TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 29. Spieltag

TSG Balingen

0:5

Nach dem Spiel

TSG 1899 Hoffenheim II

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung

Spiel war am: 13.04.2024 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Auch wenn zwei der Gegentore aus eigenen Fehlern im Spielaufbau entstanden sind, ist das 0:5 auch in der Höhe völlig verdient. Die Gäste hätten sogar noch mehr Tore schießen können. Nachdem die ersten 20 Minuten noch ausgeglichen gestaltet werden konnten, lief nach dem ersten Gegentreffer gar nicht s mehr zusammen. Und obendrein gibt es mit Levis Schaber einen weiteren Verletzten. Ein völlig gebrauchter Tag für die Balinger.

    Damit verabschieden wir uns aus dem heutigen Liveticker. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal.

  • Nach dem Spiel

    Abpfiff

    Schiri Ewerhardy erlöst die TSG, verzichtet auf eine Nachspielzeit und pfeift pünktlich ab.

  • 89. Minute

    Binanzer pariert

    Mokwa setzt sich im Strafraum gegen Mathauer urch und prüft den Balinger Schlussmann aus spitzem Winkel. Der blockt den Schuss.

  • 83. Minute

    Balingen wechselt letztmals

    10 Kaan Akkaya kommt für 11 Pedro Almeida Morais

  • 82. Minute

    Doppelchance zum sechsten Tor!

    Camara wurschtelt sich mit etwas Glück erst gegen Campanile und dann gegen Binanzer durch, trifft aber nur den Pfosten. Von dort holt er sich den Ball zurück und spielt in die Mitte, wo Breitenbücher vorm leeren Tor nicht ganz an den Ball kommt.

  • 81. Minute

    Letzter Wechsel bei den Gästen

    Bei Hoffenheim geht der beste Mann vom Platz.

    9 Nick Breitenbücher kommt für 10 Tom Bischof

  • 81. Minute

    Vochatzer!

    Eine Kopfballabwehr landet bei Mathauer, der den Ball postwendend zurück in den Gästesechzehner bringt. Vochatzer versucht's mit einem Schuss aus der Drehung und verpasst das Ziel um 2 Meter.

  • 78. Minute

    Kläglich!

    Ein Angriff über Morais ist eigentlich bereits beendet, aber vom Gegenspieler kommt der Ball doch irgendwie zu Ferdinenad, der nur noch Gästekeeper Noll vor sich hat. Doch der Balinger Stürmer tritt auf den Ball, stolpert und verpasst den Abschluss. Eine Szene sinnbildlich für das ganze Spiel: Es klappt heute gar nichts.

  • 75. Minute

    Vochatzer mutig, aber zu ungenau

    Der Balinger erobert den Ball im Mittelkreis und sieht, dass Noll weit vor seinem Kasten steht. Er zieht sofort ab, schießt aber übers Tor.

  • 72. Minute

    Doppelwechsel #2

    28 Abdoul Camara kommt für 32 Luka-Mikael Hyryläinen

  • 72. Minute

    Doppelwechsel #1

    18 Mathieu Kambala kommt für 16 Andu Yobel Kelati

  • 70. Minute

    Ecke Hoffenheim - und das fünfte Tor!

    Der Ball wird in den Rücken der Abwehr auf Conté gespielt. Der schlägt noch einen Haken und zieht ab. Sein Schuss wird unhaltbar abgefälscht. 

     

    Tor von 13 Bambasé Conté

  • 66. Minute

    Ecke Hoffenheim

    Petrovic kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball, sein Aufsetzer geht aber übers Tor.

  • 65. Minute

    LATTE!

    Erst haben die Balinger kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu: Jan Ferdinand trifft nur das Aluminium.

  • 64. Minute

    ... und zwar doppelt

    19 David Mokwa Ntusu kommt für 29 Uche Destiny Obiogumu

  • 64. Minute

    Àuch die Gäste wechseln

    22 Melayro Bogarde kommt für 11 Luka Djuric

  • 61. Minute

    Dreifachwechsel #3

    23 Silas Bader kommt für 37 Marko Pilic

  • 61. Minute

    Dreifachwechsel #2

    9 Leander Vochatzer kommt für 16 Samuel Schneider

  • 61. Minute

    Dreifachwechsel #1

     

    27 Jan Ferdinand kommt für 34 Halim Eroglu

  • 60. Minute

    Bei der TSG kommen drei Neue

    Murat Isik bereitet einen Dreifachwechsel vor.

  • 56. Minute

    Taktisches Foul

    Für Halten an Obiogumu.

    Gelbe Karte für 24 Lukas Ramser

  • 53. Minute

    Guter Versuch!

    Schneider leitet einen Angriff über Seeger ein, der von rechts auf Eroglu in die Mitte spielt. Der legt wiederum auf Schneider ab, dessen Schuss vom Strafraumrand Zentimeter am langen Pfosten vorbeistreicht.

  • 52. Minute

    Das ist wohl die Entscheidung

    Campanile verliert den Ball 30 Meter vorm eigenen Tor an Tom Bischof. Der muss nur noch Binanzer überwinden und tut dies auch. Damit krönt der Hoffenheimer seine starke Leistung mit einem Tor.

    Tor von 10 Tom Bischof

  • 47. Minute

    Schade!

    Pilic erobert den Ball gut an der Mittellinie und legt ihn auf den linken Flügel zu Morais. Der flankt auf rechts zum sehr freien Seeger, der in den Strafraum gehen will, aber dabei geblockt wird. Es folgt eine Ecke, die nichts einbringt.

  • Halbzeit

    Weiter geht's!

    Schiri Ewerhardy pfeift die zweite Hälfte an.

  • Halbzeit

    Gleich geht's weiter

    Die Spieler kehren aufs Feld zurück.

  • Halbzeit

    Fazit

    Der Halbzeitpfiff erlöst die Balinger, denn in dieser Spielphase lief gar nichts zusammen und mit jedem Angriff der Gäste drohte ein weiteres Gegentor. Jetzt haben die Balinger immerhin 15 Minuten Zeit, sich zu berappelnund in der zweiten Hälfte eine komplette Demontage zu verhindern. Denn dass hier noch etwas zu holen ist, dürften nur große Optimisten hoffen. Das dritte Tor dürfte einer Vorentscheidung nahe kommen.

  • 45.+1 Minuten

    Halbzeit!

    Schiri Ewerhardy pfeift zur Pause.

  • 45.+1 Minuten

    Nächster Abschluss!

    Contés Flachschuss vom Strafraumrand hat Binanzer sicher.

  • 45. Minute

    Jetzt doch das dritte Tor!

    Der starke Bischof steckt durch auf Kelati und der lässt im 1-gegen-1 Binanzer keine Chance.

    Tor von 16 Andu Yobel Kelati

  • 44. Minute

    Wieder Glück!

    Bischoff spielt einen scharfen Ball auf Obiogumu an den Fünf-Meter-Raum, dem nur Zentimeter fehlen, um an den Ball zu kommen. Das wäre sonst wohl ein Hattrick geworden.

  • 43. Minute

    Puh!

    Tom Bischof zieht von der rechten Seite in die Mitte und zieht ab. Sein Schuss streift am langen Eck vorbei.

  • 41. Minute

    Szenenapplaus für Campanile

    Der Balinger Verteidiger ist bei einer robusten Grätsche an der Seitenlinie vor Kelati am Ball, der sich in der Szene sicherlich auch ein paar blaue Flecken abholt. Aber: Ball gespielt, kein Foul. Das gefällt den Fans.

  • 38. Minute

    Gut mitgespielt!

    Bischoff spielt einen tollen Steilpass auf Petrovic, doch Binanzer kommt weit aus seinem Kasten raus und fängt den Ball ab, bevor der Hoffenheimer drankommt.

  • 37. Minute

    Balingen nun komplett von der Rolle

    Die Gäste sind hier drauf und dran das dritte Tor zu machen. Balingen kommt kaum aus dem eigenen Drittel.

  • 34. Minute

    WIEDER OBIOGUMU!

    Der Hoffenheimer Stürmer wird steil geschickt, Mathauer geht zwar noch mit der Grätsche dazwischen, doch mit dem Rücken zum Tor trifft Obiogumu den verlorenen Ball durchs Getümmel vom am Boden liegenden Mathauer und Binanzer hindurch per Hacke ins Balinger Tor. Ein toller Treffer - aber für die falsche Mannschaft.

    Tor von 29 Uche Destiny Obiogumu

  • 29. Minute

    Ecke für Hoffenheim

    Petrovics Kopfball geht deutlich am Tor vorbei. Unterdessen ist Pilic zurück auf dem feld.

  • 29. Minute

    Jetzt wird Pilic behandelt

    Schon wieder sind die Balinger Physios gefordert.

  • 27. Minute

    GRIEBSCH!

    Die TSG macht Tempo über Almeida Morais, der nach außen auf Griebsch ablegt. Der spielt den Ball scharf in die Mitte, halb Torschuss halb Vorlage. Doch Noll ist mit der Faust dran.

  • 24. Minute

    Die Gäste gehen in Führung!

    Schneider verliert im Balinger Spielaufbau den Ball, Conté geht dazwischen und bedient dann Obiogumu im Strafraum, der mit seinem Schuss ins lange Eck keine Abwehrchance lässt. Ist das bitter. Die TSG hat erst selbst gute Chancen und bringt dann die Gäste durch einen eigenen Fehler in Front.

    Tor von 29 Uche Destiny Obiogumu

  • 22. Minute

    Nächste Chance!

    Pilic zwingt Noll mit einem guten Distanzschuss zur Parade. Die nachfolgende Ecke bringt dagegen keine Gefahr.

  • 19. Minute

    RIESENCHANCE!

    Hoffenheims Hyryläinen spielt einen Querschläger, der als Kerze aufs eigene Tor zutrudelt. Die Latte und Torhüter Noll verhindern, dass der Ball direkt einschlägt. Der Ball prallt nach vorne in den Strafraum, wo Henry Seeger zum Fallrückzieher anzusetzen scheint, aber dann innehält, wohl weil er dachte, dass der heranstürmende Eroglu eher an den Ball kommt. Am Ende ist keiner der beiden Balinger, sondern ein Verteidiger dran. Hätte Seeger vielleicht einfach durchziehen sollen.

  • 17. Minute

    Schöner Spielzug!

    Campanile und Ramser spielen an der Außenlinie den doppelten Doppelpass auf Höhe der Mittellinie. Auch die Hacke ist mit dabei. Zuletzt wird der Ball steil auf Eroglu gespielt, der jedoch das Laufduell verliert.

  • 14. Minute

    Schade!

    Henry Seeger nimmt eine weite Halbfeld-Flanke gut mit der Brust an und versucht direkt mit einem Dropkick vom Strafraumrand abzuschließen. Er wird dabei jedoch bedrängt und bekommt weder Kraft noch Präzision in den Schuss. Der Ball kullert Richtung Toraus.

  • 13. Minute

    Da kommt der Wechsel

    Es ist das Debüt für Campanile im TSG-Trikot.

    29 Luca Campanile kommt für 6 Levis Schaber

  • 12. Minute

    Schaber wieder am Boden

    Da steht auch schon Campanile zur Einwechslung bereit Das TSG-Verletzungspech reißt nicht ab.

  • 9. Minute

    Gute Parade!

    Hoffenheims Duric wird im Strafraum in zentraler Position bedient und schließt ab. Seinen abgefälschten Schuss hat Binanzer im Nachfassen.

  • 8. Minute

    Binanzer packt zu

    Die Gäste spielen einen weiten Ball auf Conté in den TSG-Strafraum. Der hat Probleme bei der Ballannahme, so dass sich Binanzer das Spielgerät schnappen kann.

  • 7. Minute

    Schaber wird behandelt

    Der TSG-Verteidiger hat im Zweikampf etwas abbekommen. Er kann aber weitermachen.

  • 5. Minute

    Erste vorsichtige Torannäherung

    Morais treibt den Ball über den linken Flügel und legt dann zurück auf Pilic. Dessen Schuss vom Strafraumrand verfehlt das Zeil jedoch deutlich.

  • Vor dem Spiel

    Anpfiff!

    Das Spiel läuft.

  • Vor dem Spiel

    Einlaufmusik läuft

    Die Spieler betreten den Rasen. 

  • Vor dem Spiel

    Noch knapp zehn Minuten

    Das Aufwärmprogramm ist beendet. Um 14 Uhr wird hier angepfiffen.

  • Vor dem Spiel

    Das Schiedsrichtergespann

    Geleitet wird die Partie von Tobias Ewerhardy. Ihm assistieren Julian Jung und Jan-Hagen Engel. Es ist Ewerhardys achter Einsatz in der Regionalliga, ein Spiel mit Beteiligung der TSG Balingen hat er dabei bisher nicht gepfiffen. 

  • Vor dem Spiel

    Doppeltorschütze der Gäste heute nicht dabei

    Auch Gästetrainer Vincent Wagner lässt rotieren und hat sein Team auf drei Positionen verändert. Anstelle von Valentin Lässig und Frederik Schmahl, der gegen Frankfurt noch einen Doppelpack schnürte und in der nächsten Saison für Elversberg auflaufen wird, spielen Bambasé Conté und Niklas Sörensen. Im Tor steht heute Nahuel Noll anstelle von Luca Philipp.

  • Vor dem Spiel

    Hier kommen die Aufstellungen

    Balingen mit fünf Wechseln im Vergleich zum Homburg-Spiel: Levis Schaber, Henry Seeger, Halim Eroglu, Marko Pilic und Leon Mathauer, der sein Startelfdebüt in der Regionalliga gibt, sind neu im Team. 

    Vochatzer und Ferdinand nehmen auf der Bank Platz, Awortwie-Grant und "Kike" fehlen verletzt, Schmitz ist gelbgesperrt.

  • Vor dem Spiel

    Beste Defensive der Liga

    Die Gäste haben zwar zehn Tore weniger geschossen als die VfB-U23, die den besten Sturm der Liga stellt, aber dennoch weist die Hoffenheimer Talentschmiede mit +35 die beste Tordifferenz der Liga auf. Das haben sie ihrer starken Abwehr zu verdanken. In 27 Spielen kassierten die Hoffenheimer gerade einmal 20 Gegentore - Liga-Bestwert.

    Zum Vergleich: Balingen kassierte bereits 62 Gegentore - die drittmeisten aller Teams.

  • Vor dem Spiel

    Das Hinspiel war eine klare Sache

    Dass die TSG Hoffenheim um den Aufstieg mitspielen würde, war beim Hinspiel am 12. Spieltag noch nicht abzusehen. Zwar gewann die U23 das Heimspiel gegen Balingen souverän mit 4:0 (3:0), stand damit dennoch nur auf dem neunten Tabellenplatz. Balingen belegte damals übrigens den drittletzten Platz – daran hat sich nichts geändert.

  • Vor dem Spiel

    Bilanz spricht für Hoffenheim

    15 Mal trafen die beiden Teams bereits aufeinander – davon 4 Mal noch in der Oberliga. Die Hoffenheimer TSG ging dabei 8 Mal als Sieger vom Platz (3 Mal in der Oberliga, 5 Mal in der Regionalliga), die Balinger TSG gewann vier Spiele (1 Mal Oberliga, 3 Mal Regionalliga). Außerdem gab es drei Unentschieden (alle in der Regionalliga).

  • Vor dem Spiel

    Balingen vom Verletzungspech verfolgt

    Die Personalsorgen bei der TSG Balingen sind so groß wie selten zuvor in dieser Saison. Neben den Langzeitverletzten Jonas Vogler, Moritz Kuhn, Jonas Meiser, Walter Vegelin und Luca Kölsch muss TSG-Coach Murat Isik auf Tim Wöhrle verzichten. Gegen Homburg brach zudem die Verletzung von Enrique „Kike“ Katsianas-Sanchez wieder auf und auch Kapitän und Abwehrchef Matthias Schmitz fehlt wegen einer Gelbsperre. Außerdem ist der Einsatz von Nyamekye Awortwie-Grantfraglich, der sich gegen Homburg eine Zehenverletzung zuzog.

    „Personell sieht es mau aus. Wenn so viele Stammspieler fehlen, wird es für uns schwierig. Und so ist es jetzt seit Wochen, dass immer wieder Spieler ausfallen. Aber wir jammern nicht, sondern spielen dann mit einem Silas Bader und einem Samuel Schneider, die das gut machen“, meint Isik. 

    Zum ausführlichen Vorbericht: Personalsorgen bei den Balingern vor dem „TSG-Duell“ mit Hoffenheim 2

  • Vor dem Spiel

    Zuletzt gab's ein 1:2

    Am vergangenen Sonntag war die TSG Balingen beim FC Homburg zu Gast. Nach zwischenzeitlicher 2:0-Führung der Homburger kam die TSG spät zum Anschlusstreffer und noch später zum vermeintlichen Ausgleich, der wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde.

    Die Hoffenheimer setzten sich dagegen ungefährdet mit 3:0 gegen Frankfurts U23 durch, gegen die Balingen unlängst noch sehr unglücklich kurz vor Schluss mit 2:3 verloren hat. 

  • Vor dem Spiel

    Wieder ein Topteam zu Gast

    Mit zwei Spielen weniger als Tabellenführer Stuttgart und fünf Punkten Rückstand steht die TSG Hoffenheim 2 aktuell noch auf dem zweiten Tabellenplatz, hat aber durch die Bonus-Spiele und eines zuletzt starken Laufs die Stuttgarter Kickers nicht nur eingeholt, sondern zwischenzeitlich sogar überholt und nun selbst sehr gute Karten im Aufstiegsrennen.

    Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen stehen die Gäste an der Spitze der Formtabelle. Die TSG steht mit vier Punkten aus den letzten fünf Spielen und zuletzt drei Niederlagen am Stück an vorletzter Stelle dieses Rankings.

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Die TSG Balingen empfängt am Samstag die U23 der TSG Hoffenheim in der Bizerba-Arena. Anpfiff ist um 14 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 1
      Binanzer, Marcel
    • 2
      Eisele, Sascha
    • 3
      Griebsch, Lukas Sebastian
    • 6
      Schaber, Levis
    • 11
      Almeida Morais, Pedro
    • 14
      Seeger, Henry
    • 16
      Schneider, Samuel
    • 17
      Mathauer, Leon
    • 24
      Ramser, Lukas
    • 34
      Eroglu, Halim
    • 37
      Pilic, Marko

    Ersatzspieler

    • 4
      Brugger, Yannick
    • 9
      Vochatzer, Leander
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 15
      Müller, Adrian
    • 21
      Viventi, Aron
    • 23
      Bader, Silas
    • 27
      Ferdinand, Jan
    • 29
      Campanile, Luca
    • 32
      Marksteiner, Thilo

    Trainer

    • Isik, Murat

    TSG 1899 Hoffenheim II

    Spieler

    • 1
      Noll, Nahuel
    • 2
      Hagmann, Felix
    • 4
      Petrovic, Milan
    • 10
      Bischof, Tom
    • 11
      Djuric, Luka
    • 12
      Sörensen, Niklas
    • 13
      Conté, Bambasé
    • 16
      Kelati, Andu Yobel
    • 24
      Mazagg, Lukas
    • 29
      Obiogumu, Uche Destiny
    • 32
      Hyryläinen, Luka-Mikael

    Ersatzspieler

    • 9
      Breitenbücher, Nick
    • 14
      Mulele Lomboto, Adam
    • 18
      Kambala, Mathieu
    • 19
      Mokwa Ntusu, David
    • 22
      Bogarde, Melayro
    • 27
      Schulze, Louis
    • 28
      Camara, Abdoul
    • 31
      Verstappen, Eric