TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 25. Spieltag

TSG Balingen

2:2

Nach dem Spiel

VfR Aalen

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung

Spiel war am: 23.03.2024 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Während die Aalener drauf und dran sind, das zweite Tor zu erzielen, kommt die TSG aus dem Nichts per Doppelschlag zurück und geht gegen stärkere Gäste sogar in Führung und bekommt dann kurz vor Schluss dennoch den Ausgleichstreffer. 

    Wie soll man dieses Unentschieden nun bewerten? Den einen Punkt hätte man wohl nach der ersten Halbzeit gerne mitgenommen. Nach 92 Minuten ist das Remis wohl auch leistungsgerecht. Aber nach 90 wären sogar drei Punkte für die TSG möglich gewesen.

    Immerhin: Da Walldorf und Frankfurt verloren haben, hat die TSG sogar noch einen Punkt auf die Konkurrenz im Absteigskampf gut gemacht. Aber es hätten halt auch drei sein können ... 

  • 90.+4 Minuten

    Abpfiff!

    Das Spiel endet 2:2.

  • 90.+2 Minuten

    NEIN! DER AUSGLEICH!

    Nach einem Einwurf fällt eine unglückliche Kopfballabwehr Eshele vor die Füße. Der Flachschuss ist schwer zu sehen für Binanzer, der noch am Ball dran ist. Doch er schlägt trotzdem im Tor ein.

    Tor von 20 Ephraim Eshele

  • 90.+1 Minuten

    Die Zuschauerzahl

    843 Fans sind heute in der Bizerba-Arena.

  • 90. Minute

    Nachspielzeit läuft

    Drei Minuten zeigt Schiri Wilke an.

  • 88. Minute

    Ecke Aalen

    Geklärt. Und als Seeger den Ball erobert, und zum Konter anläuft, soll er den Ball mit der Hand gespielt haben. Schade. Da hätte er 40-50 Meter freies Feld vor sich gehabt.

  • 86. Minute

    Binanzer packt zu

    Kundruweit versucht's mit einem Drehschuss aus spitzem Winkel. Die Richtung stimmt, aber der Ball hoppelt eher und bringt Binanzer nicht ernsthaft in Gefahr.

  • 82. Minute

    Ganz knapp!

    Leander Vochatzer nimmt mit einer blitzschnellen Körperdrehung seinen Gegenspieler aus dem Spiel und zieht vom rechten Strafraumrand ab. Der Ball geht haarscharf über die Latte.

  • 82. Minute

    Ein defensiver Wechsel

    6 Levis Schaber kommt für 34 Halim Eroglu

  • 81. Minute

    AUSSENPFOSTEN!

    Abruscia zeiht aus gut 25 Metern ab und trifft glücklicherweise nur das Aluminium.

  • 78. Minute

    Doppelwechsel #2

    14 Levin Kundruweit kommt für 33 Marco Rienhardt

  • 78. Minute

    Doppelwechsel #1

    20 Ephraim Eshele kommt für 12 Rilind Kabashi

  • 77. Minute

    Geblockt

    Schmitz' flacher Versuch landet in der Mauer.

  • 76. Minute

    Nächste Gelbe

    Pilic erobert den Ball gegen Rahn an der Aalener Strafraumkante. Der senst ihn dafür um. Es gibt Freistoß aus vielversprechender Position. Um Haaresbreite hätte es einen elfer gegeben.

    Gelbe Karte für 3 Frederik Rahn

  • 75. Minute

    Unsauber gespielt

    Balingen kontert nach ballgewinn, Eroglu startet bereits durch, doch Morais Steilpass ist nicht weit genug und gerät in dessen Rücken.

  • 74. Minute

    Nächste Gelbe

    Obendrein gibt's nen Freistoß aus gefährlicher Position. Aber Binanzer pariert Abruscias direkten Versuch aus knapp 20 Metern.

    Gelbe Karte für 9 Leander Vochatzer

  • 73. Minute

    TSG nun beflügelt

    Die Hausherren haben nun erstmals in der Partie etwas mehr vom Spiel. Aber Aalen rennt zwar wütend aber wenig zielstrebig an.

  • 71. Minute

    Und wieder wegen Meckerns

    Gelbe Karte für 33 Marco Rienhardt

  • 70. Minute

    Gelb wegen Meckerns

    Gelbe Karte für 10 Alessandro Abruscia

  • 66. Minute

    Fast das dritte Tor!

    In letzter Sekunde ist ein Aalener vor dem einschussbereiten Vochatzer am Fünf-Meter-Raum am Ball.

  • 66. Minute

    Noch ein Wechsel

    3 Frederik Rahn kommt für 8 Jascha Döringer

  • 64. Minute

    Was für eine Wendung!

    Da hat Aalen die Riesenchance zum zweiten Treffer, trifft nur die Latte und acht Minuten später liegen sie hinten. So schnell kann's gehen.

  • 64. Minute

    Doppelwechsel #2

    34 Stefan Wächter kommt für 11 Benjamin Kindsvater

  • 64. Minute

    Doppelwechsel #1

    9 As Ibrahima Diakité kommt für 7 Paolo Maiella

  • 63. Minute

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Tolle Einzelaktion von Henry Seeger, der an der gegnerischen Grundlinie den Ball erobert und behauptet, seinen Gegenspieler ausspielt und Witte aus spi´tzem Winkel überwindet.

    Tor von 14 Henry Seeger

  • 62. Minute

    Ramser im Streitgespräch mit Maiella

    Schiri Wilke schlichtet. Ramser ist gelbvorbelastet. Er muss aufpassen.

  • 60. Minute

    Gleich wieder die TSG!

    balingen kontert über Morais und Pilic. Der wird beim Schussversuch jedoch bedrängt und bekommt kienen Druck dahinter. Leichte Beute für Witte.

  • 59. Minute

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    WAS FÜR EIN TOR! Lukas Griebsch will von der linken Grundlinie flanken, trifft dabei aus unmöglichem Winkel ins lange Eck. Roberto Carlos lässt grüßen.

  • 55. Minute

    LATTE!

    Glück für die TSG! Torschütze Preu zieht aus zentraler Position vom Strafraumrand ab und trifft nur den Querbalken.

  • 55. Minute

    Ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit

    Aalen steht nun zwar etwas tiefer und presst nicht mehr so energisch, Balingen fällt jedoch weiter durch viele Ungenauigkeiten auf, die den VfR zu Gelegenheiten einladen.

  • 53. Minute

    Durchschnaufen!

    Abruscia geht ohne Gegenspieler bis an die Grundlinie durch und legt in die Mitte an den kurzen Pfosten. Dort kommt Rienhardt unter Bedrängnis nicht richtig an den Ball. 

  • 50. Minute

    Toller Schuss, aber nicht drin

    Morais nimmt eine weite Griebsch Flanke mit viel Risiko direkt und wird fast belohnt. Sein Schuss geht nur knapp über den Aalener Kasten.

  • 48. Minute

    Gut mitgespielt

    Schmitz schlägt einen weiten Ball aus der eigenen Hälfte auf den durchstartenden Seeger, doch Witte hat den Braten gerochen, kommt aus seinem Sechzehner raus und schlägt den Ball weg.

  • Halbzeit

    Weiter geht's!

    Schiri Wilke pfeift die zweite Hälfte an.

  • Halbzeit

    Jetzt sind wir wieder vollzählig

    Gleich geht's weiter.

  • Halbzeit

    Balinger Spieler sind bereits zurück auf dem Feld

    Das Schiedsrichterteam und die Gäste sind noch in den kabinen.

  • Halbzeit

    Halbzeitfazit

    Die Gäste scheinen das richtige Mittel gegen Balingens neue Spielweise gefunden zu haben. Durch das frühe Pressing des VfR kommt der spielerische Spielaufbau der Balinger an seine Grenzen. Die TSG-Verteidiger können fast keinen Ball ohne Druck spielen - entsprechend ungenau sind viele Zuspiele und entsprechend häufig die Ballverluste.

    Gelingt es doch einmal, das Pressing zu überspielen, geht es aber entsprechend schnell vors Gästetor. Die ersten knapp 25 Minuten sind dennoch von Ungenauigkeiten der TSG, die Aalen nicht zu nutzen weiß, geprägt, ehe zunächst Maiella für den VfR und nur zwei Minuten später Kike für die TSG jeweils eine Hunderprozentige zur Führung vergeben.

    Danach kommen die Aalener - auch dank der vielen Balinger Fehlpässe - zu mehr Chancen, wovon sie eine zum verdienten Führungstreffer nutzen.

  • Halbzeit

    Halbzeit

    Schiri Wilke pfeift zur Pause.

  • 45.+1 Minuten

    Nochmal Aalen!

    Abruscia wird in zentraler Position, 16 Meter vorm Tor von Kindsvater bedient. Sein Schuss geht jedoch einen knappen Meter am Pfosten vorbei.

  • 44. Minute

    Jetzt ist's doch passiert!

    Die TSG mit dem nächsten Ballverlust im Spielaufbau, Aalen kommt in Überzahl vors Balinger Tor. Preu zeiht mit einem Haken nach innen und schließt dann robben-like ab. binanzer streckt sich vergeblich. Ein tor, das sich abgezeichnet hatte.

    Tor von 19 David Preu

  • 43. Minute

    Drüber!

    Ein Abruscia-Freistoß von der Außenlinie rutscht durch den Spielerpulk im Strafraum durch auf die rechte Seite, wo Maiella abzieht. Knapp übers Tor.

  • 41. Minute

    Haarscharf!

    Nach Griebsch-Vorlage zieht Pilic vom linken Strafraumeck ab. Der Flachschuss geht ganz knapp am rechten Pfosten vorbei. Dem konnte Witte nur hinterherschauen.

  • 36. Minute

    Erste Gelbe für die Gäste

    Gelbe Karte für 4 Lasse Jürgensen

  • 35. Minute

    Ramser versucht's

    Eine Kopfballabwehr der Aalener landet direkt vor Ramsers Füßen, der aus gut 25 Metern mit einem flachen Volleyschuss versucht: Am Tor vorbei.

  • 33. Minute

    Deutlich drüber

    Nach einem Aalener Einwurf kommt Reinhardt am Elfmeterpunkt zum Abschluss. Bei seinem Volley trifft er den Ball jedoch nicht richtig und verzieht komplett.

  • 29. Minute

    Nächster früher Wechsel

    14 Henry Seeger kommt für 20 Enrique Katsianas-Sanchez

  • 26. Minute

    RIESENCHANCE FÜR DIE TSG!

    Nach einem weiten ball geht Kike ins 1-gegen-1 gegen Witte. Der bleibt lange stehen und blockt den Schuss ab. Der Balinger bleibt danach liegen und wird nun vom Physio vom Feld geführt. 

    Er geht zur Ersatzbank, wird von Coach Isik getröstet und wird nicht weitermachen können.

  • 25. Minute

    Letzter Pass kommt nicht an

    Nach gelungenem Angriff über die linke Seite über mehrere Stationen spielt Eroglu den Steckpass auf Kike in den Aalener Strafraum - leider in den Rücken des Mitspielers.

  • 24. Minute

    RIESENPARADE!

    Im Balinger Fünf-Meter-Raum nimmt Maiella den Ball aus spitzem Winkel direkt. Binanzer lenkt ihn mit einem Wahnsinnsreflex zur Seite. 

  • 20. Minute

    Ecke für Aalen

    Drei, viermal versuchen es die Gäste mit Flankenbällen, die zu weit geraten und setzen dann jeweils beim zweiten Ball nach. Am Ende holt sich Pilic jedoch den ball und zieht das Offensivfoul.

  • 16. Minute

    Erster echter Torschuss

    Nach Ballverlust von Vochatzer im Spielaufbau zeiht Preu vom Strafraumrand ab. Da ist aber wenig Druck dahinter, so ist der Schuss leichte Beute für Binanzer.

  • 14. Minute

    Balingen wechselt bereits

    Wöhrle kann wohl doch nicht weitermachen. Für ihn kommt Pilic.

    37 Marko Pilic kommt für 8 Tim Wöhrle

  • 13. Minute

    Freistoß für Aalen

    Nahe des linken Strafraumecks. Gefährliche Postion.

  • 8. Minute

    Puh!

    Eisele blockt einen Ball am eigenen Fünfer, spielt ihn dann aber direkt in die Füße eines Aaleners. Doch auch diesen Fehlpass lassen die Gäste unbestraft.

  • 6. Minute

    Wöhrle setzt nach und tut sich weh - danach die erste Torchance

    Nach Balinger Ballverlust am Aalener Strafraum erobert Tim Wöhrle den Ball zurück, wird dabei jedoch gefoult und bleibt kurz liegen. Er kann aber weitermachen.

    Es gibt Freistoß für die TSG, bei dem Sascha Eisele die Flanke mit dem Kopf knapp übers Tor verlängert.

  • 4. Minute

    Erste Gelbe der Partie

    Für ein Foul an der Mittellinie. Schiri Wilke will wohl früh ein Zeichen setzen.

    Gelbe Karte für 24 Lukas Ramser

  • 3. Minute

    Nervöser Beginn

    Die TSG versucht es - wie von Murat Isik gewollt - mit einem spielerischen Aufbau von hinten - hat dabei aber jetz tschon mehrere Fehlpässe in die Beine der pressenden Aalener gespielt, die jedoch keinen Nutzen daraus ziehen konnten.

  • 1. Minute

    Anpfiff!

    Anstoß Aalen. Das Spiel läuft.

  • Vor dem Spiel

    Gleich geht's los!

    Die Spieler betreten den Rasen.

  • Vor dem Spiel

    Zehn Minuten noch

    Die Mannschaften haben ihr Warm-Up beendet. Um 14 Uhr wird das Spiel angepfiffen.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichterteam

    Martin Wilke ist der Schiedsrichter der Partie. An den Seitenlinien sind Tobias Bartschat und Dario Litterst im Einsatz.

    Die TSG hat bisher ein Spiel unter Wilke bestritten. Es war ein 1:0-Sieg gegen Koblenz in der Vorsaison.

  • Vor dem Spiel

    Zwei Neue bei der TSG

    Im Vergleich zum 3:0-Auswärtssieg beim FC-Astoria hat Murat Isik sein Team auf zwei Positionen umgebaut. Pedro Almeida Morais (zuletzt verletzt) und Lukas Ramser (wegen 5. Gelben in Walldorf gesperrt) kehren zurück in die Startelf. Dafür nehmen Henry Seeger und Marko Pilic zunächst auf der Bank Platz.

    Dort sitzt mit Samuel Schneider heute zudem ein Spieler aus der Balinger U23.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen die Aufstellungen

  • Vor dem Spiel

    Gelingt die Revanche am Lieblingsgegner?

    Sieben Spiele, sieben Siege - so sah die Balinger Bilanz gegen den VfR zum Saisonbeginn aus. Dann kam das Hinspiel in Aalen, das die TSG kurz vor Schluss mit 0:1 verloren hat. Es gilt heute also etwas wiedergutzumachen und zumindest die tadellose Heimbilanz gegen den VfR zu verteidigen.

  • Vor dem Spiel

    "Kike" im Interview

    Enrique Katsianas-Sanchez, genannt "Kike", kam als Winterneuzugang zur TSG und ist unter Isik, der den 21-Jährigen bereits in der VfB-Jugend trainiert hat, im Balinger Mittelfeld gesetzt. 

    Wie es zum Wechsel nach Balingen kam und was seine Ziele im neuen Verein sind, verrät er im ZAK-Interview: Enrique Katsianas-Sanchez im Interview: „Es brauchte nicht viel Überzeugungsarbeit“

  • Vor dem Spiel

    Glaube an den Klassenerhalt ist zurück

    Zwei Siege, ein Unentschieden und eine (knappe) Niederlage gegen den Tabellenführer aus Stuttgart: So lautet die Bilanz der TSG Balingen nach der Winterpause. Zuletzt gab es einen überzeugenden 3:0-Auswärtssieg gegen Walldorf womit der Abstand auf die Nichtabstiegsränge auf 9 Punkte verkürzt werden konnte.

     „Ich finde eine Euphorie gut, sie kann beflügeln und uns tragen. Aber wir müssen damit richtig umgehen. Es gibt nur eine Lösung und die heißt: gute Trainingsarbeit“, sagt Balingens Coach Murat Isik, der zuerst auf die Entwicklung der Mannschaft und erst als zweites auf die Tabelle schaut.

    Über den heutigen Gegner sagt Isik Folgendes: „Aalen ist jetzt eine Pressingmannschaft. Sie jagen den Ball mit zwei Spitzen, versuchen Druck auszuüben, im Mittelfeld sind sie sehr robust, laufen alles an.“

    Zum ausführlichen Vorbericht: Der Glaube ist zurück: Balingen geht mit viel Selbstvertrauen ins Heimspiel gegen Aalen

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt am Samstag den VfR Aalen in der Bizerba-Arena. Anpfiff ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Binanzer, Marcel
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 3
      Griebsch, Lukas Sebastian
    • 8
      Wöhrle, Tim
    • 9
      Vochatzer, Leander
    • 11
      Almeida Morais, Pedro
    • 20
      Katsianas-Sanchez, Enrique
    • 22
      Awortwie-Grant, Nyamekye
    • 24
      Ramser, Lukas
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 34
      Eroglu, Halim

    Ersatzspieler

    • 4
      Brugger, Yannick
    • 6
      Schaber, Levis
    • 14
      Seeger, Henry
    • 15
      Müller, Adrian
    • 16
      Schneider, Samuel
    • 27
      Ferdinand, Jan
    • 28
      Vogler, Jonas
    • 32
      Marksteiner, Thilo
    • 37
      Pilic, Marko

    Trainer

    • Isik, Murat

    VfR Aalen

    Spieler

    • 1
      Witte, Michel
    • 4
      Jürgensen, Lasse
    • 7
      Maiella, Paolo
    • 8
      Döringer, Jascha
    • 10
      Abruscia, Alessandro
    • 11
      Kindsvater, Benjamin
    • 12
      Kabashi, Rilind
    • 17
      Odabas, Ali
    • 19
      Preu, David
    • 24
      Thermann, Yannick
    • 33
      Rienhardt, Marco

    Ersatzspieler

    • Wick, Andreas
    • 2
      Szabo, Mario
    • 3
      Rahn, Frederik
    • 9
      Diakité, As Ibrahima
    • 14
      Kundruweit, Levin
    • 15
      Schaupp, Michael
    • 20
      Eshele, Ephraim
    • 21
      Rapp, Daniel
    • 34
      Wächter, Stefan