TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 23. Spieltag

TSG Balingen

1:2

Nach dem Spiel

Stuttgarter Kickers

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung

Spiel war am: 09.03.2024 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Das tolle Spiel aus der ersten Halbzeit wurde in der zweiten Halbzeit zunehmend zum Kampfspiel. Vor allem die Gäste führten die Partie mit großer Härte in den Zweikämpfen und mit zunehmender Spieldauer auch einer Portion Frsut, weil gegen die TSG wenig gelang. 

    Mit dem ersten guten Angriff fällt dann etwas überraschend der zweite Stuttgarter Treffer, von dem sich die TSG nicht mehr erholt. So steht die erste Pflichtspielniederlage des Jahres und die erste unter Coach Murat Isik. Der Tabellenführer feiert dagegen erleichtert seinen Arbeitssieg

    Damit verabschieden wir uns aus dem heutigen Liveticker. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal.

  • Nach dem Spiel

    Abpfiff!

    Die TSG verliert mit 1:2.

  • 90.+5 Minuten

    Die Kickers spielen die Uhr an der Balinger Eckfahne herunter

    Balingen kommt gerade gar nicht in Ballbesitz.

  • 90.+2 Minuten

    Doch noch ein Platzverweis

    Kiefer mit dem taktischen Foul. Bringt die kurze Überzahl noch einen Vorteil?

    Beim anschließenden Freistoß wird Offensivfoul wegen Schiebens gepfiffen.

    Gelbe-Rote Karte für 28 Lukas Kiefer

  • 90.+1 Minuten

    Sechs Minuten Nachspielzeit

    Geht noch was?

  • 90. Minute

    Schade!

    Schmitz spielt einen 30-, 40-Meter-Pass auf Seeger, der in den Strafraum steil geht. Doch im Laufduell kommt er zwar noch zum Schuss, bekommt aber keinen Druck dahinter. Leichte Beute für Dornebusch.

  • 87. Minute

    Fast die Entscheidung!

    Nach dem schwachen Balinger Freistoß kontern die Gäste über den eingewechselten Loris Maier. Der überlupft den herausgeeilten Binanzer, doch Müller rettet mit einem Scherenschlag einen Meter vor der Torlinie.

  • 86. Minute

    Letzter Wechsel

    8 Luigi Campagna kommt für 38 Christian Mauersberger

  • 85. Minute

    Und auch Mauersberger sieht noch Gelb

    Unglaublich, dass bei so vielen Verwarnungen nicht mal irgendwann eine Ampelkarte dabei ist.

    Gelbe Karte für 38 Christian Mauersberger

  • 83. Minute

    Stark geblockt

    Mauersberger dribbelt sich in den Balinger Strafraum, lässt Schmitz ins Leere laufen und zieht nach innen, doch da ist auch noch Awortwie-Grant, der seinen Schussversuch verhindert.

  • 80. Minute

    Doppelwechsel TSG #2

    14 Henry Seeger kommt für 24 Lukas Ramser

  • 80. Minute

    Doppelwechsel TSG #1

    37 Marko Pilic kommt für 27 Jan Ferdinand

  • 79. Minute

    Nächster Wechsel

    33 Niklas Antlitz kommt für 22 David Braig

  • 76. Minute

    Schlussviertelstunde läuft

    Kann die TSG hier noch einmal zurückkommen?

  • 74. Minute

    Noch ne Gelbe

    Wegen Ballwegschlagens. Das ist die sechste Gelbe für die Kickers. Vier Spieler auf dem Feld sind aktuell vorbelastet. Bei Balingen sind es zwei.

    Gelbe Karte für 28 Lukas Kiefer

  • 71. Minute

    DIE GÄSTE GEHEN ERNEUT IN FÜHRUNG!

    Auf dem rechten Flügel hat Kiefer viel Zeit und Platz, um zu flanken, Awortwie-Grant muss sich in die Mitte orientieren, anstatt ihn anzugreifen. Der Ball kommt mustergültig auf den kurzen Pfosten, wo Braig ihn mit dem Kopf ins lange Eck verlängert. Ein Tor, das sich nicht gerade am Spielverlauf, aber in der Entstehung abgezeichnet hatte. 

    Tor von 22 David Braig

  • 69. Minute

    Nächste Gelbe

    Kolbe kommt zunächst zum Kopfball, der geblockt wird, beim Nachsetzen gegen Müller spielt er ein kleines Foul. Dafür gäb's keine Verwarnung. Aber fürs Meckern danach schon. Bei den Gästen macht sich spürbar Frust breit.

    Gelbe Karte für 18 Niklas Kolbe

  • 68. Minute

    Ecke Kickers

  • 65. Minute

    Akkaya ersetzt Morais

    10 Kaan Akkaya kommt für 11 Pedro Almeida Morais

  • 63. Minute

    Nun Morais am Boden

    Der Balinger Mittelfeldspieler wird auf dem Feld behandelt. Er hält sich den Oberschenkel und verlässt das Feld. Balingen zunächst zu zehnt.

  • 61. Minute

    Gelb zum Einstand

    Gelbe Karte für 15 Adrian Müller

  • 60. Minute

    Griebsch muss raus

    15 Adrian Müller kommt für 3 Lukas Sebastian Griebsch

  • 59. Minute

    Die Zuschauerzahl

    2499 Zuschauer sind es heute. Sah eher nach mehr aus.

  • 58. Minute

    Wieder ein Balinger am Boden

    Diesmal liegt Griebsch nach einem Zweikampf abseits des Balls am Boden. Die Szene war im Rücken von Dingler, der unmöglich die ganzen versteckten Fouls heute sehen kann.

  • 57. Minute

    Jetzt auch noch Rudelbildung

    Ranmser wird im Laufduell in die Gästebank abgedrängt und lässt sich auf eine kleine Rangelei mit einem Betreuer ein. Erste Gelbe für Balingen.

    Gelbe Karte für 24 Lukas Ramser

  • 55. Minute

    Nächste Gelbe

    Die Gäste langen in dieser Hinsicht gut zu: Vierte Gelbe.

    Gelbe Karte für 15 Nico Blank

  • 53. Minute

    Dreifachwechsel #3

    Ünal holt Tekerci herunter, bevor es der Schiri tut.

    5 Marcel Schmidts kommt für 9 Sinan Tekerci

  • 53. Minute

    Dreifachwechsel #2

    24 Dennis de Sousa Oelsner kommt für 37 Flamur Berisha

  • 53. Minute

    Dreifachwechsel #1

    7 Loris Maier kommt für 3 David Kammerbauer

  • 52. Minute

    Tekerci darf weiterspielen

    Schiri Dingler belässt es bei einer Ansprache.

  • 51. Minute

    Es wird nicklich

    Nach der TSG-Ecke schlagen die Gäste einen weiten Ball nach vorne. Binanzer kommt weit aus seinem Strafraum raus und schlägt den Ball weg, wird dabei von Tekerci angerempelt und krümmt sich am Boden. Gibt Schiri Dingler die Ampelkarte?

  • 50. Minute

    Ecke TSG

    Keine Gefahr.

  • 49. Minute

    Nächste Gelbe

    Tekerci wackelte schon in der ersten Halbzeit gehörig am Kartenbaum. Jetzt hat er endlich die Gelbe bekommen, für die er so lange geackert hat.

    Gelbe Karte für 9 Sinan Tekerci

  • 46. Minute

    Haarsträubend

    Gleich zu Wiederbeginn legen die Gäste eine Slapstickeinlage ein. Keeper Dornebusch verschätzt sich und Kolbe schlägt den Ball von der Torlinie.

  • 46. Minute

    Weiter geht's!

    Das Spiel läuft wieder.

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter

    Die Balinger kehren bereits aus der Kabine zurück. Auch die Kickers sind mittlerweile da.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Solch ein Spiel sieht man selten, wenn ein Team aus dem Tabellenkeller und ein Spitzenteam aufeinandertreffen: Die TSG liefert sich von Minute eins an einen offenen Schlagabtausch mit den favorisierten Kickers, versteckt sich nicht, sucht spielerische Lösungen, auch wenn es einmal schief geht.

    Vom frühen Gegentreffer, der bezeichnenderweise aus einem Standard heraus fällt - denn spielerisch sind die Gäste zwar überlegen, doch am TSG-Strafraum ist dann meist Endstation - lassen sich die Hausherren nicht beeindrucken und schlagen postwendend und verdient zurück. 

    Danach haben beide Mannschaften Chancen auf den zweiten Treffer. Die Gäste sind dabei weiterhin optisch überlegen, doch die besseren Chancen haben die Hausherren. 

    So abwechslungsreich und spannungsgeladen dürfen die zweiten 45 Minuten auch gerne werden.

  • 45.+3 Minuten

    Halbzeit

    Es geht mit einem 1:1 in die Kabinen.

  • 45.+1 Minuten

    Zwei Minuten Nachspielzeit

  • 45. Minute

    Schmerzhafter Zusammenstoß

    Braig und Schmitz rasseln im Kopfballduell im Balinger Strafraum mit den Köpfen aneinander. Beide bleiben kurz liegen. Schiri Dingler unterbricht die Partie, doch es geht für beide weiter.

  • 41. Minute

    Schmitz am Boden

    Sah von der Tribüne aus so aus, als hätte ihm Braig im Laufduell ins Gesicht geschlagen. Doch Schiri Dingler, der hier viele knifflige Entscheidungen in einem umkämpften Spiel zu treffen hat, hat keine Tätlichkeit gesehen. Für Schmitz geht es unterdessen weiter.

  • 39. Minute

    Ramser versucht's direkt

    Sein Schuss geht jedoch ein gutes Stück am langen Pfosten vorbei.

  • 38. Minute

    Eroglu holt nach schönem Solo einen Freistoß raus

    Nahe der linken Strafraumecke.

  • 37. Minute

    Nächste Gelbe

    Berisha verhindert die schnelle Ausführung eines Freistoßes.

    Gelbe Karte für 37 Flamur Berisha

  • 32. Minute

    RIESENPARADE!

    Nach tollem Flankenwechsel auf Eisele hat dieser auf der rechten Seite viel Platz und geht bis an die Grundlinie durch. Er flankt in den Strafraum, wo am zweiten Pfosten Ferdinand aus kurzer Distanz abschließt. Doch Dornebusch bekommt irgendwie noch den Körper dazwischen. Fast das zweite Tor für den Balinger Stürmer.

  • 30. Minute

    Mutiger Ansatz birgt auch Risiko

    Die TSG will es selbst gegen den Tabellenführer spielerisch lösen und versucht, auf lange Bälle zu verzichten. Der spielerische Ansatz führte allerdings bereits mehrmals zu haarsträubenden Ballverlusten am eigenen Strafraum, die die Gäste glücklicherweise nicht bestrafen konnten.

  • 27. Minute

    RIESENGRÄTSCHE!

    Bei eigenem Einwurf nahe der eigenen Eckfahne spielen die Balinger den Gästen den Ball in den Fuß. Dicklhuber ist schón im Strafraum aber Awortwie-Grant stoppt ihn fair und in letzter Sekunde.

  • 25. Minute

    Dicklhuber versucht's flach

    Doch Binanzer pariert seinen Schuss zur Ecke. Die bleibt folgenlos.

  • 24. Minute

    Freistoß für die Kickers

    Gute Position, gut 20 Meter zentral vorm Tor.

  • 19. Minute

    Puh!

    Nach weiter Flanke von links kommt Stuttgarts Braig am zweiten Pfosten frei zum Kopfball. Doch er gerät in Rücklage und bekommt nicht wirklich Druck dahinter.

  • 16. Minute

    Richtig was los hier!

    Früher Rückstand, Pfostenkracher, nicht gegebenes Tor und schneller Ausgleich. Die ersten 15 Minuten bieten bereits mehr Unterhaltung als viele Spiele nach 90. Und dass hier ein Kellerkind gegen den Tabellenführer spielt, merkt man auch noch nicht wirklich. Es ist ein offenes, abwechslungsreiches Spiel mit vielen Torszenen.

  • 15. Minute

    ABER JETZT! TOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Ferdinands Freistoß wird von der Mauer stark abgefälscht. Gästekeeper Dornebusch ist bereits am Boden, fährt das Bein noch aus, aber kann nicht mehr verhindern, dass er im Netz zappelt.

    Tor von 27 Jan Ferdinand

  • 13. Minute

    Der Ball im Netz, doch abgepfiffen

    Halim Eroglu trifft ins Stuttgarter Tor, doch zuvor wurde die Szene bereits abgepfiffen. Es gibt Freistoß für die TSG aus zentraler Position. Hätte man wohl auch Vorteil laufen lassen können.

  • 12. Minute

    FAST DER AUSGLEICH!

    Den fälligen Freistoß nach Mauersbergers Foul an Ramser schießt der Gefoulte selbst und zirkelt ihn vom rechten Strafraumeck an den rechten Pfosten. Vochatzer kann den Abpraller nicht verwerten.

  • 12. Minute

    Erste Gelbe der Partie

    Gelbe Karte für 38 Christian Mauersberger

  • 9. Minute

    DIE GÄSTE GEHEN IN FÜHRUNG!

    Sinan Tekerci, der in der Jugend für die TSG spielte, bringt die Ecke herein und am kurzen Pfosten rauscht Polauke mit viel Schwung heran und steigt am höchsten. Sein Kopfball schlägt im langen Eck ein.

    Tor von 25 Paul Polauke

  • 8. Minute

    Ecke Kickers

  • 7. Minute

    Schade!

    Die TSG erobert einen zweiten Ball nach Kopfballduell an der Mittellinie. Dann bedient Eroglu mustergültig den sehr frei stehenden Eisele am rechten Strafraumeck. Der macht aus dem tollen Zuspiel jedoch wenig und schlenzt den Ball deutlich übers Tor.

  • 4. Minute

    Da ist schon früh Leben drin

    Die Kickers zwingen Marcel Binanzer mit einem verdeckten Schuss zu einer Parade. Der Keeper rettet zur Ecke, die geklärt wird.

  • 1. Minute

    Das Spiel läuft

    Unmittelbar vor dem Anpfiff hatten wir hier WLAN-Probleme - sind heute natürlich mehr Medienvertreter als sonst im Stadion-WLAN angemeldet als sonst. Jetzt sind wir mit einem mobilen Hotspot drin und hoffen, dass er hält. 

    Gleich in der ersten Minute wagte sich die TSG nach einem Freistoß aus dem Halbfeld mit einem Ferdinand-Kopfball vors Kickers-Tor.

  • Vor dem Spiel

    Zehn Minuten noch

    Beide Mannschaften sind mittlerweile in den Kabinen. Um 14 Uhr wird hier angepfiffen.

  • Vor dem Spiel

    Beeindruckende Kulisse

    Die Stuttgarter Spieler haben eben ihr Aufwärmprogramm beendet und sich, bevor es in die Kabine ging, noch den Applaus ihrer Fans im starken Gästeblock, aber auch von der Haupttribüne, wo die Gästefans heute zahlreich vertreten sind, abgeholt. Die Gästefans dürften insgesamt sogar in der Überzahl sein.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichterteam

    Roy Dingler leitet die Partie; ihm assistieren Marco Öttl und Simon Karcher. Dreimal leitete Dingler bisher Partien mit Balinger Beteiligung - und dreimal ging die TSG als Verlierer vom Platz.

  • Vor dem Spiel

    TSG auf zwei Positionen verändert

    Im Vergleich zum 2:2 gegen den VfB Stuttgart 2 hat TSG-Coach Murat Isik sein Team auf zwei Positionen umgebaut - beziehungsweise umbauen müssen. Für Tim Wöhrle, der gegen den VfB seine fünfte Gelbe sah und Moritz Kuhn, der sich im selben Spiel eine Knieverletzung zuzog, stehen Leander Vochatzer und Jan Ferdinand in der Startelf.

    Mit Halim Eroglu stehen bei Balingen damit zwei Stürmer auf dem Feld: Damit dürfte Isik zum 4-4-2, das gegen Steinbach zum Erfolg geführt hatte, zurückkehren. Gegen den VfB 2 war es ein 4-5-1.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen die Aufstellungen

  • Vor dem Spiel

    Balingen als Kickers-Angstgegner

    Kuriosum am Rande: Die TSG Balingen trifft heute zum fünften Mal in einem Pflichtspiel auf die Kickers, hat aber erst ihr erstes Heimspiel gegen die Tsuttgarter. Das kommt so: In der Regionalliga standen sich die beiden Teams erstmals im Hinspiel unterm Degerlocher Fernsehturm gegenüber (2:2). Die restlichen Begegnungen stammen allesamt aus dem WFV-Pokal - und alle hat die TSG gewonnen. DIe TSG ist gegen Stuttgart also noch ungeschlagen und ihrerseits so etwas wie ein kleiner Angstgegner der Kickers.

  • Vor dem Spiel

    Wiedersehen mit dem Ex-Verein

    Gleich eine ganze Reihe der Balinger haben eine Vergangenheit bei den Kickers. Die jüngsten zwei Beispiele sind Marko Pilic und Halim Eroglu, die beide in der Winterpause vom Neckar an die Eyach wechselten. Mit beiden haben wir vor dem Spiel gesprochen:

    Neuzugang Pilic im Interview: „Die TSG bietet mir optimale Bedingungen“

    Vorfreude auf das Wiedersehen: Halim Eroglu trifft mit der TSG Balingen auf seinen Ex-Verein

  • Vor dem Spiel

    Letzte Auftritte machen Mut

    Die abstiegsbedrohten Balinger haben zum Rückrundenauftakt gleich einmal Angstgegner Steinbach, gegen den zuvor noch nie gewonnen werden konnte, besiegt. Eine Woche später sah es beim VfB 2 erneut lange nach einem Sieg aus, doch den gaben die Balinger nach 2:0-Führung doch noch aus der Hand und mussten sich mit einem 2:2 begnügen.

    Heute ist die TSG zum dritten Mal in Folge erneut nur Außenseiter. Aber vielleicht reicht's a doch wieder für etwas Zählbares.

  • Vor dem Spiel

    Ein besonderes Spiel

    Das dürfte heute zimelich sicher die Rekordkulisse der aktuellen Balinger Regionallligasaison werden - vielleicht sogar insgesamt: Bereits über eine Stunde vor dem Spiel sind die Parkplätze rund ums Stadion proppevoll. Auf der Gegengeraden zeichnet sich bereits ein gut gefüllter Gästeblock ab, obwohl ein großer Teil der Kickers-Anhänger noch auf Einlass wartet.

    Mehr dazu: Derby-Kracher gegen die Kickers – TSG Balingen rechnet mit großer Zuschauerkulisse

  • Vor dem Spiel

    Der Tabellenführer zu Gast

    Die Stuttgarter Kickers spielen eine starke Saison und sind drauf und dran, als Aufsteiger den Meistertitel zu holen und innerhalb von zwei Jahren von der Ober- in die 3. Liga durchzumarschieren. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den Zweiten Hoffenheim vier Punkte. Zudem stellen die STuttgarter die beste Defensive und die zweitbeste Offensive der Liga.

     

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt am Samstag die Stuttgarter Kickers in der Bizerba-Arena. Anpfiff ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Binanzer, Marcel
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 3
      Griebsch, Lukas Sebastian
    • 9
      Vochatzer, Leander
    • 11
      Almeida Morais, Pedro
    • 20
      Katsianas-Sanchez, Enrique
    • 22
      Awortwie-Grant, Nyamekye
    • 24
      Ramser, Lukas
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 27
      Ferdinand, Jan
    • 34
      Eroglu, Halim

    Ersatzspieler

    • 4
      Brugger, Yannick
    • 6
      Schaber, Levis
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 14
      Seeger, Henry
    • 15
      Müller, Adrian
    • 23
      Bader, Silas
    • 28
      Vogler, Jonas
    • 32
      Marksteiner, Thilo
    • 37
      Pilic, Marko

    Trainer

    • Isik, Murat

    Stuttgarter Kickers

    Spieler

    • 1
      Dornebusch, Felix
    • 3
      Kammerbauer, David
    • 9
      Tekerci, Sinan
    • 10
      Dicklhuber, Kevin
    • 15
      Blank, Nico
    • 18
      Kolbe, Niklas
    • 22
      Braig, David
    • 25
      Polauke, Paul
    • 28
      Kiefer, Lukas
    • 37
      Berisha, Flamur
    • 38
      Mauersberger, Christian

    Ersatzspieler

    • 5
      Schmidts, Marcel
    • 6
      Ramusovic, Melvin
    • 7
      Maier, Loris
    • 8
      Campagna, Luigi
    • 24
      de Sousa Oelsner, Dennis
    • 29
      Stojak, David
    • 33
      Antlitz, Niklas
    • 35
      Neaime, Leon
    • 36
      Borac, Mario