünf Spielen ist die TSG auf den zehnten Tabellenplatz abgerutscht. Die Gäste holten aus den letzten fünf Spielen immerhin zwei Siege und sieben Punkte.

  • Vor dem Spiel

    Balingen verlängert mit Braun – Großaspach feuert Boysen

    Während die TSG unter der Woche mit der Vertragsverlängerung mit Martin Braun einen Haken hinter die Trainerpersonalie machen konnte, haben die Gäste infolge der Niederlage gegen Koblenz am Mittwoch ihren Trainer Hans-Jürgen Boysen entlassen. Der neue Mann heißt Walter Thomae.

    Der Trainerverschleiß am Sonnenhof war zuletzt recht hoch: In den vergangenen drei Spielzeiten standen acht Trainer bei der SG am Spielfeldrand. Boysen, der fast auf den Tag genau ein Jahr nach seinem Amtsantritt entlassen wurde, war unter diesen acht Trainern noch einer der nachhaltigeren: Auf immerhin 42 Spiele kam er als SG-Coach. 

  • Vor dem Spiel

    Zuletzt beide mit Niederlagen

    Während die TSG im Ba(h)linger Duell gegen den Bahlinger SC auswärts eine 0:2-Niederlage einstecken musste, gab es im Nachholspiel des 16. Spieltags am Mittwoch auch für Großaspach keine Punkte. Zuhause setzte es im Kellerduell gegen Koblenz eine 0:2-Niederlage, wodurch die Rot-Weißen die SG in der Tabelle überholen konnten. Zu allem Überfluss verletzte sich Großaspachs Stammkeeper David Nreca-Bisinger beim Warmmachen. Mal sehen, ob er heute wieder fit ist.

  • Vor dem Spiel

    Steiler Aufstieg und steiler Fall

    Von 2002 bis 2005 tragen die TSG Balingen und die damals noch sehr junge (1994 durch Fusion entstanden) SG Sonnenhof Großaspach gemeinsam in der sechstklassigen Verbandsliga an.

    Nachdem die Großaspacher am Ende der Saison 04/05 aufstiegen und die Balinger es ihr zwei Jahre später gleichtaten, trafen die beiden Vereine in der Saison 08/09 nochmals in der Oberliga aufeinander. In dieser Saison wurde Großaspach Meister und stieg in die damalige Regionalliga Süd auf. Von 2014 bis 2020 spielte sie sogar in der dritten Liga, ehe sie in der Vorsaison den Abstieg verkraften musste.

    Nach dem Abstieg gab es einen großem Umbruch im Verein. Nur sechs Spieler aus dem drittliga-Team blieben am Sonnenhof. In der Folge kämpft die SG nicht um den direkten Wideraufstieg, sondern um den Klassenerhalt und gegen den Absturz in die Oberliga.

  • Vor dem Spiel

    Zehnter gegen Sechzehnten

    Die Gäste stehen aktuell dort, wo die TSG Balingen am Ende der Saison mindestens landen möchte: auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Aktuell stehen die Gastgeber jedoch deutlich besser da als die SG Sonnenhof Großaspach: Mit 35 Punkten liegt die TSG acht Punkte vor den Sonnenhof-Kickern auf dem zehnten Tabellenplatz. Mit einem Heimsieg könnte der Vorsprung nochmals eine Nummer komfortabler gestaltet werden.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt am Samstag die SG Sonnenhof Großaspach. Anpfiff ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

     

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 8
      Wöhrle, Tim
    • 9
      Vochatzer, Leander
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 11
      Heim, Felix
    • 15
      Müller, Adrian
    • 20
      Foelsch, Lukas
    • 22
      Guarino, Cedric
    • 27
      Kurth, Fabian
    • 28
      Vogler, Jonas
    • 33
      Klostermann, Simon

    Ersatzspieler

    • 7
      Seemann, Daniel
    • 14
      Cabraja, Ivan
    • 19
      Dierberger, Tobias
    • 24
      Schiffel, Tom
    • 26
      Wolf, Elias
    • 29
      Fritschi, Jonas
    • 30
      Gashi, Plator

    SG Sonnenhof Großaspach

    Spieler

    • 2
      Sirigu, Sandro
    • 3
      Gipson, Ken
    • 5
      Leist, Julian
    • 9
      Widemann, Dominik
    • 10
      Gerezgiher, Joel
    • 11
      Ferdinand, Jan
    • 16
      Diakite, Mohamed Lamine
    • 17
      Meiser, Jonas
    • 18
      Nreca-Bisinger, David
    • 25
      Gehring, Kai
    • 34
      Jüllich, Nicolas

    Ersatzspieler

    • 6
      Sadler, Vincent
    • 8
      Pintidis, Georgios
    • 19
      Brändle, Jonas
    • 27
      Owusu, Andrew
    • 29
      Santoro, Flavio
    • 30
      Ivan, Andreas
    • 31
      Schragl, Mario
    ... lade FuPa Widget ...
    Regionalliga Südwest auf FuPa