TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 6. Spieltag

TSG Balingen

0:1

Nach dem Spiel

TSV Steinbach Haiger

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung

Spiel war am: 15.09.2021 18:30:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Es ist wie so häufig, wenn es gegen den TSV Steinbach Haiger geht. Die TSG hält gegen den Favoriten gut mit, hat sogar Phasen, in denen sie die bessere Mannschaft ist, und verliert am Ende wieder knapp. Auch im sechsten Aufeinandertreffen bleiben die Balinger gegen die Hessen ohne Sieg. Es ist die dritte knappe Niederlage und wahrscheinlich die knappeste. Auf 90 Minuten gesehen war die Partie recht ausgeglichen, auch wenn die Gäste mehr und bessere Chancen hatten. Dennoch brauchte es einen Standard und 89 Minuten, um die Balinger Defensive und den starken Torhüter Marcel Binanzer zu knacken. 

    Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Liveticker. Bis zum nächsten Mal.

  • 90.+4 Minuten

    Bansen hält, dann ist Schluss

    Ramser schießt den Freistoß halbhoch durch eine Lücke in der Mauer, doch Bansen taucht ab und hält den Sieg fest. Denn danach wird gar nicht mehr angepfiffen. Die TSG Balingen verliert wegen eines späten Gegentreffers mit 0:1.

  • 90.+3 Minuten

    Freistoß TSG

    Auch keine üble Position. Jetzt einfach den Steinbacher Sonntagsschuss nachmachen.

  • 90.+1 Minuten

    Taktisches Foul

    Gelbe Karte für 27 Jan Ferdinand

  • 90.+1 Minuten

    Doppelwechsel #2

    19 Tobias Dierberger kommt für 4 Laurin Curda

  • 90. Minute

    Doppelwechsel #1

    24 Lukas Ramser kommt für 6 Marco Gaiser

  • 89. Minute

    IST DAS BITTER!

    Der eingewechselte Bytyqi zirkelt ihn über die Mauer ins lange Eck. Marcel Binanzer streckt sich vergeblich.

    Tor von 26 Enis Bytyqi

  • 88. Minute

    Freistoß für Steinbach

    Gefährliche Position direkt am Strafraum. Außerdem Gelb für Eisele.

    Gelbe Karte für 2 Sascha Eisele

  • 88. Minute

    Die Zuschauerzahl

    431 Fans sind heute im Stadion.

  • 86. Minute

    Stürmerfoul

    Ein Balinger Befreiungschlag wird zur Vorlage für Simon Klostermann. Doch im Zweikampf gegen Kamm Al-Azzawe nimmt der Steinbacher Kapitän einen leichten Körperkontakt dankend an und fällt. Der Schiedsrichter pfeift Stürmerfoul. Hätte man nicht unbeding tgeben müssen.

  • 85. Minute

    Schlussoffensive

    Die Steinbacher wollen nun mit dme Kopf durch die Wand und rennen immer wieder gegen die Balinger Abwehr an. Bisher ohne Erfolg. Die Balinger Konter jedoch ebenso.

  • 81. Minute

    Und zwar gleich doppelt

    33 Simon Klostermann kommt für 7 Daniel Seemann

  • 81. Minute

    Und jetzt wechselt auch Martin Braun

    10 Kaan Akkaya kommt für 11 Pedro Almeida Morais

  • 80. Minute

    Dritter Wechsel

    Die Balinger haben noch gar nicht gewechselt.

    26 Enis Bytyqi kommt für 9 David Nieland

  • 76. Minute

    Was für eine Rettungstat!

    Singer dribbelt sich in dne Strafraum durch und schließt ab. Binanzer hält, doch der Abpraller fällt direkt vor den nächsten einschussbereiten Nieland. Doch Jonas Vogler wirft sich für seinen bereits geschlagenen Keeper dazwischen und blockt den Versuch ab.

  • 75. Minute

    Viertelstunde noch

    Einen Punkt hätten sich die Balinger in jedem Fall verdient. Vielleicht ist sogar mehr drin – andererseits auch weniger, denn hier kann eigentlich auf beiden Seiten jederzeit ein Tor fallen.

  • 73. Minute

    Schöne Kombination, schwacher Abschluss

    Die Gäste spielen sich am Balinger Strafraum über drei, vier Stationen den Ball direkt zu. Am Ende zieht Ilhan vom Strafraumrand ab – setzt den Schuss aber deutlich drüber.

  • 71. Minute

    Gelb wegen Spielverzögerung

    Gelbe Karte für 1 Eike Bansen

  • 71. Minute

    Nächster Wechsel

    23 Jonas Singer kommt für 14 Marcell Sobotta

  • 68. Minute

    Curda holt die nächste Ecke für die TSG heraus

    Im ersten Anlauf wird die Flanke geklärt. Auf der Gegenseite kommt Jonas Vogler an den Ball und spielt erneut in die Mitte, doch beim Kopfballversuch von Schmitz wird Stürmerfoul gepfiffen.

  • 67. Minute

    Erster Wechsel

    20 Serhat Ilhan kommt für 10 Daniele Gabriele

  • 66. Minute

    Freistoß Steinbach

    Schmitz köpft die Flanke raus.

  • 61. Minute

    Wieder ein offenes Spiel

    In der zweiten Hälfte ist die TSG bisher leicht besser. Es ist ein Spiel auf Messers Schneide.

  • 59. Minute

    Ecke Steinbach

    Geklärt.

  • 57. Minute

    Taktisches Foul an Schmitz

    Der Balinger Kapitän wollte nach eigenem Ballgewinn gerade einen Konter einleiten. Gabriele unterbindet es mit einem Trikotzupfer am TSG-Sechzehner.

    Gelbe Karte für 10 Daniele Gabriele

  • 55. Minute

    Szenenapplaus

    Lukas Foelsch geht ins Laufduell mit Sobotta und klärt auf Strafraumhöhe per Grätsche zum Einwurf. Das Publikum honoriert es mit Beifall.

  • 53. Minute

    Knapp!

    Ferdinand zeiht von der Strafraumgrenze ab. Den Schuss, der kurz vorm Tor noch aufsetzt klärt Bansen zur Ecke. Die ist allerdings ungefährlich.

  • 52. Minute

    Zu steil

    Nach Balinger Ballgewinn will Lukas Foelsch Jan Ferdinand schicken, doch Keeper Bansen kommt aus seinem Strafraum und schlägt den Ball weg.

  • 50. Minute

    Leider ungefährlich

    Pedro Morais erobert den Ball in der Steinbacher Hälfte und geht aufs Tor zu. Er muss es alleine machen und zieht aus rund 20 Metern ab. Dem Versuch fehlt's aber an Kraft und Präzision.

  • 48. Minute

    Reserve macht sich bereit

    TSG-Coach Martin Braun hat eben die Ersatzspieler zum Warmlaufen geschickt.

  • 46. Minute

    Erste Gelbe für die TSG

    Nach Foul an Dennis Chessa.

    Gelbe Karte für 29 Jonas Fritschi

  • Halbzeit

    Weiter geht's!

    Schiri Brombacher pfeift die zweiten 45 Minuten an. So wie es aussieht gab es keine Wechsel in der Pause.

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter!

    Die Balinger Spieler sind zurück auf dem Feld.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Gut, dass jetzt Halbzeit ist. Brombachers Pausenpfiff unterbricht Steinbachs stärkste Phase. Während die TSG bis zur Mitte der ersten Hälfte mindestens ebenbürtig war, drängten die Gäste mit zunehmender Spieldauer auf die Führung. Beinahe im Minutentakt kamen sie zu guten Gelegenheiten, mehr als einmal rettete Marcel Binanzer mit starken Paraden, einmal traf der Ball das Aluminium. So geht es torlos in die Kabinen.

  • Halbzeit

    Halbzeit

    Schiri Brombacher pfeift die erste Hälfte ab.

  • 45. Minute

    Keine Gefahr

    Die Ecke wird aus dem Strafraum herausgeköpft, bei Curdas Schussversuch aus dem zweiten Ball trifft der Balinger Verteidiger nur einen Mitspieler.

  • 45. Minute

    Ecke TSG

    Zuvor eine schöne Eisele-Flanke auf Seemann, dessen Kopfball geblockt wird.

  • 44. Minute

    Und wieder die Gäste!

    Nieland dringt in den Strafraum ein und versucht es aus spitzem Winkel, fast von der Grundlinie. Er bekommt den Ball an Binanzer vorbei – aber auch am Tor.

  • 43. Minute

    Mal wieder etwas Entlastung

    Nach Balinger Konter kommt Ferdinand am Strafraumrand zum Schuss. Sein Dropkick geht etwa einen Meter übers Tor.

  • 39. Minute

    Nächste Großchance!

    Sobotta wird mit einem Steckpass in den Strafraum bedient udn steht im Eins-gegen-Eins gegen Binanzer, der sich dem Stürmer entgegenwirft und den Schuss pariert. Mittlerweile hat Steinbach den Druck massiv erhöht. Die Gäste sind nun die klar bessere Mannschaft.

  • 38. Minute

    Mit Mühe geklärt

    Nach einem Steinbacher Einwurf wird der Ball zweimal per Kopf im Balinger Strafraum ververlängert, ehe am langen Pfosten Gabriele zum Schuss ansetzt. Den Aufsetzer hält Binanzer, doch danach sind die Gäste weiter in Ballbesitz, ehe die TSG die Situation bereinigt.

  • 34. Minute

    Schade!

    Die TSG kontert über den rechten Flügel, wo Seemann Eisele in Szene setzt. Der Vize-Kapitän flankt in den Fünf-Meter-Raum, Morais ist mit dem Kopf dran, doch auch ein Steinbacher Verteidiger hält seine Rübe hin, so dass der Ball als ungefährlcihe Bogenlampe leicht für TSV-Keeper Bansen zu fangen ist.

  • 33. Minute

    Binanzer pariert!

    Wieder versucht es Gabriele, diesmal aus der Distanz. Seinen Schuss aus rund 25 Metern klärt Binanzer per Flugeinlage zur Ecke.

  • 31. Minute

    LATTE!

    Da ist dann doch mal ein guter Steinbacher Angriff! Sobotta geht bis an die Balinger Grundlinie durch und legt dann auf Gabriele zurück, der im Strafraum zu frei zum Schuss kommt. Glücklicherweise gerät er zu sehr in Rückenlage und setzt den Schuss an den Querbalken.

  • 29. Minute

    Ausgeglichene Partie

    Den Einbahnstraßenfußball, den man aufgrund der unterschiedlichen Rahmenbedingungen, der Tabellenlage und der Aufeinandertreffen in der Vergangenheit mancher vielleicht vermutet hatte, sehen wir bislang nicht. Die TSG steht defensiv recht solide. Aus eigenem Antrieb werden die Gäste nicht gefährlich, nur wenn die TSG einen Fehler macht. Stattdessen zeigen die Balinger selbst vielversprechende Angriffe.

  • 28. Minute

    Haarscharf!

    Jan Ferdinand zielt mit seinem Schuss vom Strafraumrand auf den langen Pfosten. Daniel Seemann rutscht noch in die Schussbahn und versucht den Ball aufs Tor zu bekommen, doch verpasst knapp. So geht der Schuss knapp am Kasten vorbei.

  • 24. Minute

    Ecke für Steinbach

    Auch nicht ungefährlich: Eher zufällig fällt Strujic der Ball vor die Füße, der sofort abzieht und aus kurzer Distanz Matthias Schmitz trifft. Doch der ist hart im nehmen und steckt den Treffer weg. Der Ball kullert unterdessen ins Toraus weshalb eine zweite Ecke folgt – die stellt die Balinger Defensive jedoch vor keine Probleme.

  • 24. Minute

    Erste Verwarnung der Partie

    Gelbe Karte für 21 Paul Stock

  • 21. Minute

    Binanzer hält!

    Nach Balinger Ballverlust kontern die Gäste. David Nieland läuft alleine aufs Balinger Tor zu, muss allerdings von außerhalb des Strafraums abschließen, weil Binanzer ihm entgegenkommt und auch zwei Abwehrspieler immer näher kommen. Den halbhohen Schuss klärt Binanzer mit einer Flugeinlage. Es war die erste echte Torchance der Partie. Und gleich eine hochkarätige.

  • 17. Minute

    Nächste Ecke für die Gäste

    Binanzer fischt die Flanke herunter.

  • 16. Minute

    Ecke für Steinbach

    Geklärt.

  • . Minute

    Erste Ecke

    Und die bekommt die TSG, die sich nach flottem Beginn der Gäste nun auch längere Ballbesitzphasen und erspielt und sich in die Offensive wagt. Der Eckstoß bleibt aber ungefährlich.

    Vor der Ecke hatte Vor der Ecke hatte Maskenmann David Kamm Al-Azzawe per Grätsche gegen Jan Ferdinand geklärt, der mit Tempo in den Strafraum ging.

  • 10. Minute

    Schade!

    Nach Ballgewinn von Marco Gaiser legt der Balinger Sechser nach außen auf Sascha Eisele ab, der scharf in die Mitte spielt. Doch seine Flanke erreicht keinen Mitspieler. 

  • 6. Minute

    Geklärt!

    Morais' Flanke erreicht Schmitz, der den Ball mit dem Rücken zum Kasten jedoch nicht aufs Tor bringt. Der Abpraller wird zum Einwurf geklärt. Der nächste Balinger Anlauf wird von Steinbachs Keeper Eike Bansen abgefangen.

  • 5. Minute

    Freistoß für die TSG

    Fast von der Außenlinie. Position für eine Flanke.

  • 2. Minute

    Balingen schon früh unter Druck

    Die Gäste suchen sofort den Weg nach vorne und attackieren die Balinger Abwehrspieler bereits weit in deren Hälfte. 

    Eben spielten sich Gabriele und Nieland am Sechzehner per Doppelpass den Ball zu, nachdem die TSG das Spielgerät im Aufbauspiel verloren hatte. Gabrieles Schussversuch wurde jedoch noch rechtzeitig geblockt.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiri Brombacher pfeift die Partie an.

  • Vor dem Spiel

    Gleich geht's los!

    Die Einlaufhymne läuft. Die Spieler betreten bereits den Rasen. 

  • Vor dem Spiel

    ... und das vierte Team

    Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Jonas Brombacher. Ihm assistieren Tobias Doering und Dario Litterst.

    Acht Spiele mit Balinger Beteiligung hat Brombacher bereits gepfiffen. Fünf Mal hat die TSG dabei gewonnen, dreimal verloren.

  • Vor dem Spiel

    Das dritte Team auf dem Platz

    Die Balljungen und -mädchen stehen bereits in den Startlöchern. Um 18.30 Uhr wird die Partie angepfiffen.

  • Vor dem Spiel

    Zwei Neue bei Steinbach

    Auch Adrian Alipour hat sein Team im Vergleich zum Spiel gegen Bahlingen verändert. Anstelle von Sören Eismann und Jannes Wulff starten heute David Nieland und Paul Stock. Steinbachs etatmäßiger Kapitän Benjamin Kirchhoff, der am Wochenende krankheitsbedingt fehlte, steht heute immerhin wieder im Kader.

  • Vor dem Spiel

    Fünf Wechsel bei der TSG

    Balingens Coach Martin Braun hat angekündigt, in den englischen Wochen etwas rotieren zu lassen – und Wort gehalten. Im Vergleich zur 1:3-Niederlage am Samstag gegen Gießen hat er seine Startaufstellung auf fünf Positionen verändert.

    Im Tor hat heute Marcel Binanzer den Vorzug gegenüber Julian Hauser erhalten. Unter den Feldspielern spielen Laurin Curda, Marco Gaiser, Daniel Seemann und Lukas Foelsch anstelle von Kaan Akkaya, Ivan Cabraja, Lukas Ramser und Simon Klostermann.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen auch schon die Aufstellungen

    Folgende 22 Spieler spielen heute von Beginn an.

  • Vor dem Spiel

    TSG bekommt zu viele vermeidbare Gegentore

    Die stabile Defensive – in der Vergangenheit Prunbkstück und Lebensversicherung der Balinger – ist in dieser Saison noch etwas wackelig. Nur einmal – zum Auftakt beim torlosen Remis in Mainz – schaffte es die Elf von Trainer Martin Braun in dieser Regionalliga-Saison, hinten die Null zu halten. „Die meisten Gegentore haben wir bekommen, wenn wir bei der Aufnahme des Gegenspielers unachtsam waren. Das wird in der Liga sehr konsequent bestraft“, weiß Braun. 

    Der Marschplan für das heutige Spiel sei daher, die Aufmerksamkeit in jedem Moment hochzuhalten, gegen einen offensiven Gegner sicher zu stehen und bei Ballgewinn sofort umzuschalten.

    Zum ausführlichen Vorbericht: Eine Frage der Aufnahme: TSG-Coach Braun fordert gegen Steinbach Wachsamkeit ein

  • Vor dem Spiel

    Viele Torschützen beim TSV, nur zwei bei der TSG

    Zehn Tore haben die Gäste in ihren sechs Spielen bisher erzielt. Diese zehn Treffer verteilen sich auf die Schultern von sieben Spieler. Lediglich Dennis Chessa, David Nieland und Daniele Gabriele trafen bereits mehrmals (je zweimal). Bei der TSG waren Simon Klostermann und Neuzugang Jan Ferdinand bereits jeweils dreimal erfolgreich – sind damit aber auch die einzigen Balinger Torschützen.

  • Vor dem Spiel

    Schlechter Sieger

    Als die Steinbacher das letzte Mal in der Bizerba-Arena zu Gast waren – als Tabellenführer angereist, mühten sie sich zu einem knappen 1:0-Sieg – schob TSV-Coach Adrian Alipour den mäßigen Auftritt seiner Mannschaft auf die Balinger Platzverhältnisse. Die waren tatsächlich nicht gerade optimal und mit den Bedingungen, die die mäzen-verwöhnten Steinbacher zuhause vorfinden, nicht zu vergleichen. Allerdings mussten ja beide Mannschaften damit zurechtkommen und Alipour machte sich bei den Balinger Anhängern entsprechend unbeliebt, als er bei der Pressekonferenz nach dem Spiel „Skandalplatz!“ und „Frechheit!“ ins Mikrofon polterte und daraufhin ausgereckte Mittelfinger und Beschimpfungen erntete.

  • Vor dem Spiel

    Noch kein Sieg gegen Steinbach

    Die Gäste sind neben dem FK Pirmasens der einzige aktuelle Regionalligist, gegen den die TSG Balingen noch nie gewinnen konnte. In bisher fünf Aufeinandertreffen gab es drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Obwohl Steinbach zu den Topteams der Liga gehört und ganz andere finanzielle Möglichkeiten hat, waren die Begegnungen dennoch meist recht ausgeglichen. Mehr als einmal schnupperten die Balinger an einem Sieg – und wenn die Steinbacher gewonnen haben, dann lediglich mit einem Tor Unterschied.

  • Vor dem Spiel

    1:3 und 3:1

    Am Wochenende fuhr die TSG ohne Punkte vom Auswärtsspiel gegen den FC Gießen nach Hause. Dabei hatten die Balinger durch Simon Klostermann noch die Führung erzielt. Aber direkt nach Wiederanpfiff drehten die Gastgeber die Partie innerhalb von zwei Minuten und setzten auch noch einen dritten Treffer drauf. Mit dem selben Ergebnis ging das Heimspiel des TSV Steinbach Haiger gegen den Bahlinger SC aus – mit besserem Ende für die Steinbacher.

  • Vor dem Spiel

    TSG auf einem Abstiegsrang

    Mit vier Punkten aus fünf Spielen stehen die Balinger aktuell auf dem 16. Tabellenplatz. Die Gäste belegen mit elf Zählern den vierten Rang – haben allerdings auch schon zwei Spiele mehr absolviert.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt am Mittwoch den TSV Steinbach Haiger. Anpfiff in der Bizerba-Arena ist um 18.30 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 2
      Eisele, Sascha
    • 4
      Curda, Laurin
    • 6
      Gaiser, Marco
    • 7
      Seemann, Daniel
    • 11
      Almeida Morais, Pedro
    • 20
      Foelsch, Lukas
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 27
      Ferdinand, Jan
    • 28
      Vogler, Jonas
    • 29
      Fritschi, Jonas
    • 31
      Binanzer, Marcel

    Ersatzspieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 14
      Cabraja, Ivan
    • 19
      Dierberger, Tobias
    • 23
      Aruntunjan, Harut
    • 24
      Ramser, Lukas
    • 33
      Klostermann, Simon

    TSV Steinbach Haiger

    Spieler

    • 1
      Bansen, Eike
    • 5
      Strujic, Sasa
    • 6
      März, Christian
    • 9
      Nieland, David
    • 10
      Gabriele, Daniele
    • 11
      Chessa, Dennis
    • 14
      Sobotta, Marcell
    • 15
      Kamm Al-Azzawe, David Haider
    • 21
      Stock, Paul
    • 22
      Bradara, Tino
    • 31
      Weigelt, Henri

    Ersatzspieler

    • 7
      Wulff, Jannes
    • 12
      Olizzo, Gian Maria
    • 19
      Kircher, Tim
    • 20
      Ilhan, Serhat
    • 23
      Singer, Jonas
    • 25
      Scholz, Markus
    • 26
      Bytyqi, Enis
    • 28
      Kirchhoff, Benjamin
    • 39
      Ibrahim, Kevin