TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 13. Spieltag

TSG Balingen

2:3

Nach dem Spiel

Kickers Offenbach

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung

Spiel war am: 14.10.2023 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Das Muster wiederholt sich: Auf verschenkte erste Halbzeiten folgen bessere zweite Halbzeiten, die aber dennoch nicht zu Punkten und Siegen reichen.

    Der Hoffnungsschimmer, hier doch noch etwas zu holen, lebte gerade einmal eine Minute, dann schlugen die Gäste eiskalt zurück. Danach kommt die TSG nicht mehr wirklich zu Torchancen, obwohl die KIckers die Entscheidung erneut – teilweise kläglich – vergeben.

    Die TSG wartet damit weiterhin auf einen Sieg und hat nun drei Spiele in Folge verloren.

    Damit verabschieden wir uns aus dem heutigen Liveticker. Bis zum nächsten Mal.

     

  • 90.+4 Minuten

    Abpfiff!

    Die Ecke wird noch gespielt, dann ist Shcluss. Die TSG verliert mit 2:3.

  • 90.+3 Minuten

    Freistoß OFC

    Keine schlechte Position, aber der Zeitverlust, den der Standard von der Uhr nimmt, ist beinahe schlimmer.

    Staude bringt den Freistoß aufs Tor. Binanzer klärt zur Ecke. Auch das kostet Zeit.

  • 90.+1 Minuten

    Ecke OFC

    Offenbach spielt auf Zeit.

  • 90.+1 Minuten

    5 Minuten Nachspielzeit

    Geht hier noch was?

  • 89. Minute

    Brinkies unsicher

    Eine scharfe Flanke von Almeida Morais, die fast zum Torschuss wird, kann der Gästekeeper nicht festhalten. Wolf kommt auf dem Flügel nochmals an den Ball, kann aber keinen Profit daraus schlagen.

  • 88. Minute

    Die Zuschauerzahl

    912 sind heute trotz widrigem Wetter in der Bizerba-Arena.

  • 87. Minute

    Auch die Gäste haben gewechselt

    26 Almin Mesanovic kommt für 10 Marcos Alvarez

  • 87. Minute

    Noch ein Stürmer für die TSG

    Bader kommt zu seinem Regionalligadebüt.

    23 Silas Bader kommt für 10 Kaan Akkaya

  • 86. Minute

    Ecke TSG

    Ramser kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball, setzt ihn jedoch vorbei. Zudem wird die Aktion vom Schiri abgepfiffen.

  • 85. Minute

    Meiser versucht's!

    Sein Flachschuss vom Strafraumrand geht jedoch 2 Meter am Tor vorbei.

  • 81. Minute

    STAUDE VERGIBT DIE ENTSCHEIDUNG!

    Nach Alvarez-Steilpass läuft der Offenbacher alleine auf Binanzer zu und will ihn überlegt am Keeper vorbeilegen – tut er auch, allerdings auch knapp am Pfosten vorbei. Die nächste 100-Prozentige, die die Gäste liegen lassen. Wäre schön, wenn sich das noch rächen würde.

  • 79. Minute

    PFOSTEN!

    Staude hat im Strafraum erst Glück, dass er nach einem Pressschlag mit Vochatzer in Ballbesitz bleibt und legt dann auf den völlig freien Wanner ab. Der schließt aus 5 Metern den Innenpfosten ab. Von dort prallt der Ball zurück ins Feld. Die TSG bekommt ihn zur Ecke geklärt, die folgenlos bleibt.

  • 79. Minute

    PFOSTEN!

    Staude hat im Strafraum erst Glück, dass er nach einem Pressschlag mit Vochatzer in Ballbesitz bleibt und legt dann auf den völlig freien Wanner ab. Der schließt aus 5 Metern den Innenpfosten ab. Von dort prallt der Ball zurück ins Feld. Die TSG bekommt ihn zur Ecke geklärt, die folgenlos bleibt.

  • 77. Minute

    Kein Foul

    Arh Cesen räumt Ramser bei dessen Schussversuch vom Strafraumrand ab. Doch Hilsberg entscheidet auf weiterspielen.

  • 75. Minute

    Erste Gelbe für die Gäste

    Gelbe Karte für 10 Marcos Alvarez

  • 73. Minute

    Ecke OFC

    Diesmal ungefährlich: Geklärt.

  • 72. Minute

    Gelb nach taktischem Foul

    Gelbe Karte für 15 Adrian Müller

  • 71. Minute

    Binanzer sicher!

    Marcos schlägt eine gute Flanke auf Alvarez, der zum Kopfball kommt, aber Binanzer taucht gut ab. Unterdessen wird der Regenschirm an Balingens Reservebank vom Wind weggeweht.

  • 70. Minute

    Wechsel OFC

    25 Björn Jopek kommt für 28 Benjamin Hadzic

  • 68. Minute

    Ecke OFC

    RIESENCHANCE! Sorge kommt im Fünf-Meter-Raum zum Kopfball, stezt ihn druckvoll nach unten und wie Binanzer ihn mit einem Wahnsinnsreflex noch halten kann, wird sein Geheimnis bleiben. Auch die nachfolgende Ecke von der Gegenseite ist nicht ungefährlich!

  • 67. Minute

    Doppelwechsel TSG #2

    7 Jonas Meiser kommt für 19 Tobias Dierberger

  • 67. Minute

    Doppelwechsel TSG #1

    11 Pedro Almeida Morais kommt für 20 Lukas Foelsch

  • 63. Minute

    Hier überschlagen sich die Ereignisse

    Offenbach hätte schon beim Stand von 0:2 eigentlich längst das vorentscheidende dritte Tor machen müssen. Dann kommt Balingen überraschend per Doppelschlag zurück, kann sich aber über den Ausgleich nicht lange freuen und gerät gleich wieder in Rückstand. Heißt aber auch: Hier ist noch nichts entschieden. Warum sollte die TSG dem Spiel nicht erneut eine Wendung geben?

  • 62. Minute

    NEIN! DAS 2:3!

    Die Gäste schlagen postwendend zurück. Nach Flanke von rechts steht wieder Alvarez goldrichtig und erzielt die erenuet Führung.

    Tor von 10 Marcos Alvarez

  • 60. Minute

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Brinkies verschätzt sich und greift daneben. Vochatzer setzt im Fünf-Meter-Raum zum Seitfallzieher an, auf der Linie versucht jemand zu klären, doch Hilsberg entscheidet, dass der Ball bereits hinetr der Linie war.

    Tor von 9 Leander Vochatzer

  • 60. Minute

    Ecke TSG

  • 58. Minute

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Einen Akkaya-Freistoß aus dem Mittelkreis legt Ferdinand per Kopf in die Mitte auf Vochatzer ab, der im Fünf-Meter-Raum nur den Fuß hinheben muss. Da ist der Anschlusstreffer! Geht da noch mehr?

    Tor von 9 Leander Vochatzer

  • 56. Minute

    Wieder Abseits!

    Nach tollem Ballgewinn von Foelsch schickt Ferdinand Dierberger steil, der beim Abspiel knapp im Abseits steht. Brinkies hätte den Abschluss aber trotzdem gehalten. Weil die Fahne oben war, gibt'S jetzt Freistoß für den OFC statt Ecke für die TSG.

  • 55. Minute

    Außennetz!

    Staude leitet uneigennützig auf Wannder auf den linken Flügel weiter, dessen Schuss aus der Drehung landet außen am Balinger Tor.

  • 53. Minute

    Wieder Staude!

    Der Offenbacher geht bis an die Grundlinie durch. Diesmal ist der Winkel jedoch sehr spitz und Binanzer hat keine Probleme.

  • 51. Minute

    DOPPELCHANCE FÜR OFFENBACH!

    Zunächst landet eine verunglückte Rettungstat vor den Füßen eines Gästespielers, der im letzten Moment beim Schuss aufs halbleere Tor geblockt wird, dann dribbelt sich Staude durch mehrere Gegenspieler durch und schließt dann aus kurzer Distanz übers Tor ab. Das waren eigentlich zwei Hochkaräter.

  • 49. Minute

    TSG wechselt erstmals

    24 Lukas Ramser kommt für 33 Moritz Kuhn

  • 48. Minute

    Schade!

    Die TSG spielt sich mal schnell und direkt über mehrere Stationen in die Spitze. Beim letzten Pass steht Akkaya allerdings knapp im Abseits.

  • 46. Minute

    Weiter geht's!

    Schiri Hilsberg pfeift die zweite Hälfte an.

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter

    Die Spieler kehren aus den Kabinen zurück.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Wieder einmal geht der Gegner gleich mit der ersten Torchance in Führung, wieder einmal verschläft die TSG die Anfangsphase und geht mit einer schweren Hypothek in die Kabine.

    Den Rückstand gegen ein Top-Team wie Offenbach noch aufzuholen dürfte ganz, ganz schwer werden – auch wenn sich die TSG in den bisherigen Partien im zweiten Durchgang meist deutlich steigern konnte. 

    Vom frühen Doppelschlag ist die TSG zunächst geschockt, kommt bei der brutalen Präsenz und Zweikampfstärke der Offenbacher phasenweise auch bei eigenem Ballbesitz kaum über die Mittellinie. Zwar erholen sie sich nach rund 20 Minuten etwas von dem Schock, können sich etwas aus dem Klammergriff lösen und fahren ein paar gefällige Angriffe – die besseren Chancen haben aber weiterhin die Gäste.

    Angesichts dessen fällt Optimismus für die zweite Halbzeit gerade etwas schwer.

  • 45.+2 Minuten

    Halbzeit!

    Schiri Hilsberg pfeift die ersten 45 Minuten ab.

  • 45.+1 Minuten

    WIEDER DIE KICKERS!

    Eine Halbfeldflanke von rechts nimmt Staude aus rund 11 Metern volley. Der Ball geht drüber – aber eigentlich darf er da gar nicht so frei drankommen.

  • 45. Minute

    Erste Gelbe der Partie

    Gelbe Karte für 9 Leander Vochatzer

  • 44. Minute

    AKKAYA!

    Riesenchance! Eine Hereingabe von rechts wird gleich zweimal auf die linke Seite verlängert, wo Akkaya im Strafraum sehr frei zum Abschluss kommt. Aber auch sein Außenrist-Schuss ist zu zentral: Brinkies hat ihn.

  • 43. Minute

    Mal wieder Balingen

    Elias Wolf probiert es mit einem Distanzschuss. Der ist etwas zu zentral, aber immerhin muss hier Gästekeeper Brinkies mal eingreifen.

  • 42. Minute

    Drüber!

    Nach Eisele-Fehlpass im Spielaufbau hat Wanner die große Chance zur Vorentscheidung. Er setzt seinen Schuss vom Strafraumrand aber deutlich drüber.

  • 40. Minute

    Bisschen Glück dabei

    Ronny Marcos spielt einen weiten Steilpass auf Wanner, Binanzer kommt gut raus und geht in den Pressschlag mit dem Offenbacher – und geht glücklicherweise als Sieger aus diesem Duell hervor.

  • 35. Minute

    Riesenchance zum 0:3!

    Fast im Gegenzug zur TSG-Chance kommen die Gäste brandgefährlich vors Balinger Tor. Alvarez ist am Fünf-Meter-Raum sträflich frei, verlängert die Flanke jedoch übers Tor.

  • 35. Minute

    Abgeblockt!

    Elias Wolf setzt sich beim Konter über die rechte Außenbahn schön durch und spielt den Ball in die Mitte. Dort setzt Vochatzer zum Schuss aus gut 20 Metern an, doch wird gerade noch abgeblockt.

     

  • 28. Minute

    Abseits!

    Ein gewonnenes Kopfballduell von Adrian Müller an der Mittellinie wird zum Steilpass für Ferdinand, weil Foelsch den Ball geschickt durchlässt. Doch die Fahne ist oben – Ferdinand war da noch auf dem Rückweg vom vorherigen Angriff und zu nah am gegnerischen Tor.

  • 21. Minute

    Freistoß für die Gäste

    Alvarez passt den Ball flach unter der Mauer durch, doch die TSG hat aufgepasst und klärt. Den zweiten Ball bringen die Gäste über eine Flanke von rechtsl in die Mitte. Binanzer schlägt am BAll vorbei und hat Glück, dass der Offenbacher in seinem Rücken, den Ball nicht richtig trifft.

  • 20. Minute

    Wieder die TSG

    Nach Ballgewinn geht's diesmal schnell nach vorne, doch Dierbergers Schuss aus der Drehung wird von Sorge geblockt.

  • 18. Minute

    TSG kann sich kaum befreien

    Balingen kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus, so groß ist der Druck des Gästepressings. Dann gelang doch mal ein Ballgewinn durch Dierberger, doch beim Konter über Ferdinand sind dann soch ganz schnell drei Gegenspieler um den Balinger Stürmer herum und er bleibt hängen.

  • 15. Minute

    Schon ein Wechsel bei den Gästen

    Für Pfeiffer geht es nicht weiter.

    9 Mike Feigenspan kommt für 20 Irwin Pfeiffer

  • 13. Minute

    Balingen geschockt

    Schon im Spielaufbau passieren teils haarsträubende Fehlpässe. So kommen die Gäste erneut gefährlich vors Balinger Tor, doch der Steilpass auf Pfeiffer ist einen Tick zu weit, so dass er im Toraus landet.

  • 8. Minute

    Jetzt mal die TSG

    Einen langen Ball auf Ferdinand, aber Gästekeeper Brinkies kommt schnell aus seinem Kasten und fasutet ihn weg.

  • 6. Minute

    DOPPELSCHLAG!

    Ein ganz bitterer Beginn für die TSG: Nach Arh-Cesen-Flanke von links kommt Alvarez aus kurzer Distanz zum Kopfball ud versenkt ihn gegen die Laufrichtung von Binanzer.

    Tor von 10 Marcos Alvarez

  • 3. Minute

    TSG kalt erwischt: Erster Schuss, erstes Tor

    Klassischer Fehlstart für Balingen: Staude schnappt sich im Mittelfeld den Ball, zieht kurz das Tempo an und dann in zentraler Position aus rund 20 Metern einfach mal ab. Der Ball setzt noch einmal auf und schlägt im langen Eck ein.

    Tor von 29 Keanu Staude

  • Vor dem Spiel

    Anpfiff!

    Schiri Hilsberg bläst in seine Pfeife. Das Spiel läuft.

  • Vor dem Spiel

    Einlaufhymne läuft

    Die Spieler betreten den Rasen.

  • Vor dem Spiel

    10 Minuten noch

    Das Aufwärmprogramm ist beendet. Um 14 Uhr wird angepfiffen.

  • Vor dem Spiel

    Grauer statt goldener Oktober

    Noch vor einer halben Stunde gab es hier heftigen Platzregen – Spieler und Platz sind schon eingeweicht. Jetzt haben die Niederschläge ein bisschen nachgelassen, aber schönes Wetter sieht anders aus.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichterteam

    Sebastian Hilsberg leitet die heutige Partie; ihm assistieren Markus Dunsbach und Julien Belzer.

    Für Hilsberg ist es der dritte Regionalliga-Einsatz in dieser Saison und insgesamt – und der erste Einsatz bei der TSG Balingen. Es gibt also keine Bilanz auf bisherige Spiele unter ihm, auf die wir zurückblicken könnten.

  • Vor dem Spiel

    Drei Veränderungen bei Balingen

    Anstelle des gelb-rot-gesperrten Matthias Schmitz trägt heute Keeper Marcel Binanzer und nicht Vize-Kapitän Sascha Eisele die Binde.

    Personell gibt's folgende Änderungen: Anstelle von Matthias Schmitz, Lukas Ramser und Jonas Meiser stehen heute Elias Wolf, der wiedergenesene Tim Wöhrle und Leander Vochatzer, der zuletzt auch ausgefallen war in der Startelf. Außerdem könnte heute Silas Bader, der sonst im Landesliga-Team auf Torejagd geht, heute sein Regionalliga-Debüt feiern – er steht zumindest schon einmal erstmals im Kader.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen die Aufstellungen

  • Vor dem Spiel

    Balingen wieder auf dem Boden der Tatsachen

    TSG-Coach Martin Braun vergleicht die aktuelle Lage der TSG mit den Bundesligisten aus Berlin, Mainz, Köln und Freiburg. Bei Mannschaften, die über einen längeren Zeitraum über ihrem Leistungsniveau gespielt haben, kommen Phasen, in denen man wieder auf seine Basis zurückgesetzt wird“, erklärt Braun. In so einer Phase befinde sich die TSG.

    Vielleicht habe die Euphorie rund um den WFV-Pokalsieg und das DFB-Pokalspiel ein wenig „die wesentlichen Details, die wichtig für uns sind“, aus dem Fokus rücken lassen, so Braun. „Hartes Arbeiten, gemeinsam alles einbringen – wenn ein bis zwei Prozent verloren gehen, kommen wir in der Liga nachvollziehbarer Weise in Probleme und das ist jetzt so eine Phase.“ Doch: „Die hatten wir in den letzten Jahren immer mal wieder. Wir haben es immer geschafft, die richtigen Weichen zu stellen“, stellt Braun klar.

    Zum ausführlichen Vorbericht: TSG Balingen erwartet am Samstag Titelaspirant Kickers Offenbach

  • Vor dem Spiel

    „Wir stehen unter Druck, müssen punkten“

    „Wenn man die Tabelle anschaut, sieht man, dass wir im Abstiegskampf stecken“, sagt Balingens gelb-rot-gesperrter Kapitän Matthias Schmitz im ZAK-Interview. „Wir stehen unter Druck, müssen punkten – ansonsten sieht es nicht gut aus“, erklärt Schmitz. Am liebsten soll es gleich heute und nicht erst in den folgenden Partien gegen die direkten Konkurrenten Fulda, Koblenz, Schott Mainz und Kassel  Punkte geben: „Ich sehe uns nicht unbedingt deshalb unter Zugzwang, weil der OFC hinter den Erwartungen zurückbleibt, sondern weil wir jeden Punkt im Abstiegskampf benötigen.“

  • Vor dem Spiel

    Die Bilanz spricht klar für Offenbach

    Neun Mal trafen die beiden heutigen Kontrahenten in der Regionalliga bisher aufeinander. Nur einmal konnte die TSG dabei gewinnen. In den restlichen Partien gab es je vier Unentschieden und vier Siege der Kickers.

  • Vor dem Spiel

    Zuletzt beide Teams mit Pleiten

    Die TSG balingen holte sich am letzten Spieltag bei der Hoffenheimer U23 eine 0:4-Klatsche ab – allerdings musste hierbei TSG-Coach Martin Braun nach den verletzungsbedingten Absagen von Tim Wöhrle und Jonas Vogler die Hintermannschaft umbauen und ab der 64. Minute zudem in Unterzahl zurecht kommen, nachdem Kapitän Matthias Schmitz die Ampelkarte gesehen hatte. Dürfte heute also spannend werden, wer in Balingens Defensive steht.

    Die Gäste heute ihr zweites Auswärtsspiel in Folge antreten, mussten sich mit 1:2 beim FC Homburg geschlagen geben. Als Titelanwärter gehandelt stehen die Kickers bisher lediglich auf Platz 11.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt heute die Kickers Offenbach in der Bizerba-Arena. Anpfiff ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Binanzer, Marcel
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 8
      Wöhrle, Tim
    • 9
      Vochatzer, Leander
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 15
      Müller, Adrian
    • 19
      Dierberger, Tobias
    • 20
      Foelsch, Lukas
    • 26
      Wolf, Elias
    • 27
      Ferdinand, Jan
    • 33
      Kuhn, Moritz

    Ersatzspieler

    • 3
      Andric, Marco
    • 6
      Schaber, Levis
    • 7
      Meiser, Jonas
    • 11
      Almeida Morais, Pedro
    • 12
      Zeyer, Constantin
    • 22
      Awortwie-Grant, Nyamekye
    • 23
      Bader, Silas
    • 24
      Ramser, Lukas
    • 32
      Marksteiner, Thilo

    Trainer

    • Isik, Murat

    Kickers Offenbach

    Spieler

    • 28
      Hadzic, Benjamin
    • 13
      Knothe, Noel
    • 1
      Brinkies, Johannes
    • 5
      Sorge, Alexander
    • 8
      Vetter, Maik
    • 10
      Alvarez, Marcos
    • 11
      Wanner, Dominik
    • 14
      Arh Cesen, Kristijan
    • 20
      Pfeiffer, Irwin
    • 29
      Staude, Keanu
    • 31
      Marcos, Ronny

    Ersatzspieler

    • 9
      Feigenspan, Mike
    • 17
      Derflinger, Christian
    • 18
      Becker, Lucas
    • 19
      Vuko, Noah
    • 25
      Jopek, Björn
    • 26
      Mesanovic, Almin
    • 39
      Albrecht, Julian