TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 9. Spieltag

TSG Balingen

4:4

Nach dem Spiel

SGV Freiberg

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung

Spiel war am: 22.09.2023 19:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Ja, wie soll man solch ein wildes Spiel bewerten. Nach einer ersten Halbzeit zum Vergessen, dreht die TSG das Spiel, geht zweimal in Führung und dennoch nur mit einem Punkt vom Platz. Die Partie, die heute beide Mannschaften hätten gewinnnen können, findet keinen Sieger. Höchsten den Zuschauer.

    Denn aus Zuschauersicht war wieder reichlich Spektakel geboten: Nach neun Toren im Spiel gegen Walldorf waren es heute acht – also wieder richtig was geboten. Aus Sicht der TSG, die weiter im Tabellenkeller stecken bleibt, hätte es aber eigentlich ein Tor mehr oder zumindest ein Gegentor weniger sein müssen, denn der eine Punkt hilft nicht wirklich weiter.

    Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Liveticker. Bis zum nächsten Mal.

  • Nach dem Spiel

    Abpfiff

    Das Spiel endet 4:4.

  • 90.+5 Minuten

    Ecke Freiberg 

    Rausgeköpft.

  • 90.+4 Minuten

    Ferdinand klärt im eigenen Sechzehner

    Szenenapplaus für den Dreifachtorschützen.

  • 90.+3 Minuten

    Die Zuschauerzahl

    1032 Fans sind heute Abend in der Bizerba-Arena.

  • 90.+1 Minuten

    Ecke TSG 

    Ramsers bogenlampenartigen Kopfball lenkt Gründemann über die Latte. Es gibt erneut Ecke, doch die ist ungefährlich.

  • 90. Minute

    Nachspielzeit läuft

    5 Minuten gibt's oben drauf.

  • 89. Minute

    Balingen wechselt

    14 Henry Seeger kommt für 19 Tobias Dierberger

  • 88. Minute

    BINANZER!

    Plötzlich sind die Gäste in Überzahl vorm Balinger Tor, doch Binanzer wirft sich in den Ball und rettet gegen den einschussbereiten Kuhinja zur Ecke.

  • 85. Minute

    Freiberg wechselt

    24 Denis Zagaria kommt für 33 Simon Klostermann

  • 84. Minute

    Geht hier noch was?

    Sechs Minuten bleiben noch (ohne Nachspielzeit). Und Wendungen hatte dieses Spiel schon einige parat.

  • 83. Minute

    WIEDER DER AUSGLEICH!

    Und der ist besonders tragisch: Gerezgiher spielt von der Grundlinie in die Mitte, dort will Wöhrle klären und trifft ins eigene Netz. 

    Tor von 8 Tim Wöhrle

  • 80. Minute

    SCHADE!

    Der fast perfekte Konter. Dierberger lässt Pisot aussteigen und macht dann viel Raum und Tempo. Er spielt (etwas ungenau) auf die rechte Seite zu Ferdinand, der ihn (ebenfals nicht optimal) zurück auf Dierberger spielt. Der braucht zwei Meter, bis er den Ball unter Kontrolle hat und wird an der Grundlinie abgeblcokt.

  • 79. Minute

    Ecke TSG

    Akkaya zieht die Flanke wieder nah ans Tor – zu nah: Sie segelt ins Toraus.

  • 77. Minute

    Fast das nächste Tor!

    Die TSG kontert über Kuhn, der eine gefühlvolle Flanke auf den zweiten Pfosten spielt. Eine Idee zu weit für Ferdinand. Die Fans, die heute streckenweise keine große Fußballkost zu sehen bekamen, bejubeln nun jede gelungene Aktion und feuern ihre Mannschaft mit Sprechchören an.

  • 75. Minute

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Ferdinand netzt im Getümmel nach der Ecke aus kurzer Distanz zu seinem dritten Treffer. Hier geht's Schlag auf Schlag!

    Tor von 27 Jan Ferdinand

  • 75. Minute

    PFOSTEN!

    Vom Anspiel weg die Riesenchance für Balingen! Dierberger machts einen Tick zu genau und schießt seinen Flachschuss aufs lange Eck auf den Pfosten. Danach gibt's eine weitere Ecke für Balingen.

  • 73. Minute

    DER AUSGLEICH!

    Freiberg kontert: Klostermann spielt den perfekten Ball auf Kuhinja, der im 1-gegen-1 gegen Binanzer eiskalt bleibt.

    Tor von 9 Emir Kuhinja

  • 73. Minute

    Heim gleich gefährlich

    Seinen Schuss aus spitzem Winkel begräbt Binanzer unter sich.

  • 71. Minute

    Doppelwechsel #2

    Damit beide Ex-Balinger auf dem Feld.

    20 Felix Heim kommt für 32 Joel Gerezgiher

  • 70. Minute

    Doppelwechsel #1

    9 Emir Kuhinja kommt für 19 Domenico Alberico

  • 69. Minute

    Ecke Freiberg

    Keine schlechte Variante! Aus der zweiten nimmt Joel Gerezgiher die Flanke volley – doch verzeiht deutlich.

  • 66. Minute

    UND TOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Zunächst bleibt die TSG mit der kurz ausgeführten Variante hängen, doch Akkaya setzt nach und bringtden Ball zu Kuhn auf die Gegenseite. Der spielt einen Flachpass an den kurzen Pfiosten, wo der heraneilende Ferdinand nur den Fuß hinhält, um sein zweites Tor – und den Führungstreffer – zu machen.

    Tor von 27 Jan Ferdinand

  • 65. Minute

    Ecke TSG

     

  • 64. Minute

    Gelb für Kehl-Gomez

    Akkaya windet sich nach dem Foul am Boden. Doch es scheint für ihn weiter zu gehen.

    Gelbe Karte für 10 Marco Kehl-Gómez

  • 63. Minute

    Gefährlich!

    Kehl-Gomez steigt am langen Pfosten sehr hoch – sah verdächtig nach einem Aufstützen aus, doch die Pfeife blieb stumm. Er könnte eigentlich aufs Tor köpfen, doch willnoch in die Mitte ablegen. Da erreicht er glücklicherweise nur Balinger.

  • 62. Minute

    Gute Chance!

    Filimon Gerezgiher lässt Müller aussteigen, der auf dem nassen Untergrund wegrutscht. Er zirkelt den Ball auf den langen Pfosten, wo er knapp vorbei geht. Er wurde wohöl noch berührt, denn es gibt Ecke.

  • 60. Minute

    Freistoß Freiberg

    10 Meter vorm rechten Strafraumeck. Doch die Flanke segelt unberührt ins Toraus.

  • 59. Minute

    Binanzer hält!

    Littmann schlägt zwei Haken am Balinger Sechzehner und hat dann freie Schussbahn. Doch seinen Versuch hat Binanzer sicher.

  • 56. Minute

    Ecke Freiberg

    Am langen Pfiosten kommt Osee zum Kopfball, doch der geht weit vorbei. 

  • 54. Minute

    FAST DAS DRITTE TOR!

    Kuhn steckt perfekt auf Dierberger durch, der Gründemann zu einer Glanzparade zwingt. Den Nachschuss jagt Kuhn übers Tor. Um ein Haar hätte die TSG das Spiel mit einem Doppelschlag komplett gedreht.

  • 52. Minute

    TOOOOOOOOOOOR!

    DER AUSGLEICH! Ein langer Ball auf Dierberger kommt an, weil Kehl-Gomez mit seiner Grätsche zu kurz kommt. Dierberger geht mit Tempo an den Strafraum, könnte nach außen ablegen, doch zieht robben-like in die Mitte und zieht ab. Gründemann pariert, doch kann den flutschigen Schuss mit dem nassen Ball nicht festhalten. Ferdinand staubt ab!

    Tor von 27 Jan Ferdinand

  • 46. Minute

    Die TSG hat gewechselt

    Eisele, der heute keinen guten Tag erwischt hat, blieb in der Kabine.

    26 Elias Wolf kommt für 2 Sascha Eisele

  • Halbzeit

    Weiter geht's!

    Das Spiel läuft wieder.

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter

    Die Spieler kehren aus den Kabinen zurück.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Die TSG hat aus einem bislang schwachen Auftritt wohl noch das Beste herausgeholt. Die Gäste – allen voran Doppeltorschütze Filimon Gerezgiher – sind deutlich überlegen, werden von der TSG aber auch regelmäßig durch Fehlpässe im Spielaufbau zu Torgelegenheiten eingeladen.

    Unverhofft bekommen die Balinger dann einen Hendelfmeter zugesprochen weil Ramsers Abschluss – der erste Schuss aufs Gästetor – an Pisots Hand prallt. Und eine solche Chance lässt sich Kaan Akkaya nicht nehmen. Der Anschlusstreffer scheint endlich der Hallo-Wach-Moment für die Balinger gewesen zusein, die sofort nachlagen wollen, aber dabei auch in einen gefährlichen Konter laufen.

    Uns stehen also noch spannende 45 Minuten bevor, denn die letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit machen Mut, dass die TSG hier noch nicht geschlagen ist.

  • 45.+2 Minuten

    Halbzeit

    Schiri Erbst pfeift die erste Hälfte ab.

  • 45. Minute

    Ecke für Freiberg

    Die TSG klärt.

  • 45. Minute

    Gut aufgepasst!

    Freiberg kontert über die beiden Gerezgiher (entgegen der transfermarkt.de-Infos übrigens weder verwandt noch verschwägert). Eisele geht im letzten Moment dazwischen, als Filimon Joel bedienen möchte.

  • 43. Minute

    TSG nun beflügelt

    Der Anschlusstreffer, der ein bisschen aus dem Nichts fiel, hat den Balingern neuen Mut verliehen. Endlcih sind hier beide Mannschaften in der Partie angekommen.

  • 41. Minute

    Ecke TSG 

    Gründemann faustet die Flanke aus der Gefahrenzone.

  • 39. Minute

    ... UND TRIFFT!

    Akkaya schießt nicht ohne Grund die Balinger Elfmeter: Ganz sicherer Schütze.

    Tor von 10 Kaan Akkaya

  • 39. Minute

    ELFMETER!

    David Pisot blockt Ramsers Abschluss mit der Hand. Akkaya hat die Chance zum Anschluss ....

  • 38. Minute

    Schade!

    Akkaya spielt eine scharfe Flanke auf Dierberger, der den Ball aber leicht in den Rücken bekommt und so nicht kontrollieren kann. Immerhin springt anschließend eine Ecke dabei heraus.

  • 32. Minute

    Eisele trifft den Ball nicht richtig

    Weil er bei einem Pressschlag am Gästestrafraum etwas Glück hat, hat Eisele plötzlich freie Schussbahn. Doch er trifft den Ball nicht richtig und so hoppelt der ungefährliche Versuch einen guten Meter am Tor vorbei. Gästekeeper Gründemann wäre da gewesen, muss aber nicht eingreifen.

  • 30. Minute

    Immerhin mal wieder eine Ecke für die TSG

    Torgefahr sieht aber anders aus: Erst wird die Flanke rausgeköpft und beim zweiten Ball verzettelt sich Akkaya im Dribbling.

  • 28. Minute

    Zu allem Überfluss regnet's jetzt auch noch

    Morgen ist Herbstanfang. Und so sieht das Wetter mittlerweile auch aus.

  • 27. Minute

    HAARSCHARF!

    Filimon Gerezgiher bedient Littmann auf Außen, der es vom Strafraumrand mit einem Flachschuss probiert. Der Ball geht wenige Zentimeter am Außenpfosten vorbei. Offenbar war Binanzer noch dran, denn es gibt eine Ecke. Aber auch die übersteht Balingen.

  • 25. Minute

    RIESENPARADE!

    Diesmal ist es Joel undnicht Filimon Gerezgiher, der am Strafraum mit einem Haken seine Gegenspieler vernascht und Binanzer mit seinem Schuss zu einer Glanztat zwingt. Zuvor übrigens der nächste Fehlpass im eigenen Spieldrittel der Balinger.

    Die nachfolgende Ecke bringt dagegen keine Gefahr.

  • 20. Minute

    DIE GÄSTE ERHÖHEN!

    Klostermann leitet den Angriff ein, spielt auf Filimon Gerezgiher, der auf den Flügel zu Alberico weiterleitet. Dessen Zuspiel in die Mitte veredelt Gerezgiher zu seinem zweiten Tor. Binanzer wieder ohne Cahnce.

    Tor von 17 Filimon Gerezgiher

  • 18. Minute

    PUH!

    Binanzer spielt einen Fehlpass in die Füße von Joel Gerezgiher, der mit vollem Risiko aus rund 30 Metern direkt aufs verlassene Tor abschließt. Zum Glück vorbei!

  • 17. Minute

    Nächste Ecke für Freiberg

    Herausgeköpft. Aber Freiberg bleibt am Ball.

  • 16. Minute

    KLOSTERMANN!

    Der frühere Balinger wird im Strafraum mustergültig bedient und kann aus rund 11 Metern abschließen. Sein Schuss ist etwas zu zentral, so kann ihn Binanzer wegfausten.

  • 15. Minute

    Balingen noch gar nicht im Spiel

    Hinten anfällig und fehlerbehaftet und vorne passiert bis auf ein paar lange Bälle auf Dierberger, die postwendend zurückkommen, nicht viel: Die TSG liegt bisher verdient hinten. Die Gäste sind deutlich besser. 

     

  • 14. Minute

    Ecke für Freiberg

    Wird abgeblockt. Es gibt einen zweiten Eckstoß. Doch auch der bringt keine Gefahr.

  • 12. Minute

    Wieder Gefahr!

    Klostermann lässt für den heraneilenden Filimon Gerezgiher gut abprallen. Der wird im letzten Moment, bevor er in den Strafraum gehen kann von Vogler gestört. Sonst wäre er durch gewesen.

  • 10. Minute

    Erste Verwarnung

    Vogler hatte im Aufbauspiel den Ball gegen Alberico verloren und ihn dann gehalten. Taktisches Foul, gibt Gelb.

    Gelbe Karte für 28 Jonas Vogler

  • 5. Minute

    DIE GÄSTE GEHEN IN FÜHRUNG!

    Ein toller Schuss! Gerezgiher trifft von der rechten Strafraumkante ins linke Lattenkreuz. Da hat Binanzer keine Chance.

    Tor von 17 Filimon Gerezgiher

  • 1. Minute

    Erster Abschluss

    Nach 40 Sekunden gibt Freibergs Alberico nach Klostermann-Ablage einen ersten Warnschuss ab. Doch sein flacher Versuch vom Strafraumrand ist leichte Beute für Binanzer.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiri Erbst pfeift die Partie an.

  • Vor dem Spiel

    Einlaufhymne läuft

    Die Spieler betreten den Rasen.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichterteam

    Lars Erbst leitet die heutige Partie. Ihm assistieren Daniela Kottmann und Lauritz-Philipe Hafner.

    Spiele der TSG hat Erbst bereits fünf gepfiffen – allerdings erst eines in der Regionalliga und das haben die Balinger verloren. Bei den drei Oberliga-Partien und einem WFV-Pokal-Spiel unter seiner Leitung gingen die Balinger dagegen immer als Sieger vom Platz.

  • Vor dem Spiel

    Zwei Wechsel bei beiden Mannschaften

    TSG Coach Martin Braun hat sein Team im Vergleich zur Aalen-Niederlage auf zwei Positionen verändert: Im Mittelfeld beginnt heute Lukas Ramser für Pedro Almeida Morais und im Sturm spielt heute wieder Jan Ferdinand von Beginn an, dafür nimmt Jonas Meiser auf der Bank Platz.

    Bei Freiberg beginnen Yannick Osee und Joel Gerezgiher anstelle von Abdul Sankoh und Mihailo Trkulja.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen die Aufstellungen

  • Vor dem Spiel

    Bei den Gästen stürmen zwei Ex-Balinger

    Simon Klostermann und Felix Heim – einst gefürchtetes Offensivduo bei den Balingern – sind über Umwege beide in Freiberg gelandet. Felix Heim wechselte von der TSG zu Rot-Weiß Essen in die Regionalliga West. Von dort ging es zum FSV Frankfurt und Alemannia Aachen, ehe er zu Saisonbeginn zu Freiberg wechselte.

    Simon Klostermann wechselte zum SSV Ulm, bei dem er sich – auch wegen langwieriger Verletzungen – nicht durchsetzen konnte. Nach dem Ulmer Drittliga-Aufstieg kehrte er an seine alte Wirkungsstätte – vor seinem Wechsel nach Balingen ging er für Freiberg in der Oberliga auf Torjagd – zurück. Und er trifft wieder, wie in alten Zeiten: In 8 Einsätzen kommt er bereits auf 5 Tore.

  • Vor dem Spiel

    Gäste gut in Form

    Der SGV Freiberg arbeitete sich mit zuletzt 5 Siegen in Serie auf den zweiten Tabellenplatz nach vorne. Zuletzt gab es einen 2:1-Auswärtssieg gegen Walldorf, davor wurde der (damalige) Tabellenführer Stuttgart 2 mit 3:1 nach Hause geschickt. Die TSG steht unterdessen nach der Niederlage gegen Aalen aktuell wieder auf einem Absteigsplatz.

  • Vor dem Spiel

    Zwei TSG-Serien finden ein Ende

    Im letzten Heimspiel gegen Walldorf gelang der TSG Balingen am 7. Spieltag endlich der erste Saisonsieg. Doch unmittelbar nachdem die Sieglos-Serie beendet werden konnte, riss eine Positiv-Serie: Erstmals überhaupt haben die Balinger am vergangenen Spieltag gegen den VfR Aalen verloren. Zuvor gab es in 7 Aufeinandertreffen 7 Siege der TSG. Doch im achten Anlauf mussten sich die Balinger mit 0:1 geschlagen geben – und das in der Nachspielzeit.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt im Freitagabendspiel den SGV Freiberg in der Bizerba-Arena. Anpfiff ist um 19 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Binanzer, Marcel
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 8
      Wöhrle, Tim
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 15
      Müller, Adrian
    • 19
      Dierberger, Tobias
    • 24
      Ramser, Lukas
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 27
      Ferdinand, Jan
    • 28
      Vogler, Jonas
    • 33
      Kuhn, Moritz

    Ersatzspieler

    • 6
      Schaber, Levis
    • 7
      Meiser, Jonas
    • 9
      Vochatzer, Leander
    • 11
      Almeida Morais, Pedro
    • 12
      Zeyer, Constantin
    • 14
      Seeger, Henry
    • 22
      Awortwie-Grant, Nyamekye
    • 26
      Wolf, Elias
    • 32
      Marksteiner, Thilo

    Trainer

    • Isik, Murat

    SGV Freiberg

    Spieler

    • 3
      Pisot, David
    • 10
      Kehl-Gómez, Marco
    • 13
      Osée, Yannick
    • 17
      Gerezgiher, Filimon
    • 19
      Alberico, Domenico
    • 22
      Gründermann, Eric
    • 31
      Littmann, Tim
    • 32
      Gerezgiher, Joel
    • 33
      Klostermann, Simon
    • 38
      Gibs, Neal
    • 71
      Reisig, Ruben

    Ersatzspieler

    • 1
      Gelt, Michael
    • 5
      Trkulja, Mihailo
    • 8
      Maroudis, Iosif
    • 9
      Kuhinja, Emir
    • 14
      Weik, Linus
    • 20
      Heim, Felix
    • 21
      Pietzsch, Tim Niklas
    • 24
      Zagaria, Denis
    • 30
      Sankoh, Abdul